"Blumen, ja! Aber welcher Blumenkasten?Mensch, so müsste mein Balkon auch mal aussehen!"

Ja, wo ist das Problem? Anregungen gibt es genug. Oder hapert es etwa am richtigen Blumenkasten? Was ist eigentlich bei einer solchen Auswahl zu berücksichtigen?

Hierbei ist es wirklich wichtig, sich im Vorhinein richtig zu informieren. Gehen Sie bitte nicht einfach in den Baumarkt, um sich den einfachsten Blumenkasten zu kaufen! Sie werden es bereuen.

Dazu ist zu sagen, dass Blumenkästen aus Kunststoff, gegenüber Kästen aus Terrakotta oder anderen Materialen, viele Vorteile bieten. Sie sind witterungsbeständig und dauerhaft formschön. Sind sie befüllt, wiegen sie wesentlich weniger als andere Blumenkästen. Daher werden nicht zuletzt auch die Halterungen an der Balkonbrüstung geschont. Auch im Preisvergleich schneiden Kunststoffkästen am Besten ab. Das fängt schon in der Produktion an. Der Trugschluss, sie brechen schneller, ist nicht mehr zutreffend. Erfolgt keine Gewalteinwirkung, sind sie nahezu unverwüstlich. Auch sind sie sehr pflegeleicht, lassen keine Kalkränder zu und bilden kein Moos am Kübelrand.

Blumen, ja! Aber welcher Blumenkasten?Klar! Also was das Material betrifft, gibt es einen deutlichen Favoriten. Wie geht es jetzt weiter?

Äußerst empfehlenswert sind Blumenkästen mit Wasserstandsanzeiger und Zwischenboden. Wozu das?

Nun, kaufen Sie einen einfachen Kasten, haben Sie absolut keinen Überblick, wann Ihre Blumen Durst haben. Gießen Sie zu oft, übernässen Sie womöglich ihre Pflanzen. Das andere Extrem ist genau so schlimm.

Kästen mit Wasserstandsanzeiger und Zwischenboden sind zwar teurer, aber lohnender. Sie haben durch den Zwischenboden einen großen Wasserspeicher. In dem Zwischenboden sind kleine Öffnungen, die nicht die Erde, aber die Wurzeln durchlassen. Dadurch ist derselbe Zweck wie beim Pflanz- und Übertopf erzielt: Ihre Blumen löschen ihren Durst über die Wurzeln und stehen nicht in der Nässe. Das ist optimal. Die Anzeige sorgt dafür, dass Sie einen ständigen Überblick haben, wann Sie gießen müssen.

Natürlich gilt das nicht nur für Balkonkästen mit Halterung, sondern genauso für Feststehende. Ob Sie den Kasten dann noch zusätzlich in ein Gefäß aus Holz oder anderen Materialien bringen - das ist Ihnen freigestellt. Sie haben trotzdem einen idealen Platz für Ihre Pflanzen, wenn Sie sich für einen Kasten mit Zwischenboden und Wasseranzeige entscheiden sollten. Ihre Pflanzen werden es Ihnen sicher danken und Sie haben genauso Ihre Freude.

Blumenkasten

Blumenkasten

Autor seit 6 Jahren
20 Seiten
Laden ...
Fehler!