Vergleicht man Partylite Kerzen mit preiswerten Kerzen aus dem Supermarkt, schneiden die billigeren Kerzen tatsächlich viel schlechter ab. Allerdings muss auch gesagt werden, dass es auch andere hochwertige Duftkerzen gibt, zum Beispiel im Naturkosthandel und in Reformhäusern. Solche hochwertigen Kerzen haben ähnlich wie gute Duftseifen dann allerdings auch ihren Preis. Insgesamt bieten die Produkte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sie sind qualitativ mit anderen hochwertigen Markenkerzen vergleichbar, allerdings etwas günstiger.

Bisher gab es Partylite Produkte nur im Direktvertrieb

Partylite ist ein US amerikanisches Direktvertriebsunternehmen. Dies bedeutet, dass die Produkte nicht im normalen Handel, sondern über vom Unternehmen selbst geschulte Beraterinnen verkauft werden. Das muss man sich ungefähr so vorstellen wie bei Tupperware oder Avon. Die Partylite Beraterin kommt zu möglichen Kunden ins Haus, diese haben dann meistens Freundinnen und Bekannte zu einer Kerzenparty eingeladen. Da nicht jeder die Möglichkeit hat, an einer solchen Partylite Vorführung teilzunehmen, hat sich das Unternehmen entschieden, die Produkt auch über das Internet zu vertreiben. In Deutschland sind Partylite Duftkerzen und Partylite Kerzenhalter bei Amazon erhältlich.

 

Die Geschichte des Unternehmens

Partylite wurde 1909 von einer jungen Lehrerin, Mabel Baker, an der Ostküste der USA gegründet. Sie hatte als Hobby angefangen, eigene Kerzen zu ziehen, die sie an Freunde und Bekannte verschenkte. Ihre erste Kerze parfümierte sie mit Lorbeeröl. Schon bald kam sie auf die Idee, ihre selbst gemachten Kerzen auch zu vermarkten. Sie richtete sich dabei vor allem an Händler in den vornehmen Stadtteilen von New York und Boston. Die Nachfrage nach den Partylite Duftkerzen wurde schnell so groß, dass sich die Unternehmerin entschied, ihre Produkte über die Direktvermarktung zu vertreiben. Was sich heute völlig normal anhört, war Mitte des 20. Jahrhunderts völlig neu: Partylite hatte die Idee, Kerze und Kerzenhalter als Set zu verkaufen. Heute sind hochwertige Kerzen des Unternehmens weltweit erhältlich, immer noch vorwiegend über den Direktvertrieb. Neben den Kerzen und Kerzenhaltern werden auch andere Wohnaccessoires angeboten.

Angela Michel

 

Laden ...
Fehler!