Computershops mit PC Konfigurator liegen im Trend

Immer mehr Versandhändlern für Computerhardware und Unterhaltungselektronik bieten ihren Kunden die Möglichkeit den Wunschcomputer online zu konfigurieren. Das Angebot wird von den Interessenten dankend angenommen, denn die Preise für PCs sind in den letzten Monaten, insbesondere im mittleren und oberen Preissegment, stark gestiegen. Die zurückgehende Nachfrage nach klassischen Desktop-PCs hat dazu geführt, dass die Hersteller ihre Produktionskapazitäten gesenkt haben. Dadurch steigen die Preise und das Angebot geht zurück. Diese Entwicklung ist natürlich insbesondere für Personen, die einen leistungsfähigen Desktop-Rechner zu einem akzeptablen Preis benötigen, problematisch.

 

Laptop und Tablets sind auf dem Vormarsch

Ein Grund für die sinkende Nachfrage nach Desktop Rechnern ist, dass viele Kunden zunehmend auf Laptops und Tablets setzten. Die Verkaufszahlen von Laptops sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und übertrafen im Jahr 2011 sogar die des PCs. Auch wenn sie von den Verkäufen zwar noch deutlich unter denen von Laptops liegen, so sind heute auch Tablets weit verbreitet (siehe Link).

Für viele Anwendungen, genau wie für Games, ist ein guter Laptop in der Regel ausreichend. Ein Laptop kann den klassischen PC in vielen Fällen gut substituieren und ist, davon abgesehen, auch noch unterwegs einsetzbar. Hinzu kommt, dass Laptops während der letzten Jahre kontinuierlich günstiger geworden sind.

 

Gamer konfigurieren ihren PC selbst

Es gibt eine Reihe von Kundengruppen, bei denen der klassische PC nach wie vor sehr beliebt ist. Das trifft vor allem auf Gamer zu, die bekanntlich höhere Leistungsanforderungen an ihren PC stellen als die meisten anderen Anwender. Nicht nur die ambitioniertesten Gamer haben schon früher ihren Gaming-PC online zusammengestellt und dann selbst zusammengebaut. Das verstärkte Angebot von Onlineshops, die über einen PC Konfigurator verfügen, kommt ihnen natürlich entgegen. Eine Liste von Anbietern die über einen PC Konfigurator verfügen findet man beispielsweise bei Onepunch.de. Neben der Tatsache, dass der Kunde einen PC in der Wunschzusammenstellung erhält und sich das zusammenbauen sparen kann, bietet dieses Geschäftsmodell für ihn weitere wichtige Vorteile. So erstreckt sich die Garantie meist auf das ganze Gerät und nicht nur auf einzelne Komponenten. Durch die Bedienung des Konfigurators wird die Qualität der verbauten Komponenten für den Kunden deutlich transparenter. Denn gerade bei Komponenten wie Netzteil, Gehäuse oder Kühlung steht oftmals die Vermutung im Raum, hier würde bei der Qualität durch die Hersteller von Fertig-PCs gespart werden. Kunden, die ihren PC per Konfigurator zusammenstellen, haben bei der Wahl dieser Komponenten in aller Regel die volle Kontrolle. Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass dieses neue Qualitätsdenken auch in den von den Herstellern gewährten Garantien zum Ausdruck kommt. 3 oder gar 5 Jahre Garantie auf ein so konfiguriertes PC-Komplettsystem sind von Anbieterseite keine Seltenheit.

Autor seit 3 Jahren
2 Seiten
Laden ...
Fehler!