Drei Häuser mit Gas, Strom und Wasser versorgen - intelligente Lösung gefragt - Denksportaufgabe - Intelligenztest

Was sich simpel  anhört sorgt oft für Kopfzerbrechen. Manche Denksportaufgaben sind gar nicht so leicht und allein mit Wissen sind knifflige Aufgaben mitunter wirklich nicht zu lösen.

Wie ist das nun mit der Denksportaufgabe, in der es darum geht, drei Häuser mit je einem Gas-, Strom- und Wasseranschluss zu versorgen?

Zunächst benötigen Sie einen Zeichenblock und am Besten vier Stifte in unterschiedlichen Farben. Zeichnen Sie auf Ihr erstes Blatt Papier drei Häuser. Eine einfache Darstellung in Skizzenform reicht. Im zweiten Schritt werden drei Kreise auf das Blatt gezeichnet, von denen jeder eine andere Farbe erhält. Diese drei Kreise stellen die Quellen für Strom, Gas und Wasser dar. Sie werden auf jeden Fall einen Zeichenblock benötigen, denn ich darf Ihnen versichern, ein Blatt Papier reicht für diesen Intelligenztest nicht aus.

 

Eine Denksportaufgabe, deren Lösung scheinbar unmöglich ist

Vor vielen Jahren, während eines Lehrgangs, musste ich mich mit eben dieser Aufgabe befassen. Natürlich war nicht nur ich davon überzeugt, diese Denksportaufgabe zu bestehen. Bald schon stellten alle Kursteilnehmer fest, es war gar nicht so leicht, die Aufgabe zu lösen. Ich habe Ihnen bisher einen wichtigen Faktor verschwiegen.

Jedes Haus soll mit einem Strom-, Gas- und Wasseranschluss versorgt werden. Soweit klar. Doch - und hier kommt der springende Punkt, der diese Denksportaufgabe so knifflig macht - keine Linie darf sich überschneiden. Die "Leitungen" dürfen ebenfalls nicht von einem Haus zum anderen verlegt werden. Im Klartext bedeutet dies, Reihenschaltungen sind nicht gestattet. Jedes der drei Häuser erhält einen separaten Stromanschluss, einen Gasanschluss und einen Wasseranschluss.

Denksportaufgabe - 3 Häuser benötigen Energie, Wasser und Gas
3 Häuser und 3 Anschlüsse

3 Häuser und 3 Anschlüsse

Wasser-, Strom- und Gasleitungen verlegen

Häuser mit Anschlüssen versorgen

Drei Häuser, drei Leitungen - so schwer kann es doch nicht sein?

Dann knacken Sie die Kopfnuss. Nicht ohne Grund habe ich Ihnen geraten, sich einen Zeichenblock zu besorgen. Sie werden schnell sehen, weshalb dem so ist. Der Spaßfaktor wird nicht zu kurz kommen, Ihr Ehrgeiz wird geweckt und Sie werden nicht aufgeben wollen, des Rätsels Lösung zu finden. Schließlich kann es nicht schwer sein, drei Häuser mit je drei Leitungen zu versorgen. Eine Lösung gibt es bekanntlich für jedes Problem heißt es ja nicht umsonst.

Intelligenztest - die Lösung, wie drei Häuser mit Strom, Gas und Wasser versorgt werden können

Sie haben noch immer nicht jedes Haus mit allen drei Anschlüssen versehen können? Die Linien überschneiden sich oder eine "Leitung" kann nicht gelegt werden, ganz gleich, wie weit Sie die Häuser auseinanderrücken, um die Linien/Leitungen zu ziehen. Ist dem so?

Für den Fall, dass Sie diese Denksportaufgabe nicht lösen können, weil Se schier verzweifeln oder Ihnen nach Tagen die Geduld ausgeht, diesen Intelligenztest zu lösen, möchte ich Sie nicht lange auf die Folter spannen.

Würde ich Ihnen jedoch hier in diesem Artikel bereits die Lösung präsentieren, wäre es möglich, Sie versuchen es gar nicht erst, den Intelligenztest bzw. die Denksportaufgabe überhaupt in Angriff zu nehmen. Genau dies möchte ich vermeiden, denn Sie sollen es versuchen und dabei feststellen, dass manche Dinge schier unlösbar erscheinen, die Antwort niemals sofort auf der Hand liegt und selbst ein Mensch mit hoher Intelligenz sich an einer solchen Aufgabe ebenso die Zähne ausbeißen wird.

Drei Häuser mit Energie, Gas und Wasser zu versorgen, ist in der Praxis natürlich leichter als in diesem Test. Lesen Sie, wie Sie die Denksportaufgabe mit den 3 Häusern lösen können in der Themen-Cocktail-Bar der kreativen Schreibfee.

 

 

KreativeSchreibfee, am 21.02.2012
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Karin Scherbart (Sudoku einfach lösen - Varianten für Anfänger, Fortgeschrittene und...)

Autor seit 5 Jahren
293 Seiten
Laden ...
Fehler!