Chris Martin von Coldplay, Glastonbury Festival, Juni 2005 (Bild: AllPosters)

Chris Martin und seine 3 Bandmitglieder

Chris Martin ist der Sohn einer Musiklehrerin und eines Buchhalters. Von der Mutter hat er die Musik bereist in die Wiege gelegt bekommen. Er nahm Klavierunterricht und verbesserte ständig sein musikalisches Know How. Chris Martin hat Alte Geschichte studiert. Nebenher jobbte er als Maler von Schildern, mit denen er sich während des Studiums über Wasser hielt. Im Jahr 1996 lernte er auf dem College die Kollegen Guy Berryman, Jonny Buckland und Will Champion kennen. Eine sehr erfolgsversprechende Verbindung, wie sich bald herausstellen sollte. Seit 2003 war Chris Martin mit der Schauspielerin Gwyneth Paltrow verheiratet. Mit dieser Frau hat er eine Tochter. Darüber hinaus haben sie noch einen Sohn mit dem Namen Moses Bruce Anthony, nach dem auch ein Song auf dem sogenannten "Live 2003" Album entstanden ist. Im März diesen Jahres trennte sich das Paar entgültig.

Coldplay,

Coldplay, (Bild: efilpera / Flickr)

Sein Klavierspiel und der Gesang dazu machten Chris Martin berühmt

In dem neuen Album "Ghost Stories" verarbeitete Chris Martin die Trennung von seiner Ehefrau. Besonders lobenswert ist das politische und soziale Engagement, das Chris Martin an den Tag legt. Er macht sich für verschiedene Hilfsorganisationen stark. Während der Konzerte trägt er in vielen Fällen immer das sogenannte "Gleichheitssymbol", mit der seine Zugehörigkeit zu den verschiedenen Organisationen auch nach außen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren möchte. Sogar das Klavier ist eine Zeit lang mit diesen zwei schwarzen Balken verziert gewesen. Sein Markenzeichen ist das Klavierspielen auf der Bühne vor Zehntausenden von Zuschauern. Chris Martin ist dabei in der Lage das Publikum zum Beispiel in einem Stadion in eine ganz besondere Stimmung zu versetzen. Der Besuch eines Coldplay Konzerts lohnt sich immer und ist für alle Fans stets ein unvergessliches Erlebnis.

Chris Martin am Klavier (Bild: AllPosters)

Chris Martin ist Rechts- und Linkshänder in einer Person

Chris Martin von Coldplay schreibt mit der linken Hand. Das Malen übt er allerdings mit der rechten Hand aus. Auch das Gitarrespielen macht er mit der rechten Hand. Leider gab es im Jahr 2005 eine böse Schlagzeile in der Presse. Er ging auf einen Fotografen los, der ihn angeblich belästigte. Der Fotograf wollte nach mehrmaliger Aufforderung nicht das Fotografieren seines Kindes und seiner Frau Paltrow unterlassen. Da flippte Chris Martin aus und wurde handgreiflich. Die Situation konnte aber nach einer Weile geklärt werden.

Der Coldplay Sänger beim Spielen der Gitarre mit der rechten Hand (Bild: adambowie / Flickr)

Der Coldplay Sänger und die Kooperation mit anderen Musikern

Chris Martin hat aber auch für verschiedene Künstler Songs geschrieben. So komponierte er für Nelly Furtado die schöne Popballade "All Good Things (Come to an End)". Immer ist der unverwechselbare Sound des Künstlers Chris Martin zu erkennen. Außerdem arbeitete er unter anderem mit Swizz Beatz and Kanye West erfolgreich zusammen. Im Moment isst er wieder Fleisch, was in der Ehe mit seiner ersten Frau deutlich zu kurz gekommen sein soll. Die weltweit bekannte Band Coldplay hat eine ganze Generation von Fans mit Ihrer unverwechselbaren Musik geprägt. Sie haben viele internationale Fans, die ihnen fast bei jedem Konzert ein ausverkauftes Stadion bescheren. Das Album "Ghost Stories", das 2014 erschienen ist, wird hoffentlich nicht das Letzte von Chris Martin und seiner Band sein.

 

StefanOstsee, am 18.10.2014
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Droemer-Verlag ("Wunder muss man selber machen" von Sina Trinkwalder - mehr als ein...)

Laden ...
Fehler!