Ein Blick auf die Highlights im Dezember Lookbook 2012

Die Modelle von Zara lehnen sich sehr an aktuelle Trends aus Paris, Mailand und New York. Dies jedoch nicht ausschließlich, denn auch hauseigene Kollektionen werden gerne an die Frau gebracht. Mit dem gleichen Erfolg.

Im Dezember-Lookbook finden wir auch diesmal einen klassichen Blazer (Crossed Blazer). Kombiniert mit einem Druck-Shirt das "Yoko Ono" ziert und der gestreiften Hose macht der Look einen lässigen Eindruck.

Der Designer Marc Jacobs setzt in seiner neuen Kollektion auf Streifenmuster und man kann vermuten, dass hier die hauseigenen Designer von Zara ein wenig bei den Modeschauen gespitzelt haben.

Bei einem weiteren vorgestellten Look (No. 4) lässt sich das gestreifte Doppelreiher-Hemd gut mit einem unifarbenen Rock kombinieren. Sie wirkt ebenso elegant zu einer klassisch dunklen Hose. Weit, bequem und formvollendet - einfach ein Blickfang.

Look 7 - Dezember-Lookbook von Zara

Look 7 - Dezember-Lookbook von Zara (Bild: zara.com)

Auffallend schön und keinesfalls langweilig - Mode von Zara

Die schwarze Studio Latzhose ist schon mehr etwas für besondere Anlässe. Es könnte schwer werden hier das passende Darunter zu finden. Der Kombivorschlag dürfte nicht jedermanns Geschmack treffen.

Die Zusammenstellung des Looks ist einfach genial. (Look 9 / Bild oben) Der aus 80 % Wolle bestehende Mantel im Pastelton kombiniert auf harmonischer Weise mit dem kurzen Lederrock und dem schwarzen T-Shirt, welches den Aufdruck "END” trägt. Halblange Ärmel mit eingesetzten Steppmuster geben dem Mantel einen ganz besonderen Touch.

Die Bikerjacke in Look 9 (Foto unten) ist fast ein Basic-Teil. Sie dürfte so gut zu allem passen und zählt eher zu den Teilen, die mehr als einen Modetrend überdauern.

Ein pflegeleichter Blazer mit Tartankaros und der passenden Hose lenkt auf jeden Fall Blicke auf sich. Die Hose ist knöchellang, was den Look im Ganzen noch etwas weicher wirken lässt.

Look 9 / Dezember-Lookbock von Zara

Look 9 / Dezember-Lookbock von Zara (Bild: zara.com)

Trotz aller Schönheit und Einzigartigkeit dieser Teile hat man nicht wirklich den Eindruck ohne zu frieren über den Winter zu kommen. Nun, es ist ja auch keine Kleidung, um kurz den Einkauf zu erledigen oder einen Stadtbummel zu unternehmen, aber es gibt bestimmt jede Menge Gelegenheiten die Modelle zu tragen. Nehmen wir hier nur einmal das nahende Weihnachtsfest. Danach schauen wir dann schon wieder gespannt auf die Frühjahrsmode.

Weitere Looks sind im Zara Online Shop zu sehen

gestreifte Bluse Look 15

Elli, am 22.11.2012
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!