2018, das Jahr des Hundes

2018, das Jahr des Hundes (Bild: Created by Freepik)

Der Hund

Im Westen gilt der Hund als bester Freund des Menschen – und das ist in China nicht viel anders. Wir können uns das Jahr als freundliches, kleines Hündchen vorstellen. Loyal, fröhlich, treu. 

Die herausragende Eigenschaft eines Hunde ist natürlich seine Treue. Die zieht sich durch alle Voraussagen wie ein roter Faden. Aber Moment, 2018 ist nicht nur das Jahr des Hundes, sondern das Jahr des Erd-Hundes.

Erde? Wieso Erde?

Die Tierkreiszeichen sind nicht alles. In der chinesischen Astrologie ist jedem Jahr nicht nur ein Tier zugeordnet, sondern auch ein Element. 2018 ist es das Element »Erde«. 

Es ist also das Jahr des Erd-Hundes

Das Element Erde übt zusätzlich eine stabilisierende, beruhigende Wirkung aus. Es steht für Verlässlichkeit, Logik und Realismus. Eigenschaften, die gut zu unserem Hund passen, oder? 

Das chinesische Horoskop hat eine ...

Das chinesische Horoskop hat eine jahrhundertelange Tradition

2018 in der Liebe

»Treue« – das sagt schon alles, oder? 2018 ist ein gutes Jahr, für Paare, die ihre Bindung untereinander stärken möchten. In diesem Jahr können sie noch enger zusammen wachsen. 

Für Singles und bisher unentschlossene Paare bietet 2018 die besten Voraussetzungen, eine feste Bindung einzugehen. Ehen, die jetzt geschlossen werden, stehen unter einem besonders »guten Stern«. Beziehungen gewinnen Stabilität und Sicherheit. Vielleicht ist jetzt die Zeit, »Ernst« zu machen mit einer lockeren Bekanntschaft? 

Auch zur Nachwuchsplanung ist 2018 ideal, denn jeder will doch, dass sein Kind in sicheren, stabilen Verhältnissen aufwächst. 

2018 im Job

Das Jahr des Erd-Hundes ist vielleicht nicht das richtige für die ganz großen Karrieresprünge. Ungewöhnliche Ideen und revolutionäre Neuerungen haben eher schlechte Chancen. 

Was 2018 zählt, sind Sorgfalt, Beständigkeit und Fleiß. Schlamperei und mangelnde Genauigkeit werden dagegen bestraft. Vielleicht ist 2018 das Jahr, in dem fleißige, bisher aber unauffällige Mitarbeiter endlich mal den verdienten Lohn bekommen? 

Awww … wie süß!

Awww … wie süß!

2018 in der Gesundheit

In der Gesundheit macht sich vor allem der Erd-Einfluss bemerkbar – also bleiben Sie »bodenständig«. Vermeiden Sie Extreme, »verrückte« oder anstrengende Sportarten, radikale Diäten oder plötzliche Umstellungen Ihres Lebensstils. 

Lassen Sie 2018 alles ein bisschen ruhig angehen. Spazierengehen und Wandern sind auch Sportarten und »mehr Gemüse, weniger Süßes« ist eine erstaunlich effektive Diät. 

2018 im Finanziellen

Auch in Gelddingen gilt 2018: Wirtschaften Sie solide. Riskante oder spekulative Anlagen haben im Jahr des Hundes einen besonders schweren Stand. 

Setzen Sie lieber auf bewährte, sichere Anlagen, behalten Sie stets die Gefahren im Auge und lassen Sie sich nicht vom möglichen Gewinn blenden. Dann können Sie 2018 mit einem netten Wachstum Ihrer finanziellen Mittel rechnen.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Jahr!

Das alles verheißt zumindest das chinesische Horoskop im Jahre des Hundes. Der muntere Hund verspricht ein turbulentes Jahr, aber auch ein Jahr, das Stabilität bringt, das genutzt werden kann, um Bindungen zu vertiefen. Gerechtigkeit, Moral und Fleiß stehen hoch im Kurs. 

Wie auch immer Sie das Jahr nutzen und egal, ob Sie an das chinesische Horoskop glauben oder nur die Stirn runzeln: Willkommen im Jahr des Hundes!

So klein und schon ist ihm ein Jahr ...

So klein und schon ist ihm ein Jahr gewidmet … willkommen im Jahr 2018!

koi88, am 15.02.2018
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 5 Jahren
7 Seiten
Laden ...
Fehler!