Neben normaler steht mittlerweile oft auch laktosefreie Milch im Regal

egg and milk choices (Bild: Muffet / Flickr)

Was tun bei Laktoseintoleranz?

Vielleicht haben Sie vor kurzem die Diagnose bekommen und fragen sich nun "Was tun bei Laktoseintoleranz?"

  1. Keine Panik, so schlimm ist es nicht. Ich selbst und übrigens 75% der erwachsenen Weltbevölkerung leiden an dieser Lebensmittelallergie. In Deutschland, Mitteleuropa, Australien und den USA ist der Anteil wesentlich geringer (zwischen 0 und 20%), weil in diesen Erdteilen lange Zeit Milchwirtschaft betrieben wurde und sich der Körper an die Milch gewöhnt hat. Bei den meisten Menschen zumindest...!
  2. Mit wenig Aufwand lässt sich gut damit leben. Neben einer Vielzahl an laktosefreien Produkten (Milch, Käse, Joghurt, Pralinen, Schokolade etc.), die mittlerweile auf dem Markt sind, lassen sich auch normale Milchprodukte gut verdauen. Alles was Sie dafür benötigen, sind Laktasetabletten, die Sie mittlerweile im Drogeriemarkt oder im Internet bestellen können. Damit können Sie komplett schmerz- und beschwerdefrei Milchprodukte genießen - das weiß ich aus eigener Erfahrung.
  3. Damit Sie sofort die richtigen Lactoseintoleranz-Tabletten finden und nicht lange probieren und miese Produkte testen müssen, habe ich diese Top 5 Liste für Sie zusammengestellt.

FCC-Einheiten - die Bedeutung der Zahlen

1000, 3000, 5000, 12000 FCC-Einheiten diese Angabe findet sich auf der Packung aller Lactasetabletten. Doch was bedeutet sie eigentlich?

  • Die Zahl gibt an, wie viel Milchzucker Sie mit einer Tablette verdauen können.
  • 1000 Einheiten sind "unter optimalen Bedingungen" (möglichst flüssige Konsistenz des laktosehaltigen Essens) geeignet für etwa 5 Gramm Laktose, das entspricht etwas mehr als 100 Milliliter Milch. Da diese Bedingungen selten so erzielt werden, empfiehlt sich eine höhere Dosierung.
  • Die Laktoseintoleranz kann ganz unterschiedlich ausgeprägt sein. Manche Menschen haben nur leichte Beschwerden, denen reicht eine geringe Dosierung schon für relativ große Mengen, andere haben einen höheren Bedarf.
  • Um Ihren individuellen Bedarf herauszufinden, sollten Sie mit einer hohen Dosierung beginnen. Verschwinden die Probleme dann komplett, können Sie eine etwas niedrigere Dosierung der Laktoseintoleranz-Tabletten ausprobieren.

Laktasetabletten im Test

Der Laktasetabletten Test wird in vier Kategorien unterteilt:

  1. FCC-Einheiten
  2. Menge der Tabletten
  3. Möglichkeit, die Tabletten unterwegs einzunehmen
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis

Zu 1.: Die FCC-Einheiten bestimmen, wie effizient die Tabletten sind. 1000er-Tabletten sind zwar viel günstiger als 12000er, dafür muss man von ihnen aber auch mehr zu sich nehmen.

Zu 2.: Die Menge der Tabletten. Hier gilt: Je mehr desto besser, da Laktoseintoleranz normalerweise kein vorübergehendes Phänomen ist und die Tabletten sehr lang haltbar sind.

Zu 3.: Die Tabletten sind in verschiedener Form erhältlich. Inzwischen gibt es sie oft im praktischen Klickspender. Einfach draufdrücken und die Tablette fällt hinaus. Das ist wünschenswert.

Zu 4.: Preis-Leistungs-Verhältnis: Hier muss die Menge der Tabletten und die Anzahl der FCC-Einheiten in Verbindung mit dem Preis gesetzt werden.

Insgesamt werden je Kategorie 25 Punkte vergeben, sodass am Ende 100 Punkte zu erreichen sind.

Platz 1: Lactrase 6000 Klickspender 120 Tabletten

Die Lactrase 6000 Tabletten im praktischen Klickspender. 

  1. 6000 FCC-Einheiten sind gut ausreichend für zwei Kugeln Eis oder ein großes Glas Milch. Wer größere Mengen Laktose zu sich nimmt, hat mit zwei Tabletten in der Regel ausgesorgt. 19/25 
  2. Mit 120 Tabletten ist die Menge sehr zufriedenstellend. Größere Packungen habe ich auf dem Markt noch nicht gesehen. 25/25
  3. Ein Klick auf den blauen Knopf beschert Ihnen eine Tablette. Egal ob in der Hosentasche oder einer Handtasche - die Lactrase 6000 können Sie jederzeit ohne großen Aufwand mitnehmen und einnehmen - denn sie sind nur wenige Millimeter groß und auch ohne Flüssigkeit zu verschlucken. 25/25
  4. Mit etwa 14 €*  sind die Lactase-Tabletten nicht geschenkt. 12 Cent pro Tablette oder 19,5 Cent pro 10000 FCC Einheiten sind aber ein vernünftiger Preis. 22/25

Ergebnis: 91/100

120 Stück für 14,00 € erhältlich.*

Sonderangebot 240 Stück nur 24 €: Hier können Sie den Testsieger im Doppelpack bei Amazon bestellen.

So kommen Sie auf 10 Cent pro Tablette und 17 Cent pro 10000 FC Einheiten.*

 * Die Preise im Artikel können abweichen - die aktuellen Preise erhalten Sie durch Klick auf die Links.

Die doppelte Dosis für besondere Verträglichkeit.
Lactrase 12.000 Fcc Kapseln 150 stk
EUR 28,50  EUR 23,49

Preis-Leistungssieger! Platz 2: Lactrase 12000 FCC 120 Stück

Lactrase 12000 ist für Menschen mit besonders großer Lust auf Milchprodukte oder stark ausgeprägter Lactoseintoleranz geeignet.

  1. 12000 FCC-Einheiten sind derzeit die höchste Dosierung. Damit können Sie fast beliebig viele Milchprodukte zu sich nehmen. 25/25
  2. 120 Stück werden Ihnen für einige Wochen bis Monate gut ausreichen. 25/25
  3. Leider hat der Hersteller nicht auf einen praktischen Klickspender gesetzt, sondern die Tabletten einfach so in eine Blisterverpackung gesteckt. Für Hand- und Jackentaschen ist das in Ordnung, in der Hosentasche nicht. Zudem sind die Kapseln eher für die Einnahme mit Flüssigkeit geeignet. 10/25
  4. Pro Laktoseintoleranz-Tablette ist das Preis-Leistungsverhältnis mit 22 Cent (insgesamt etwa 26€) nicht so gut. Dafür bekommen Sie 10000 FCC-Einheiten schon für knapp 18 Cent. Wenn Ihr Laktasebedarf also hoch ist, bekommen Sie hier das beste Produkt. 22/25

 Ergebnis: 87/100

Hier erhalten Sie Lactrase 12000 120 Stück bei Amazon.

Neue Packungsgröße: 120 statt 100 Stück!
Taxofit Lactase 3. 000 Tabletten, 120 St
Nur EUR 8,72

Platz 3: Taxofit Lactase 3000 - NEU: 120 statt 100 Tabletten!

Taxofit Lactase 3000 besticht durch einen günstigen Stückpreis und die ebenfalls praktische Verpackung.

  1. 3000 FCC Einheiten reichen für ein kleines Glas Milch oder eine halbe Tafel Schokolade. Da Sie immer mehrere Tabletten nehmen können, kommen Sie auch damit gut durch den Alltag. 14/25
  2. Die 120 Tabletten sind gut ausreichend für einige Wochen beschwerdefreien Milch-, Joghurt-und Schokoladengenuss. 24/25
  3. Auch die Lactasetabletten von Taxofit können durch einen Knopfdruck entnommen werden. Sie sind genauso groß wie die von Lactrase und bieten daher denselben Komfort. 25/25
  4. In Sachen Preis liegen die Taxofit Lactase 3000 im Durchschnitt. Bei 10 € und 120 Lactase-Tabletten werden 9 Cent pro Stück fällig. Auf den ersten Blick scheinen sie also günstiger als die Lactrase 5000. Auf 10000 FCC-Einheiten gerechnet sind die Taxofit mit 30 Cent allerdings teurer. Wer oft kleinere Mengen Laktose zu sich nimmt und statt 5000 öfter 3000 FCC-Einheiten benötigt, ist hier allerdings besser bedient. 19/25

Ergebnis: 82/100

Hier können Sie Taxofit Lactase 3000 bei Amazon kaufen.

Platz 4: Lactostop 100 Stück

Lactostop 100 Stück ist zwar ein recht beliebtes Produkt, doch die Konkurrenz auf dem Markt schneidet zum Teil besser ab.

  1. 3300 FCC-Einheiten sind in etwa vergleichbar mit dem Produkt von Taxofit - die 300 Einheiten werden Sie kaum spüren. 15/25
  2. Ebenfalls sind 100 Tabletten... 23/25
  3. ...in praktischem Klickspender enthalten. 25/25
  4. Doch der Preis ist bei diesem etwa vergleichbaren Produkt entscheidend: Durchschnittlich 16€ werden pro Packung fällig. Das entspricht einem Preis pro Laktoseintoleranz-Tablette von 16 Cent. 10000 FCC-Einheiten kosten somit 48 Cent, der teuerste Preis im Vergleich! 12/25

Ergebnis: 75/100

Die Lactostop 100 Stück lassen sich bei Amazon bestellen.

 

Platz 5: Biolabor Laktase hoch dosiert 40 Stück 10000 FCC

Biolabor Laktase hoch dosiert verspricht viel, doch es gibt wesentlich bessere und günstigere Produkte.

  1. 10000 FCC Einheiten sind zwar gut und es wird auch nur eine Tablette empfohlen... 23/25
  2. ... aber dafür sind die 40 Stück... 12/25
  3. ... in Form von Kautabletten (und in eher unpraktischer Verpackung)... 13/25
  4. ... eher zu teuer! 30 Cent pro Tablette und somit auch pro 10000 FCC-Einheiten werden fällig. Bei Lactrase 12000 ist mehr für einen billigeren Preis pro Tablette enthalten. 18/25

Ergebnis: 66/100

Auch sie sind bei Amazon erhältlich.

Was ist eigentlich Laktoseintoleranz?
Laden ...
Fehler!