Laufen ist ein einfacher, relativ preiswerter und gesunder Ausdauersport. Wie bei jedem anderen Sport stellen sich die meisten positiven Effekte des Laufens allerdings erst ein, wenn du über einen längeren Zeitraum regelmäßig läufst... und für den Rest deines Lebens dabei bleibst. Zwei bis drei mal pro Woche dreißig Minuten sind schon ausreichend. Dabei steht nicht der Wettkampf im Vordergrund, sondern das regelmäßige, lockere Joggen für die eigene Gesundheit, das Wohlbefinden und das gute Aussehen. Nicht alle Effekte lassen sich mit drei mal dreißig Minuten pro Woche errreichen! Für einige positive Wirkungen des Laufens bedarf es etwas mehr Anstrengung.

Das tolle an dieser Liste ist, dass die meisten der Gründe auch zur Motivation dienen können, falls du mal einen Lauf-Durchhänger haben solltest. Ein Großteil der Gründe, warum du laufen solltest, lässt sich problemlos auf andere Ausdauersportarten übertragen.

Die Gründe, warum du laufen solltest, sind nicht thematisch sortiert, sondern haben die Reihenfolge behalten, wie sie mir eingefallen sind. Viel Spass beim Schmökern.

Nachfolgend findest du 101 gute Gründe, warum du laufen solltest. Fang noch heute damit an! Oder spätestens dann, wenn du die Gründe gelesen hast. ;o)

Einhundertundeins Gründe warum du laufen solltest...

  1. Jeder kann laufen. Auch du.
  2. Laufen unterstützt dein Immunsystem. Du wirst seltener krank.
  3. Mit Laufen steigerst du deine Durchblutung.
  4. Durch die verbesserte Sauerstoffzufuhr wird dein Gehirn leistungsfähiger, wenn du läufst.
  5. Durch Laufen erhöhst du die Belastbarkeit deiner Knochen, Knorpel, Gelenke, Sehnen und Bänder.
  6. Durch Laufen baust du Stress ab.
  7. Laufen verbessert deine Stimmung, denn es werden Glückshormone (Endorphine) freigesetzt.
  8. Laufen macht dich fit und belastbarer für den Alltag.
  9. Du wirst selbstbewußter, wenn du läufst.
  10. Laufen steigert die Wirkung von Insulin.
  11. Laufen schützt vor Osteoporose.
  12. Laufen beugt einem Herzinfarkt vor.
  13. Laufen beugt einem Schlaganfall vor.
  14. Laufen reguliert deine Blutfette.
  15. Laufen wirkt sich positiv auf deinen Blutdruck aus.
  16. Du vergrößerst deine körperlichen Leistungsreserven, wenn du läufst.
  17. Laufen ist ein Sport für jedermann und jederfrau.
  18. Du kannst überall laufen.
  19. Deine Skelettmuskulatur kann mehr Sauerstoff aufnehmen, wenn du läufst.
  20. Laufen ist ein preiswerter Sport. Im Grund genommen brauchst du wenig Ausrüstung zum Laufen.
  21. Laufen hilft dabei deine Blutgefäße von Plaques frei zu halten.
  22. Deine Muskulatur arbeitet ökonomischer, wenn du regelmäßig läufst.
  23. Du verbesserst mit Laufen deine intra- und intermuskuläre Koordination. 
  24. Durch Laufen vergrößerst du die Energiespeicher deines Körpers.
  25. Mit regelmäßigem Laufen werden dein Herz und dein Kreislauf leistungsfähiger.
  26. Laufen ist ein effektives Anti-Aging-Programm. Du alterst langsamer, d.h. du siehst länger jünger aus. Völlig ohne Cremes und Schönheits-OP.
  27. Du kannst allein laufen, wenn du deine Ruhe haben willst.
  28. Du kannst in der Gruppe laufen, wenn du Gesellschaft haben willst.
  29. Mit Laufen kannst du selbst Geld für einen guten Zweck sammeln, indem du jeden von dir gelaufenen Kilometer von Freunden, Verwandten oder Sponsoren bezahlen läßt. 
  30. Mit Laufen kannst du Geld für einen guten Zweck spenden, indem du bei Wettbewerben startest, deren Startgelder für einen guten Zweck gespendet werden.
  31. Durch Laufen kannst du neue Freunde finden.
  32. Mit Laufen veränderst du deinen Lebensstil positiv.
  33. Laufen ist ein effektives Programm, um dein Gewicht zu reduzieren. Du mußt bei jedem Schritt dein Körpergewicht vorwärts bewegen. Das verbraucht sehr viel Energie (= Kalorien).
  34. Regelmäßiges Laufen strafft deinen Körper.
  35. Durch regelmäßiges Laufen sinkt dein Ruhepuls.
  36. Dein Herz kann mit weniger Schlägen mehr Blut durch deinen Körper pumpen.
  37. Durch Laufen steigt deine deine Herzfrequenz nicht mehr so schnell an.
  38. Deine Herzfrequenz beruhigt sich schneller nach einer Belastung, wenn du regelmäßig läufst.
  39. Mit Laufen erhöht sich dein Stoffwechsel. Auch wenn du nicht läufst.
  40. Wer seinen Ehrgeiz ausleben will, kann Laufwettbewerbe bestreiten.
  41. Du kannst dir mit Laufen neue Herausforderungen schaffen.
  42. Du kannst laufend die Welt erkunden.
  43. Mit Laufen wirst du die eigene nähere und weitere Umgebung besser kennenlernen.
  44. Laufen lindert oder verhindert Depressionen.
  45. Durch Laufen verbessert sich deine Schlafqualität.
  46. Mit regelmäßigem Lauftraining kannst du nachts besser einschlafen.
  47. Laufen macht dich kreativer.
  48. Laufen verlängert dir dein Leben.
  49. Du kannst sogar die Liebe deines Lebens beim Laufen treffen.
  50. Laufen ist zeitlich flexibel. Du bist an keine Öffnungszeiten gebunden.
  51. Laufen ist – bis auf wenige Ausnahmen – wetterunabhängig. Es gibt kein schlechtes Wetter. Nur unpassende Bekleidung.
  52. Laufen stärkt die Libido.
  53. Mit Laufen verbesserst du relativ schnell deine Kondition.
  54. Laufen macht dich ausgeglichener.
  55. Laufen ist ein individueller Sport. Du kannst entscheiden wie oft, wann, wo, mit wem, wie lang, wie schnell, ob überhaupt etc.
  56. Mit Laufen kannst du die Natur erleben.
  57. Laufen kann die ganze Familie. Egal ob groß oder klein, alt oder jung.
  58. Laufen mit dem Lebenspartner bedeutet "Quality Time" mit ihm/ihr zu verbringen.
  59. Du kannst stolz auf dich sein, wenn du gelaufen bist. Jedesmal – aber vor allem wenn es deine ersten Laufeinheiten waren.
  60. Du kannst dein Leben lang laufen. Du bist fast nie zu alt oder zu jung dazu.
  61. Laufen macht einen sexy Po, indem es die Gesäßmuskulatur stärkt.
  62. Laufen macht schlanke, muskulöse Beine.
  63. Wenn du läufst, wirst du deine Umwelt besser wahrnehmen. Du bist wacher.
  64. Durch Laufen verändern sich deine Essgewohnheiten. Du bekommst automatisch Appetit auf gesündere Nahrung.
  65. Gemeinsames Laufen stärkt soziale Bande.
  66. Durch das Laufen bei jedem Wetter wirst Du unempfindlicher gegenüber Wetterschwankungen.
  67. Beim Laufen kannst du besser nachdenken.
  68. Laufen ist Balsam für deine Seele, deinen Körper und deinen Geist.
  69. Laufen fördert deine Verdauung.
  70. Wenn du regelmäßig läufst, kannst du dir guten Gewissens die ein oder andere Leckerei gönnen.
  71. Im Winter kannst du als erster Spuren im frisch gefallenen Schnee hinterlassen.
  72. Laufen macht Spass.
  73. Wenn du regelmäßig draußen läufst, kann dein Körper besser Vitamin-D produzieren.
  74. Laufen macht dich beruflich und privat erfolgreicher.
  75. Laufen bietet dir immer wieder neue Ziele.
  76. Du kannst zu jeder Tages- und Nachtzeit laufen.
  77. Laufen kann dir helfen deinen Tag zu strukturieren.
  78. Mit Laufen kannst du die allgemeine Grundlagenausdauerbasis für andere Sportarten schaffen.
  79. Laufen gibt dir eine weitere Gelegenheit zum Shoppen.
  80. Laufen kann eine gute Therapie bei Suchterkrankungen sein.
  81. Mit Laufen wird eine Schwangerschaft leichter.
  82. Du kannst drinnen und draußen laufen.
  83. Mit Laufen lernst du deinen Körper besser kennen.
  84. Laufen ist eine aktive Form der Meditation.
  85. Laufen gibt dir Zeit mit dir und für dich selbst.
  86. Laufen kann dir deine physischen und mentalen Grenzen aufzeigen.
  87. Laufen ist ein ehrlicher Sport. Du wirst nur besser durch Zielstrebigkeit, Opferbereitschaft und Engagement.
  88. Laufen auf unebenem Boden verbessert deine Balance.
  89. Draussen zu laufen verhilft dir zu einem gesunden Teint.
  90. Beim Wettkampfstart sind alle gleich. Bei manchen Laufwettkämpfen kannst du zusammen mit der Weltelite laufen.
  91. Laufen kann helfen Menstruationsbeschwerden zu lindern.
  92. Du kannst in jedem Alter mit dem Laufen anfangen. Sogar mit 70 Jahren – und davon gesundheitlich profitieren.
  93. Laufen ist ein excellentes Cross-Training für andere Sportarten.
  94. Du kannst mit Laufen deine Mittagspause sinnvoller und gesünder gestalten.
  95. Laufen und alles was damit zusammenhängt, ist ein gutes Gesprächsthema, nicht nur für Small Talk.
  96. Du kannst gegen dich selbst, gegen andere oder mit anderen laufen.
  97. Dein Hund wird sich freuen, wenn du mit ihm läufst.
  98. Laufen bringt dich schneller von A nach B, als gehen.
  99. Beim Laufen kannst du Networking betreiben.
  100. Kleinere Einkäufe – wie die Sonntagsbrötchen holen – kannst du laufend erledigen.
  101. Laufen mit Fivefingers, Nike Free oder barfuß trainiert zusätzlich deine Fußmuskulatur.
Fitter Senior beim Joggen

Fitter Senior beim Joggen - Dieter Schütz / pixelio.de

Joggendes Paar

Joggendes Paar - Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Autor seit 6 Jahren
5 Seiten
Laden ...
Fehler!