Herabgestürzte Engel bekriegen sich – Brom ist Meister der dunklen Phantasie

Magische Welten, in denen sich androgyne Wesen Schlachten liefern – das sind die düsteren Visionen von Brom. Der Meister der dunklen Phantasie schafft es, den Betrachter seiner Kunstwerke aufgrund der Entwürfe seiner Charaktere in den Bann zu ziehen.
Meistens porträtiert der Fantasy Künstler Brom jeweils nur einen Protagonisten je Bild und zeigt auf geschickte Art und Weise die Entschlossenheit jener Einzelkämpfer für das Recht ihres Daseins zu kämpfen. Als Betrachter seiner Werke scheint man zu erahnen, welche Schicksalsschläge die Figuren erlitten haben müssen – man spürt ihr Leid und identifiziert sich mit den von Brom erschaffenen stolzen Kämpfern, die ihren einsamen und steinigen Weg bestreiten.
Das Erschaffen ist für Brom eine Besessenheit

Der Fantasy Künstler Brom selbst sagt, dass es scheint, als würden Millionen von Bildern darum kämpfen, herauszukommen – jeder Einfluss erschafft neue Situationen in seinem Geiste. Für Brom ist das Erschaffen von magischen Welten eine regelrechte Besessenheit, der er sich nicht entziehen kann. Deshalb fürchtet sich der Fantasy Künstler davor, niemals alle seiner dunklen Visionen in Bilder umzusetzen.
Brom malt mit Öl- und Acrylfarbe

Die meisten seiner Fantasy Bilder malt Brom in Öl auf Karton oder Leinwand, wobei eine Acrylgrundierung die Basis bildet. Die Farben und Tönungen stellt er mit Acrylfarbe her und mischt den harmonischen Zusammenhang dann mit Ölfarben. Während seines Erschaffens versucht Brom so viele Farben wie nur möglich zu verwenden, um beste Resultate zu erzielen. Von der Skizze bis zum fertigen Bild benötigt der Kunstmaler in der Regel zwei Wochen. Hauptsächlich malt und zeichnet der Künstler Brom aus der Phantasie heraus. Nur manchmal nutzt er Fotos als Anregung oder fotografiert Models.
Brom kam in der Welt viel herum

Geboren wurde der Fantasy Künstler Brom am 9. März 1965 in Albany, Georgia. Da sein Vater Pilot bei der US-Army war, brachte dies diverse Wohnortwechsel mit sich, wodurch der Maler seine Schulzeit in Alabama, Japan und auf Hawaii verbrachte. Und seinen High-School Abschluss machte er in Frankfurt am Main.
Brom bestritt eine erfolgreiche Berufslaufbahn

Schon als Kind stand für Brom fest, dass er beruflich malen und illustrieren wollte. Nachdem er die Kunstschule beendete, bekam er auch sofort Jobs als Werbezeichner in Atlanta. Zudem arbeitete er für viele Verlage und war sogar als Art-Director tätig. Die Bilder vom Fantasy Künstler Brom findet man in Artbooks, auf Sammelkarten und Postern. Auch gestaltete er als Illustrator in den Bereichen Horror und Science Fiction viele Cover für Bücher und Computerspiele. Neben seiner Funktion als Maler und Zeichner, verfasst Brom außerdem Romane. 
Brom – Autor und leidenschaftlicher Fantasy Künstler
write-x, am 15.01.2011
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 6 Jahren
246 Seiten
Laden ...
Fehler!