Sonne in Fische

Bis zum 20. März bewegt sich die Sonne noch durch das Zeichen Fische, bei dem besonders die Fähigkeit zu tiefem Mitgefühl und Einfühlungsvermögen hervorgehoben werden, vielleicht auch noch die ausgeprägte Phantasie mit einer Tendenz zur Flucht aus der harten Wirklichkeit. Aber auch wenn dieses Zeichen nicht gerade mit Aggressivität in Verbindung gebracht wird, deutet alles auf einen sehr kämpferischen Monat hin: Am 2. März wechselt Merkur aus den Fischen ins Zeichen Widder, wo er bald darauf rückläufig wird. Unter dem rückläufigen Merkur kommt es leicht zu Missverständnissen oder auch Fehl-Informationen (oder sogar zum gezielten Verbreiten von falschen Informationen). Bei allen strittigen Fragen sieht es also nicht nach einer schnellen Lösung bzw. Einigung aus. Bis Mitte April ist auch Mars noch rückläufig. Mit allgemeinem Waffenstillstand ist aber kaum zu rechnen.

 

Mehr zu Mars: Astro-Ausblick: Die Mars-Rückläufigkeit

Die Rückläufigkeit des Planeten Merkur - Merkur ist rückläufig von 12. März bis zum 4. April

Auf der persönlichen Ebene ist dies eine gute Phase, um Liegengebliebenes aufzuarbeiten oder Projekte zu überarbeiten, um ihnen den letzten Schliff zu geben. Dabei kann allerdings die Kommunikation ins Stocken geraten — was einfach daran liegen mag, dass sehr viele Menschen damit beschäftigt sind, Rückstände aufzuholen.

Bei Reisen und im Verkehr kann es zu Stockungen und Verspätungen kommen: nach einem schnellen Ende der Streiks im Flugverkehr sieht es also nicht aus. Im Gegenteil: auch in anderen Bereichen, die Merkur unterstehen, können sich neue "Baustellen" auftun: insbesondere im Straßen- und Schienenverkehr, bei der Postzustellung — oder bei anstehenden Tarifverhandlungen.

 

In jedem Jahr ist Merkur dreimal rückläufig, wobei jeweils ein Element besonders betont wird. 2012 überwiegt bei Merkurs Rückläufigkeitsphasen das Element Feuer, im März/April und November/ Dezember wandert er aber bis ins vorangehende Wasserzeichen zurück.

Feuer steht für Tatkraft (die aber auch zu bloßem Aktionismus ausarten kann) oder zum Bestreben, die eigenen Interessen um jeden Preis durchzusetzen. Im Hinblick auf das merkurische Thema Kommunikation mangelt es dann an der Bereitschaft zum Zuhören. Verbindet Merkur bei seiner Rückwärtsbewegung die Elemente Feuer und Wasser, ist darin die Aufforderung zu sehen, auch empathische Fähigkeiten zu entwickeln und die Bereitschaft, bei strittigen Fragen vom eigenen Standpunkt abzurücken, um das anstehende Thema aus einer umfassenderen Perspektive zu betrachten. Soweit es um eigene Plänen geht, dürfte es in dieser Phase darum gehen, sich bei allen Vorhaben Zeit zu nehmen für das Sammeln von Informationen, um den Weg zu finden, der sich für einen selbst gut und richtig anfühlt. Überall dort, wo es darum geht, gemeinsam mit anderen zu einer Einigung zu kommen oder Pläne zu verwirklichen, unterstützt diese Kombination dabei, die besten Lösungen für allen Beteiligten zu finden.

Am 8. März ist Vollmond im Zeichen Jungfrau.

Am 3. März steht die Sonne in Opposition zu Mars.

Am 4. März steht Venus in Opposition zu Saturn.

Am 13. März bildet Jupiter ein Trigon zu Pluto.

Am 14. März bildet Venus ein Trigon zu Pluto und ein Sextil zu Jupiter.

Am 15. März wird ein Trigon von Mars zu Pluto genau.

 

Hier ist zunächst eine Anmerkung zu den Daten angebracht: Angegeben ist jeweils der Zeitpunkt des genauen Aspekts, die Wirkungsdauer ist aber insgesamt etwas länger. So entsteht Mitte März ein großes Trigon, wobei die drei Erdzeichen (Stier, Jungfrau und Steinbock) durch 120°-Aspekte verbunden sind. Die Erdzeichen stehen für die materielle Ebene, die Trigone für Stabilität. Und da Jupiter mit im Spiel ist, geht es auch um die Mehrung von Besitz. Zu dieser Zeit ist mit positiven Meldungen aus der Wirtschaft zu rechnen. Wenn allerdings Angestellte und Gewerkschaften Lohnerhöhungen fordern, um am Wachstum teilzuhaben, werden sie auf negative Wirtschaftsprognosen verwiesen, nach dem Motto: "Es bleibt nicht so — die nächste Krise steht schon vor der Tür."

Und nicht zu vergessen: Lilith steht in Konjunktion mit Jupiter im Stier, was dem zumeist als stabilisierend gedeuteten großen Trigon in den Erdzeichen einen anderen Anstrich gibt. Und Pluto steht nicht nur für Macht (als Teil des großen Erdtrigons für deren Erhalt oder Mehrung), sondern auch dafür, dass bisher Verborgenes ans Tageslicht gebracht wird. Überall dort, wo die expansive Energie des Planeten Jupiter in übertriebenem Maß genutzt wird, dürfte dies gnadenlos deutlich werden. Der Missbrauch von Machtpositionen (Korruption und Manipulation) kann zu dieser Zeit ein wichtiges Thema sein, ebenso wie die wachsende Kluft zwischen arm und reich. Letztlich zielt die Energie von Pluto darauf ab, überalterte Strukturen sichtbar zu machen, um Veränderung zu ermöglichen.

Lilith kann in dieser Konstellation Protestbewegungen verkörpern, was noch verstärkt wird durch Merkur, der am Anfang des Zeichens Widder zweimal in Konjunktion steht mit Uranus, jeweils genau am 5. und am 18. März (und ein weiteres Mal im April).

Am 20. März wechselt die Sonne ins Zeichen Widder: Frühlingsanfang!

Kurz darauf folgt am 22. März der Widder-Neumond und am 24. März steht die Sonne in Konjunktion mit Uranus. Wie bei Lilith als Teil des großen Trigons in den Erdzeichen läßt die Beteiligung von Uranus an der Neumondkonstellation Proteste erwarten. Das sieht ganz nach einem heißen Frühling aus!

frida, am 29.02.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 4 Jahren
16 Seiten
Laden ...
Fehler!