Seit Wochen sorgt Charlie Sheen in den Medien für skandalträchtige Schlagzeilen. Er brüstete sich mit dem eigenem Drogenkonsum, schlürfte öffentlich Alkohol direkt aus der Flasche und ließ seine beiden Söhne zuschauen, als er sich gemeinsam mit Pornodarstellerin Rachel Oberlin und Marihuana-Magazin-Model Natalie Kenly in seinem Haus vergnügte.

Brooke Mueller ließ ihre Zwillinge mit Polizeigewalt aus Sheens Haus holen

Die Polizei holte  Bob (2) und Max (2) bei  Vater  Charlie ab, nachdem er sie ohne Zustimmung seiner Ex-Frau Brooke Mueller, mitnahm und bei seinen Eskapaden zuschauen ließ.

"Charlie Sheen" konnte das nicht kommentarlos über sich ergehen lassen und konterte verbal in einem eigens gedrehten Video-Clip:

"Daddy liebt euch"
"Wenn ihr das seht, sagt Mama, sie soll aus dem Zimmer gehen. Jetzt geht's los".

Zudem drohte Sheen der Mutter seiner Kinder, er würde ihr den Kopf abschneiden, ihn in eine Box packen  und  zu ihrer Mutter schicken.

 Momentan gibt es einen Streit um das Sorgerecht. Ex-Frau "Brooke Mueller" hat eine einstweilige Verfügung erwirkt, die besagt, dass "Charlie Sheen" seine Söhne  nur unter Aufsicht  sehen darf. Obendrein sollen die Zusammenkünfte mit  den zweijährigen Kindern von Videokameras überwacht werden.

Two and a Half Men ist Vergangenheit - Sheens Arbeitsvertrag wurde gekündigt

Sheen beleidigte Produzenten, kam nicht zum Set und wurde letztendlich von Warner Bros Television gefeuert. Durch seine Drogeneskapaden war er kaum noch fähig zu arbeiten, sodass bereits vor zwei Wochen die Produktion von Two and a Half Men eingestellt wurde.

Doch so sang- und klanglos ist ein Charlie Sheen nicht von der Bühne zu schieben. Er inszenierte sich selbst auf einer Empore des Live Nation Bürogebäudes in Beverly Hills, bekundete dass die Kündigung eine gute Sache und er endlich frei sei, zumal er jetzt auch die bescheuerten T-Shirts nicht mehr anziehen brauche, die er als Darsteller des Charles Francis "Charlie" Harper, hätte tragen müssen. Obendrein wurde die Nachricht von der Kündigung des Arbeitsverhältnisses mit einem kräftigen Schlückchen "Tiger Blood" hinuntergespült, am Zigarettchen ein tiefer Zug genommen und mit einer Machete sinnlos in der Luft herumgefuchtelt.

Update 08/2011 Charlie Sheen wird den Filmtod sterben und in einer letzten Begräbnisszene zu sehen sein. Danach übernimmt Ashton Kutcher, einem ähnlichen Charakter-Part in der Serie Two and a Half Men.

Sheen und die Michael J. Fox - Klausel - Stehen Sheen Millionen von Dollars zu?

Anscheinend war Sheen endlich am Ziel seiner Wünsche, denn seine cleveren Anwälte hatten eine "Michael J. Fox" - Klausel in den Vertrag einbauen lassen, die besagt, dass Charlie Sheen solange seine Gage erhält bis die Produktion von "Two and a Half Men" eingestellt wird. Laut der Webseite TMZ, war der Arbeitsvertrag bis einschließlich der neunten Staffel unterzeichnet worden.


Ob Sheen schon ahnte, dass er überfordert ist?

Offenbar wollte Sheen anfangs keine weiteren Verträge mehr unterschreiben, ließ sich jedoch durch eine finanzielles Angebot verlocken die Rolle des Charlie Harper weiterzuspielen. Zwischen 1,25 bis 1,8 Millionen Dollar pro Folge sollen ausgehandelt worden sein. Laut der "Michael J. Fox” Klausel
würde das bedeuten, er bekäme jetzt, nach der Kündigung, bezahlten Dreh-Urlaub und hätte erstmal ausgesorgt.
Warner Bros hat jedoch kein Interesse daran den 45-Jährigen ohne Gegenleistung zu finanzieren und weist auf einen Vertrags-Zusatz hin, der besagt, dass sittenwidriges und kriminelles Verhalten die Klausel aufhebe.

Charlie "Sheens Anwalt Marty Singer" will natürlich dagegen vorgehen und seinem Mandanten die Gagen für mindestens acht stornierte Episoden sichern.
Da sich der Sender CBS erdreistete die Serie vorzeitig abzusetzen, will Sheen überdies 300 Millionen Dollar von dem US-amerikanischen Medienunternehmen einklagen. Er habe schließlich eine Familie zu ernähren, begründete er diesen Entschluss gegenüber dem Sender ABC.

 

Einnahmequelle Twitter - Sheen verdient an Werbeeinträgen

Doch am Hungertuch muss "Zwitscherer charliesheen" nicht nagen, denn der clevere 45-Jährige hat genau wie Paris Hilton und andere Prominente einen Vertrag mit der Agentur Ad.ly und erhält bis zu 25.000 Dollar für jede werbeträchtige Erwähnung bei Twitter.
Nachdem Sheen mit seinen Skandalen fast täglich Schlagzeilen macht konnte er mehr als 2,3 Millionen Twitter-Freunde (Follower) verbuchen. Da lässt sich leicht ausrechnen, dass sich auch mit ein paar Kurznachrichten in sozialen Netzwerken gut verdienen lässt.

Sheen's-Korner - Die peinliche Ecke des Schauspielers

Der Serienstar verkürzt sich indessen die Zeit mit eher peinlichen, geschmacklosen, selbstgedrehten Videos, die er im Internet einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht.

Er bekundet, dass er sich gern ein Schlückchen (Alkohol) genehmigt, allerdings werde er die Marke erst verraten, wenn der Getränkehersteller ihm einen Werbevertrag anbietet.

In seiner selbstgedrehten "Sheen's-Korner" -Home-Video-Serie ist herauszuhören, dass er den ganzen Rummel um seine Person nicht versteht. Er wüsste nicht, was er falsch gemacht habe und sei gekränkt beziehungsweise verwirrt. Er lebe sein Leben, brenne nie aus, könne durchaus weiter arbeiten. Die Menschen seien neidisch auf ihn, erklärt er sich das Verhalten der anderen.

Charlie Sheens Internetauftritte sind ...

Sheen ist sichtlich sauer auf seinen Filmbruder Jon Cryer

Mit seinem Two and a Half Men-Serien-Bruder "Jon Cryer" (Dr. Alan Jerome Harper) hat sich der skandalumwitterte Sheen mittlerweile auch überworfen. Er habe sich seit dem Rauswurf nicht bei  ihm gemeldet. Das nehme er (Sheen) ihm übel.  Sheen machte  Cryer klar,  wenn er (Sheen) in einem Mulitmillionen-Dollar-Film auftrete bräuchte Cryer nicht angekrochen kommen und um eine Nebenrolle zu betteln. Du hast mich im Regen stehn lassen würde er seinem Ex-Filmbruder zur Antwort geben.

Auf die Idee, dass er selbst schon längst im Regen steht, scheint der Serienstar nicht zu kommen. Der offensichtliche körperliche und mentale Zerfall des 45-Jährigen  scheint täglich voranzuschreiten, denn auf den regelmäßig veröffentlichten Youtube-Videos  sieht der  drogensüchtige Sheen zusehends ausgemergelter und kränker aus.

Quellen: tmz.com, n24.de, cbsnews.com, hollywoodreporter.com,dailytelegraph.com  

Charlie Sheens Anwälte blasen zum Angriff - Sheens Anwesen wurde nach Waffen untersucht

10.03.2011 Die Anwälte des Ex-Serienstars haben  Klage eingereicht.  Ex-Arbeitgeber Warner Bros soll 100 Millionen Dollar zahlen. Charlie Sheen möchte das Geld nicht nur für sich sondern klagt auch, um seinen ehemaligen "Two and a Half Men"-Schauspielerkollegen einen (unbestimmten) Anteil zukommen zu lassen.

Sheen beruft sich darauf, dass er  zum Zeitpunkt der Kündigung  "krank geschrieben" war. Somit  sei die Auflösung des Arbeitsverhältnisses seitens "Warner Bros" ungültig, ist auf tmz.com zu lesen. 

Sheens Anwesen wurde nach Waffen untersucht 

 Am Abend des gleichen Tages wurde Sheens Haus nach Waffen untersucht. Ein Anrufer befürchtete der 45-Jährige könne sich mit einem Gewehr verletzen und informierte die Behörden. Nach drei Stunden zogen die Beamten ab, mit einem Gewehr aus dem 1800. Jahrhundert und ein paar Kugeln.

Sheen lobte daraufhin die Polizeiarbeit auf Twitter und kommentierte etwas ironisch: " 50 Cops sind wieder gegangen - Ich bin noch hier!"  

Sheen wirbt bald für Unterwäche - Neues aus Sheen-Country

13.03.2011  Sheen hat einen Werbevertrag an Land gezogen. Gemeinsam mit Michael Jordan, dem legendären US-amerikanischen Baseballstar, wird er sich demnächst für die Marke "Hanes"  in Unterwäsche präsentieren.

Sheen spendet für Japan - My Violent Torpedo Of Truth

14.03.2011  Der Ex-"Two and a Half Men"-Serienstar zeigt sich großzügig,  will dem Roten Kreuz in Japan zur Unterstützung der  Erdbeben-Opfer  finanziell unter die Arme greifen und 1 US-Dollar  pro verkauftem Ticket (35 US-Dollar) seiner für April geplanten Live-Show  "My Violent  Torpedo Of Truth" spenden.  Den brutalen Torpedo der Wahrheit wird der Künstler  in Chicago und Detroit starten lassen, verkündete der Künstler höchstpersönlich auf Twitter. 

Termine:
02.04.2011 Fox Theatre in Detroit (Ausverkauft)
03.04.2011 Chicago Theatre in Chicago (Ausverkauft)
05.04.2011 State Theatre at PlayhouseSquare in Cleveland
06.04.2011 Palace Theatre in Columbus
08.04.2011 Radio City Music Hall in New York
09.04.2011 Toyota Presents the Oakdale Theatre in Wallingford
12.04.2011 Agganis Arena in Boston



Annähernd 9000 Karten wurden bereits verkauft. Man darf gespannt sein, ob Sheen tatasächlich einen Dollar von den  35-US-Dollar Eintrittsgeld pro Karte abzweigt und spendet.

 

Sheens Ex-Sexgespielin Kacey Jordan kündigte Selbstmord an

16.03.2011 Pornodarstellerin und Betthupferl Kacey Jordan, postet bei Twitter sie könne nicht mehr weiterleben, seit sie mit Sheen zusammen war. Sheen, hätten sie zu einem psychischen Wrack gemacht und sie bekäme die "Bilder" nicht mehr aus dem Kopf.

Nachdem die 22-Jährige zwitscherte, sie wolle mit Alkohol und Tabletten ihrem Leben ein Ende setzen wurde sie von Chicagoer-Polizeibeamten in ihrem Hotel aufgesucht. Die Kurzzeitgeliebte von Charlie Sheen kam umgehend ins Krankenhaus.

Laut tmz.com  fanden sie Kacey Jordan in einem geistig verwirrten Zustand vor. Zudem hatte sie sich anscheinend selbst Verletzungen zugefügt. Der Erotikstar dementierte jedoch, dass sie sich selber töten wollte. Sie habe sich bei Twitter einen kleinen PR-Gang erlaubt.

Mit PR-Gags kennt sich  Kacey Jordan anscheinend sehr gut aus. Vor Kurzem überraschte sie die Presse mit der Nachricht, dass sie von "Charlie Sheen" ein Baby erwarte. Als sie immer mehr in Beweisnot  geriet, behauptete die 22-Jährige, sie habe einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen.

Sheen bestand Drogentest 

22.03.2011 - Sheen, der sich in den letzten Wochen, mit seinem Drogenkonsum brüstete, hat sich am 11.03.2011 einem Drogentest unterziehen müssen und wenn man tmz.com Glauben schenken kann, dann ist der Test zugunsten von   "Charlie Sheen"  ausgefallen. Sollte Sheen die ganze Welt zu Narren gehalten haben, um durch sein auffälliges Verhalten vorzeitig aus der Serie  "Two and a Half Men" herauszukommen, indem er auf die Kündigung von Warner Bros. hoffte?

Man darf gespannt sein, was die nächsten Tage und Wochen noch ans Licht bringen. 

 

Mr. Charlie Sheen singt

Das Charlie Sheen gerne mal den Ton angibt, hat er in den letzten Wochen und Monaten unter Beweis gestellt.  Auf Twitter zwitscherte der Ex- Two and a Half Men, dass er mit Gangsta-Rapper Snoop Dog, der bereits auf acht Verhaftungen zurückblicken kann und  Korn-Gitarrist Rob Patterson einen Song aufnehme.

Ob und wann die musikalische Kreation der Öffentlichkeit vorgestellt wird, hat Charlie jedoch nicht gepostet.

 

Sheens "Gewalttätiger Torpedo der Wahrheit" wurde neu konzipiert

Sheens " gewalttätiger Torpedo der Wahrheit" ging nach hinten los. Anfangs gab es reichlich Zuspruch für den Ex-Serienstar. Doch schon nach nicht mal 20 Minuten kippte die Stimmung und einige Zuschauer verließen enttäuscht das Theater.

Der  45-Jährige habe lediglich Fragen des Publikums bezüglich seiner Affäre mit den Pornodarstellerinnen beantwortet, die Stadt Detroit beleidigt und  Szenen aus seinem Twitter-Account zum Besten gegeben. Als er dann noch mit Simon Rex seinen neuen Song "Winning", den Snoop Dogg für ihn geschrieben hatte,  zum Besten gab, hatte das Publikum genug.  Charlie Sheen und Simon Rex wurden ausgebuht und schlichen sich von der Bühne.

 

Da einige Zuschauer bis zu 500 US-Dollar zahlten, um Sheen in seiner Rolle als Allein-Unterhalter in der Show  Charlie Sheen's Violent Torpedo of Truth zu sehen, war die Enttäuschung  über das unprofessionelle Auftreten des Stars zu groß, dass einige ihr Geld zurückforderten.

Doch Sheen, der obendrein ein cleverer Geschäftsmann zu sein scheint, reagierte umgehend und bot ein paar Tage später in Chicago ein neues Konzept an. Er ließ sich  interviewen, holte  seine  Porno-Freundinnen auf die Bühne und tatsächlich konnte er beim Publikum punkten.  Aus dem gewalttätigen Torpedo wird wohl in Zukunft nicht nur die Wahrheit sprießen sondern zudem das eine oder andere Dollarscheinchen.

 

Verschwötungstheoretiker, die sich erhofft hatten, dass Charlie Sheen in seiner Show auf die dubiosen Umstaände der 9/11 - Katastrophe aufmerksam machen würde, sind sauer. Falls Sheen weiterhin nur über seine Drogen-und SexEskapaden spricht, wollen sie laustark gegen die Violent Torpedo of Truth-Show protestieren.

(Quelle: tmz.com)

Scully_van_Funkel, am 09.03.2011
20 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 6 Jahren
76 Seiten
Laden ...
Fehler!