Sündenpfuhl Entenhausen

Micky Maus: Kämpfer wider das Verbrechen!

Ein Fall für Micky - CoverEs war ein mutiger Versuch von Ehapa, seinem etwas angegrauten Superstar eine radikale Imagekorrektur zu verpassen. Zwar hatte er bereits seit jeher Verbrechen bekämpft und im Sinn der guten Sache gehandelt. Aber erst in seinem eigenen Krimi-Comic blühte Micky so richtig auf und zeigte, was in ihm steckte.

Der ganz große Erfolg blieb der Comicreihe "Ein Fall für Micky" versagt. Lag es an den düsteren Zeichnungen? An den ungewohnt makabren Storyelementen und dem ernsthaften Ton? Oder am Fehlen der meisten bekannten Charaktere aus Entenhausen?

An der Qualität der Kriminalgeschichten konnte es jedenfalls nicht liegen. Denn diese befanden sich stets auf höchstem Niveau und teilten mitunter durchaus heftige Seitenhiebe auf politische oder gesellschaftliche Missstände aus.

 

Düsteres Entenhausen

"Ein Fall für Micky" spielt in einem ungewöhnlichen und erschreckend realistisch porträtierten Entenhausen. Lustige Grabenkämpfe zwischen Dagobert und Donald Duck, skurrile Verbrechenszüge der Panzerknacker AG oder Gundel Gaukeleys Hexereien sind in diesem Entenhausen unbekannt. Stattdessen führt Micky eine mehr schlecht als recht laufende Detektei und gerät immer wieder, oftmals durch Zufall, in den Sog des Verbrechens. Zwar geht er stets als Sieger hervor, aber diese Siege schmeckten oft bitter. Etwa wenn er eine politische Intrige aufdecken half, sich gleichzeitig jedoch bewusst war, damit keineswegs dem "Guten" zum Sieg verholfen, sondern sich lediglich auf eine Seite geschlagen zu haben. Korruption und Machtmissbrauch würden unweigerlich auch weiterhin ihr schändliches Treiben fortsetzen.

Anders als in den Geschichten der "Lustigen Taschenbücher" oder dem "Micky Maus Magazin" steht ihm kein Goofy treu zur Seite. Seine einzigen Verbündeten sind die emanzipierte Minnie Maus, die in ihrer Funktion als Fernsehmoderatorin eines großen TV-Senders immer wieder ins Visier des Verbrechens gerät sowie der unbestechliche Kommissar Hunter.

Als mächtigster Widersacher entpuppt sich seine ewige Nemesis "Das Schwarze Phantom". Das in einen schwarzen Umhang gewandete Verbrechergenie hegt kein Interesse am Mammon, sondern ergeht sich in wahnwitzigen Allmachtsphantasien, die stets ein möglichst schmähliches Ende für den verhassten Micky beinhalten. Doch auch wenn seine Pläne, die sogar die völlige Zerstörung Entenhausens vorsehen, vom Mäusedetektiv vereitelt werden: Ein ums andere Mal gelingt dem Rache schwörenden Schwarzen Phantom die Flucht.

Sündenpfuhl Entenhausen

Niveauvoller Comic-Krimi

Plastische Zeichungen, komplexe Charaktere

Die Fremdartigkeit der Comic-Krimis aus "Ein Fall für Micky" unterstrichen bereits die plastischen Covers von Joaquin Canizares Sanchez und Miguel Fernandec. Die Geschichten selbst waren sehr aufwändig und mit sichtlich Liebe zum Details gezeichnet. Auf Grund der Actionlastigkeit der Storys wurden viele Panels in ungewöhnliche Perspektiven gerückt.

Auch die Plots wussten zu überzeugen, musste sich Micky doch nicht nur mit diversen Verbrechern, sondern zudem mit Alltagsproblemen wie finanziellen Engpässen herumschlagen. Neben den Plots selbst waren auch die Charaktere komplex und somit realistischer angelegt, als von anderen Disney-Comicreihen gewohnt. Sogar Fehler wurden Micky zugestanden, was zu falschen Anschuldigungen führen konnte.

 

Aus nach 26 Bänden

Zwischen 1994 und 1995 erschienen insgesamt 26 Bände der Serie. Danach hieß es leider: "Aus die Maus!" für die wohl ambitionierteste Disney-Comicreihe überhaupt. Aber wie wusste bereits James Bond zu vermelden: Sag niemals nie! Die Hoffnung, dass Ehapa eines Tages seinen Meisterdetektiv auf neue, spannende Fälle ansetzt, sollten Fans der Comicreihe nicht aufgeben.

Ein Fall für Micky: Sämtliche Titel

Band 1:

Vampire des Geistes


Band 2:

Der verschwundene Magier


Band 3:

Entführt von Zombies


Band 4:  

Das Geheimnis der Statuen


Band 5:  

Dreckige Tricks und schmutzige Taler


Band 6:

Micky unter Verdacht


Band 7:

Sabotage im Zirkus


Band 8:

Ein verhängnisvolles Erbe


Band 9:

Eine gefahrvolle Rolle


Band 10:

Das vergessene Verbrechen


Band 11:

Rosemaries Töchter


Band 12:

Das Geheimnis des Grafen


Band 13:

 Entenhausen im Würgegriff


Band 14:

Die Rache des Jack Hammer


Band 15:

Die Blütenträume des Bankiers


Band 16:

Das Rätsel der Briefmarke


Band 17:

 Kampf um die Macht


Band 18:

Die Omega-Bruderschaft


Band 19:

Der Ring der Juwelendiebe


Band 20:

Späte Rache


Band 21:

Das verräterische Buch


Band 22:

Der Untergang von Entenhausen


Band 23:

Die Giftmischer


Band 24:

 Die Suche nach Norbert Niemand


Band 25:

Der Königs-Diamant


Band 26:

Spiel mit dem Feuer

 

(c) der Cover und Titel: Ehapa Verlag

Ein Fall für eifrige Leser: Meine neuesten Artikel
Konkurrenz für Apple&Co: Die NSA stellt ihr erstes eigenes Handy, das SpyPhone vor! (von rainerinnreiter)
iPod Classic gestrichen, keine Nachfolgemodelle des iPod touch in Sicht - ist die iPod-Reihe Geschichte? (von rainerinnreiter)
Mit dem eBook-Reader Kindle Voyage sowie zwei neuen Tablets erweitert Amazon seine Produktpalette kräftig. Aber sind die teils kostspieligen Geräte ihr Geld wert? (von ...
Ihre Erfahrung ist gefragt - Welches war Ihr bislang schwerster Fall?
rainerinnreiter, am 26.12.2010

Kommentare


chefkeem am 26.12.2010
Auch ich hatte keine Ahnung von dieser Serie. Hoert sich zuenftig an!
Grace am 26.12.2010
Ich bin gespannt ;)
rainerinnreiter am 26.12.2010
Im Laufe der Jahrzehnte gab es so einige Reihen, die abgesetzt wurden. Vielleicht schaffe ich es ja noch ein paar Mal, dich zu überraschen ...
Grace am 26.12.2010
Die kannte ich ja noch gar nicht! Und ich dachte, ein "Entenhausen-Spezialist" zu sein.... :)


Bildquelle:
Amazon Produktbild (Entenhausen - ein fiktiver Ort und seine Bewohner)
Cover: Callwey, Qulle: Amazon (Schauplatz Tatort: Rezension)

Autor seit 4 Jahren
734 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!