Ursprung der Avocado

Die Avocado hat seinen Ursprung in Mexiko und wird dort schon seit Jahrtausenden genutzt. Den Weg nach Europa fand sie durch die Spanier, die die Avocado aus Südamerika einfuhren. Angebaut wird der Avocado Baum heute zumeist in tropischen Regionen.

avocado

Half an Avocado with a Fork (Bild: Tina Chang / AllPosters)

Was ist das Geheimnis der Avocado?

Die Avocado wird oftmals in Kosmetika verarbeitet. Sie dient nämlich als natürliches Heilmittel für trockene Haut. Vitamin C/K, Kupfer, Eisen sind nur ein paar Nährstoffe, die in der Avocado Frucht enthalten sind und für die positive Wirkung der Avocado für die Gesichtshaut sorgen. Glutamin und Vitamin A wiederum sorgen für die Reinigung der Haut. Die enthaltenen Antioxidantien befreien die Haut von Toxinen und sollen Faltenbildung verlangsamen. Darum wird sich nach dem Auftragen der Gesichtsmaske Ihre Haut wieder schön glatt und geschmeidig anfühlen. Versprochen!

Avocado/Olivenöl Maske

Einen extremen Feuchtigkeitskick liefert diese Kombination.

Zutaten

  • 1 geschälte Avocado ohne Kerne
  • 2 Teelöffel Olivenöl Extra Vergine
  • 2 Gurkenscheiben

Anleitung

Lösen Sie das Avocado-Fleisch von der Schale und mischen Sie es mit dem Olivenöl. Verteilen Sie das Gemisch auf Ihrem Gesicht und legen Sie die Gurkenscheiben auf Ihre Augen. Warten Sie ca. 15 Minuten bevor Sie Ihr Gesicht waschen, um die Maske zu lösen.

Avocado/Joghurt Maske

Besonders für trockene Haut geeignet.

Zutaten

  • 250g Joghurt
  • ½ Avocado
  • 1 EL Honig 


Anleitung

Mischen Sie Honig und Joghurt und verrühren Sie beides. Die zerdrückte Avocado dazu geben und nochmal kurz alles gut durchrühren. Lassen Sie die Maske ca. 12 Minuten einwirken und danach mit Wasser sanft das Gesicht abwaschen.

Avocado/Banane Maske

Avocados und Bananen sind gut für Mischhaut geeignet.

Zutaten

  • ½  geschälte Banane
  • ½ Avocado
  • 4 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 1/2 Teelöffel Olivenöl extra vergine

Anleitung

Die Avocado und die Banane zusammen zerdrücken und daraufhin den  Joghurt und das Olivenöl mischen, bis Sie eine schöne sämige Masse erhalten. Tragen Sie diese dann daraufhin auf Ihrem Gesicht auf und lassen Sie diese etwa 15 Minuten einwirken. Danach abwaschen und die Haut sanft abtupfen.

Und zum Abschluss noch ein paar Youtube Fundstücke
Autor seit 3 Jahren
3 Seiten
Laden ...
Fehler!