Allgemeines über Druckereien

Druckereien gibt es viele und im Grunde machen sie alle das Gleiche - sie drucken. Aber in punkto Arbeitsweise, Drucktechnik und Produkte gibt es meist große Unterschiede. Natürlich drucken viele Druckereien auch ähnliche oder gleiche Produkte, wie beispielsweise Zeitungen oder Magazine. Trotzdem verwendet jede Druckerei unterschiedliche Drucktechniken. Man kann also nicht eine Drucktechnik einem Druckerzeugnis oder einer bestimmten Druckerei zuordnen. 

Gelbes Papier

Neben diese normalen Druckereien, die sich um das Drucken von Zeitungen, Etiketten oder Kalendern kümmern, gibt es natürlich auch Spezialdruckereien. Diese Druckereien beschäftigen sich mit dem Druck von sehr kleinen Marktsegmenten, wie beispielsweise Sicherheitsdrucke von Personalausweisen oder Geldnoten. Von diesen Druckereien gibt es allerdings nur eine kleine Anzahl. 

Wichtige Städte für die Druckindustrie sind unter anderem Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Würzburg, Frankfurt am Main und die Druckerei Düsseldorf.

Die wichtigsten Druckprinzipien

Allgemein wird zwischen drei verschiedenen Druckprinzipien unterschieden. Fläche gegen Fläche, Zylinder gegen Fläche und Zylinder gegen Zylinder. Das klingt erst mal kompliziert, ist im Grunde aber ganz simpel.

 Das erste Druckprinzip ist das "Fläche gegen Fläche Prinzip". 

Druckprinziep1Dieses Prinzip ist das älteste Verfahren und wird im klassischen Sinne für den Buchdruck verwendet. Hierbei drücken zwei Druckplatten auf das zu bedruckende Material. Die obere Platte ist die Druckform und drückt auf die Platte mit dem Bedruckstoff und diese wiederum auf den Bedruckkörper. Dieses Verfahren ist allerdings mit viel Kraftaufwand verbunden. Die sogenannte Tiegeldruckpresse arbeitet mit diesem Prinzip. Diese Art von Druckpresse wurde schon um 1500 verwendet.

 

Ein weiteres Druckprinzip ist das "Zylinder gegen Fläche Prinzip".

Druckprinziep2

Dieses Prinzip stammt von Friedrich Koenig. Dieser entwickelte im 19. Jahrhundert die Stoppzylinderpresse. Bei diesem Prinzip ist die Druckform zylinderförmig und rollt somit über den flachen Bedruckstoff. Darunter befindet sich der ebenfalls flache Bedruckkörper. Diese Drucktechnik ist wesentlich schneller und wird daher beim Drucken von Zeitungen verwendet.

 

 

Das dritte Druckprinzip ist das "Zylinder gegen Zylinder Prinzip".

Druckprinziep3

 

Bei diesem Prinzip gibt es zwei Zylinder. Hierbei ist die Druckform und der Bedruckkörper jeweils zylinderförmig. In der Mitte befindet sich der Bedruckstoff und die beiden Zylinder rotieren und drehen sich die ganze Zeit um die eigene Achse. Dieses Verfahren ist das schnellste, da die beiden runden Zylinder nur in eine Richtung laufen und durch ihre runde Form niemals ins Stocken kommen.

 

 

Wie man sieht, es gibt viele verschiedene Druckprinzipien, die aber alle zu einem Ergebnis führen. Welche Technik jeweils verwendet wird, ist immer vom Produkt abhängig. 

Wichtigkeit des Klimabewusstseins

Klimabewusstsein und Umwelt spielen heutzutage in fast jedem Bereich eine große Rolle. Um unsere Umwelt zu schützen und zu erhalten, müssen wir bedacht und gut mit ihr umgehen. Und egal, um welchen Bereich es sich handelt, es gibt immer Möglichkeiten und Wege etwas für das Klima zu tun und dabei trotzdem gut zu arbeiten.

Erde

Wir alle wollen noch lange auf dieser Erde leben und auf nichts verzichten müssen. Es sollte immer höchste Priorität haben, so zu arbeiten, dass die Umwelt möglichst keinen Schaden nimmt. Die Umwelt und das Klima zu schützen ist immer möglich, man muss nur einen Weg, finden der zu dem passt, was man erreichen will. Nur wer nachhaltig arbeitet und, wenn nötig, bereit ist, seine Vorgehensweise zu ändern, kann auf Dauer mit seinem Betrieb erfolgreich sein.

Blauer-Engel

 

 

Besonders, weil alle Menschen wissen, wie es um die Umwelt und das Klima steht, achten immer mehr Menschen auf gute Qualität und darauf, wo und wie die Produkte hergestellt wurden, die sie verwenden und kaufen. Niemand möchte ein schlechtes Gewissen haben, nur weil man nicht auf den Klimaschutz geachtet hat. Daher kommt es sehr gelegen, dass alle möglichen Betriebe immer mehr auf Klima- und Umweltbewusstsein achten und damit werben. Die Wichtigkeit des Klimabewusstseins ist somit absolut notwendig um langfristig gute Produkte herzustellen.

Wie wirkt sich Klimabewusstsein in einer Druckerei aus?

Beim Thema Druckerei wirkt der Gedanke an Umwelt und Klima vielleicht etwas abwegig. Was soll drucken schon mit dem Klima zu tun haben? - Eine ganze Menge. Schon beim Thema Materialien stößt man auf die Umwelt. Das Hauptmaterial einer jeden Druckerei ist Papier. Dieses wird aus Holz hergestellt. Und schon wird deutlich, wo die Gemeinsamkeiten zwischen Umwelt und Drucken liegen. Die Themen Druckerei und Klimabewusstsein liegen also sehr nah beieinander. Für eine Druckerei ist es entscheidend darauf zu achten, woher die Rohstoffe kommen die sie für ihre Produkte verwenden.

 

Co2Aber was genau bedeutet klimabewusstes Drucken? Klimabewusstes Drucken bedeutet, dass die CO2-Emissionen, die von der Papierherstellung bis zum fertigen Endprodukt entstehen, an anderer Stelle wieder ausgeglichen werden. Wie hoch diese CO2-Emissionen sind, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Beispielsweise die Produktion von Papier und Farbe oder auch die Herstellung der Druckplatten und der Personaleinsatz. Aus all diesen Faktoren wird eine sogenannte CO2-Bilanz erstellt. Mit dem Kauf von hochwertigen Emissionsminderungszertifikaten kann ein Betrieb zusätzlich etwas für die Umwelt tun.

 

Nun erhält der Betrieb ein Zertifikat und kann jedes einzelne Produkt mit einem Hinweis versehen, dass dieses Produkt klimabewusst hergestellt wurde. Auch wenn es mit viel Aufwand verbunden, ist dieses Zertifikat zu bekommen, am Ende schlägt ein Betrieb zwei Fliegen mit einer Klappe. Er druckt umweltbewusst und unterstützt gleichzeitig zertifizierte Klimaschutzprojekte.

Wald

 

Außerdem sollte darauf geachtet werden, woher das Holz kommt, das verwendet wird. Es sollte ausschließlich Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet werden. Der Erhalt des Waldes sollte dabei Priorität haben. Es gibt viele illegale Holztransporte, die in keinem Fall unterstützt werden sollten, auch wenn es vielleicht günstiger ist. Qualität und Nachhaltigkeit sollten stets im Vordergrund stehen.

 

Auch nach dem Erhalt des Zertifikats wird ein Betrieb weiterhin überwacht und kontrolliert, um so nachzuweisen, dass der Betrieb dauerhaft klimabewusst arbeitet. Auch der Betrieb, die Ausstattung und die Arbeitsweise werden überprüft, damit wirklich alles seine Richtigkeit hat.

Wie gut ist dabei die Qualität?

Qualität

Umweltschutz schön und gut, aber was ist mit der Qualität? Die sollte doch in keinem Fall auf der Strecke bleiben. Von einer Druckerei erwartet man immer höchste Qualität, denn dafür zahlt man. Aber das eine schließt das andere nicht aus. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte zu glauben, dass umweltbewusstes Arbeiten sich auf die Qualität eines Produkts negativ auswirkt - im Gegenteil. Im Grunde spricht das Umweltbewusstsein für gute Qualität auch beim Druck von Fotos.

Eine Firma, die Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau verwendet, achtet somit am allermeisten auf gute Qualität. Hinter der Qualität eines Druckprodukts steht hauptsächlich die Arbeitsweise und die Bemühung um Perfektion. 

Man sollte sich eher erkundigen ob klimabewusste Produkte auch gleich teurer sein müssen als andere. Natürlich gibt es immer teure und günstige Produkte. Dabei ist allerdings nicht immer ausschlaggebend, welche Prioritäten ein Betrieb bei seiner Produktion setzt. Gute Qualität muss also nicht unbedingt auch bedeuten, dass es teuer sein muss.

Nachhaltigkeit bei der Verwendung von Rohstoffen und eine klimabewusste Arbeitsweise können nichts anderes bedeuten, als eine hervorragende Qualität im Produkt.

Fazit

Daume HochEs lässt sich zusammenfassen, dass Umwelt- und Klimaschutz in jedem Bereich Thema sein und immer berücksichtigt werden sollte.

Wir sind von der Natur und ihren Rohstoffen abhängig und sollten daher stets darauf achten, sorgsam mit ihr umzugehen. Egal, welche Produkte wir herstellen, meistens sind wir auf die Natur angewiesen und brauchen etwas von ihr. Besonders eine Druckerei ist auf die Natur angewiesen. Das von ihr verwendete Papier wird aus Holz hergestellt. Nur wenn man Holz verwendet, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft kommt, kann man dauerhaft gute Produkte herstellen.

Klimabewusstsein ist immer wichtig und sollte in jedem Fall in allen Bereichen in irgendeiner Weise berücksichtigt werden. Jeder kann etwas für die Umwelt tun und dafür sorgen, dass gute Alternativen gefunden werden, die die Natur schützen.

Autor seit 5 Jahren
16 Seiten
Laden ...
Fehler!