Kostenloser Versand bei Amazon

Amazon bietet sehr viele Artikel versandkostenfrei an. In diesem Fall ist die Bestellung bei Amazon natürlich besonders interessant. Versandkostenfrei sind in der Regel Bücher, Hörbücher, Kalender, Blue-Rays sowie Bekleidung und Schuhe, sofern sie innerhalb Deutschlands geliefert werden. Versandkostenfrei sind außerdem alle Bestellungen für über 30 Euro. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht für Artikel von Drittanbietern über den Amazon Marketplace gilt.

 

Stressfrei bei Amazon bestellen (Bild: am1969/SXC)

Mit snip-me.de bei Amazon Versandkosten sparen

Da der Versand bei Amazon ab einem Bestellwert von 30 Euro kostenlos ist, sollten Sie möglichst versuchen, diesen Betrag zu erreichen. In der Praxis liegt der Bestellwert nicht selten geringfügig unter 30 Euro. Kostet ein Artikel beispielsweise 18 Euro, fallen drei Euro Versandkosten an. Da liegt die Idee nahe, noch eine Kleinigkeit dazu zu bestellen, um die Grenze von 30 Euro zu erreichen. Mit diesem Trick können Sie bei Amazon tatsächlich Versandkosten sparen. Da es nicht so leicht ist, bei dem großen Angebot von Amazon einen passenden Artikel für wenige Euros zu finden, gibt es bei snip-me.de nicht nur eine Amazon Preisüberwachung, sondern auch ein weiteres nützliches Tool, das Ihnen hilft, Versandkosten bei Amazon zu sparen. Bei snip-me.de geben Sie einfach den fehlenden Restbetrag ein und erhalten eine Übersicht aller verfügbaren Artikel mit dem entsprechenden Kaufpreis.

 

Nicht jeder Artikel im Sortiment wird auch von Amazon geliefert

Was vielen Kunden auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, wird bei genauerem Hinschauen deutlich. Amazon bietet zwar ein gigantisches Produktsortiment an, aber nicht immer handelt es sich um Artikel, die direkt von Amazon verschickt werden, sondern häufig um Angebote von Drittanbietern über den Amazon Marketplace. Dies ist bei den Versandkosten zu beachten. Informationen dazu finden Sie unter der Artikelbezeichnung. Nur wenn dort steht: "Versand durch Amazon" handelt es sich um einen Artikel, der auch von Amazon direkt versendet wird. Andernfalls verschickt der Verkäufer den verkauften Artikel selbst. In diesem Fall gelten immer andere Bedingungen für Versand und Rückgabe. So kann es durchaus sein, dass die Kosten für eine Rückgabe vom Kunden selbst gezahlt werden müssen.

Angela Michel

 

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!