Einen üppigen Busen optisch kleiner wirken lassen

Wer einen üppigen Busen hat, möchte diesen in der Regel nicht noch mehr betonen. Hilfreich sind dann Badeanzüge oder Bikinis, die ein wenig vom Busen ablenken. Dies erreichen Sie zum Beispiel mit einem gemusterten Badeanzug. Hier darf der Designer ruhig auch sehr viele Farben zusammmen gebracht haben. Der Trick: Durch ein unruhiges Muster wird alles andere nebensächlich. Auch Badeanzüge mit Raffungen haben einen positiven Einfluss auf die Optik. Durch einen diagonalen Verlauf der Raffung wird der Oberkörper gestreckt. Nicht nur, dass Raffungen den Busen kleiner wirken lassen, diese raffinierten Verarbeitungen sehen auch noch toll aus. Vorteilhaft bei großen Busen sind tiefe Ausschnitte. Dass Sie bei einer großen Oberweite auch auf einen guten Halt der Träger achten müssen, braucht an dieser Stelle bestimmt nicht weiter erklärt werden. Das Problem kennen Sie aus der täglichen Praxis mit Ihrem BH.

Einen kleinen Busen voller wirken lassen

Um einen kleinen Busen im Badeanzug oder Bikini optisch größer wirken zu lassen, gibt es ebenso Tricks. Gerüschte Oberteile lassen die Brust viel voller wirken. Auf eine einfarbige Bademode sollten Sie mit kleiner Oberweite verzichten, vorteilhafter für Frauen ohne üppige Oberweite sind Muster. Auch ein asymmetrischer Träger lenkt gekonnt ab.

Bauch wegmogeln

Einen flachen Bauch bekommt man trotz intensivem Training nicht in ein paar Tagen. Wer sich im Urlaub nicht verstecken möchte und sich trotzdem am Strand ins kühle Nass wagen will, hat bei der Auswahl der Bademode einige Möglichkeiten die Problemzone Bauch zu kaschieren. Ein elastischer und Halt gebendes Panty stützt den Bauch. Ein Badeanzug mit längs- oder diagonal verlaufenden Streifen hat eine streckende Wirkung. Auch der Trick einen Badeanzug mit Hemdchen-Oberteil kommt dem Bauch optisch entgegen.

Problem breite Hüften

Ein Problem, das viele Frauen betrifft - breite Hüften. Die Bademode darf in diesem Falle etwas verspielter sein. Ein Badeanzug mit passendem Pareo lockert den optischen Eindruck auf. Eine Bikini-Hose mit verarbeitetem Volant lässt ihn wie einen kleinen Rock aussehen. Dieses lockere Outfit macht eine gute Figur. Noch ein Farb-Trick für breite Hüften. Entscheiden Sie sich für einen Badeanzug mit dunklen diagonal verlaufenden Streifen. Die Streifen strecken die Figur und lassen die Hüften schmaler wirken.

Elli, am 22.07.2012
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Wikimedia Commons, Gemeinfreies Bild (Kilt und Plaid - Geschichte und Tradition schottischer Kleidung)

Laden ...
Fehler!