Augenfältchen mit Hyaluronsäure glätten

Um die Faltenbildung einzudämmen, gibt es verschiedene Produkte im Handel. Antifalten-Cremes mit Hyaluronsäure, Kollagen oder Argirelin glätten sichtbar. Mit Hyaluronsäure, die preislich etwas höher als andere Hautcremes liegt, tun Sie Ihrer Haut wirklich etwas Gutes. Sie reguliert auf natürliche Weise den Wassergehalt im Bindegewebe. Was vielleicht vielen nicht bekannt ist, ist Hyaluronsäure für vieles in unserem Körper gut, sogar bei Gelenksproblemen profitiert man durch eine bestimmte Behandlung von den Molekülen.

Das menschliche Bindegewebe besteht zu einem Großteil aus Kollagen, dessen Anteil sich mit zunehmendem Alter verringert. Faltencremes mit Kollagen sollen die Haut von außen aufpolstern und zu mehr frischer Elastizität verhelfen. Und keine Angst, das Kollagen der Faltencremes wird nicht aus einer menschlichen Plazenta gewonnen. Anwenden müssen Sie das Kollagen jedoch regelmäßig. Den Erfolg spüren und sehen Sie nach dem Auftragen sofort, allerdings kann es nicht nachhaltig von der Haut gespeichert werden.

Für das Schminken sind verschiedene Schritte notwendig

Augenfältchen wegschminkenNach der Vorbehandlung der Haut heißt es nun Augenfältchen wegschminken. Erst wenn die Creme vollständig eingezogen ist, wird damit begonnen. Da es zu schade, wäre die überschüssige Antifalten-Creme mit einem Kosmetiktuch zu entfernen, kann man den Prozess des Einziehens mit einer leichten Klopfmassage unterstützen. Diese regt darüber hinaus die Durchblutung der Haut an.

Die Fältchen füllt man am besten mit einem Concealer auf. Diese Abdecker eignen sich neben der Faltenbehandlung auch zum Kaschieren von Hautunreinheiten. Concwaler mit Perlmuttpartikel bringen Ihre Haut zum Funkeln, dadurch wird das Licht reflektiert, mit dem Effekt, dass die Falten optisch verringert wirken. Concealer gibt es für alle Hauttypen. Wer eine noch intensivere Abdeckung der Fältchen und Augenringe möchte, sollte vor dem Concealer einen Corrector auftragen. Dies empfiehlt sich übrigens auch bei einer durch Rosacea belasteten Haut. Zum Abschluss verwenden Sie nur noch ein gut abdeckendes Make-up, das Ihrem Hautton entsprechen sollte. Perfekt.

Und so vermeiden Sie die Bildung von Augenfalten

  • Verwenden Sie bei intensiver Sonneneinstrahlung eine UV-Augencreme.
  • Vor dem Schlafengehen sollten Sie Ihr Gesicht abschminken. Make-up-Reste am besten mit einem Augen-Make-up-Entferner gründlich reinigen.
  • Gönnen Sie Ihrer Haut hin und wieder eine Gesichtsmaske. Zum Beispiel einer selbst gemachten Gurkenmaske. (siehe Seitenleiste)
  • Konzentriertes Schauen auf einen Bildschirm löst Verspannungen aus, auch um die Augenpartie. Entspannen Sie während der Arbeit, indem Sie zwischendurch in die Weite schauen und durch Blinzeln die Augenmuskulatur lockern.

Text © Edelgard Kleefisch

Elli, am 21.02.2013
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!