Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Wie der erste Schultag ist auch der erste Kindergartentag schon lange vor dem Ereignis Gesprächsthema Nr. 1 in der Familie. Schließlich beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt und das Kind soll bald den halben oder sogar den ganzen Tag bei wildfremden Personen verbringen. Die Eltern stellen sich nun viele Fragen zum Ablauf des Tages und welche Dinge für diesen großen Tag benötigt werden. Am besten ist es natürlich, schon vorab das Gespräch mit den Erzieherinnen im Kindergarten zu suchen und zu besprechen, was das Kind alles benötigt. Doch egal welchen Kindergarten Ihr Kind besuchen wird - einige Dinge können Sie auf jeden Fall auf Ihre Checkliste der zu erledigenden Dinge setzen.

Der erste Kindergartentag ist aufregend (Bild: Pixabay)

Checkliste für den ersten Kindergartentag - 1. Bereiten Sie Ihr Kind vor

Das klingt simpel, wird aber leider oft vergessen. Bereiten Sie Ihr Kind unbedingt auf den ersten Tag im Kindergarten vor, denn er ist ein einschneidendes und alles veränderndes Erlebnis im Leben jedes Kindes. Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, dass es bald ein paar Stunden des Tages zusammen mit anderen Kindern im Kindergarten und ohne Mama verbringen wird. Fragen Sie Ihr Kind, was es von dieser Idee hält, beobachten Sie die Reaktionen und beantworten Sie gestellte Fragen ehrlich. Nichts ist für Kinder schlimmer, als einer ungewissen Sache entgegen zu sehen. Auch können Sie für den ersten Kindergartentag schon üben, indem Sie mit Ihrem Sprössling Spielgruppen besuchen oder ihn auch mal für zwei oder drei Stunden von einer anderen Person betreuen lassen. Auf jeden Fall sollten Sie Ihrem Kind verständlich machen, dass ein Kindergartenbesuch ein Riesenspaß ist.

2. Die Kindergartentasche - chic und praktisch sollte sie sein

Ein guter Weg um Ihr Kind auf den ersten Kindergartentag vorzubereiten ist es, mit ihm gemeinsam die benötigten Sachen einzukaufen. Auf jeden Fall gehört eine Kindergartentasche dazu - zu meiner Zeit hieß diese übrigens ganz passend "Brottasche". Achten Sie darauf, dass die Tasche praktisch ist, aber zugleich Ihrem Kind gefällt. Praktisch heißt in diesem Falle, dass die Kindergartentasche folgende Eigenschaften aufweisen sollte:

  • Die Größe sollte auf das Kind zugeschnitten sein. Am besten eignet sich ein kleiner Rucksack, den das Kind bequem auf dem Rücken tragen kann. Es wird keine große Tasche benötigt, da darin lediglich das Frühstücksbrot, ein Getränk und vielleicht noch ein Kuscheltier transportiert werden soll.
  • Praktisch ist es, eine schmutzabweisende und leicht zu reinigende Tasche zu besorgen. Wer kleine Kinder hat weiß, wie wichtig das ist und wie einfach dies die spätere Handhabung machen kann.
  • Verzichten Sie auf eine Kindergartentasche mit komplizierten Verschlüssen. Ihr Kind muss selbständig in der Lage sein, diese zu öffnen und zu verschließen.
Tolle Kindergartentaschen für den großen Tag
Amazon Anzeige

3. Brotdose und Trinkflasche sind unerlässliche Ausrüstungsgegenstände

In der Regel wird in Kindergärten gemeinsam das mitgebrachte Frühstück verzehrt. Damit Ihr Kind dieses auch sicher transportieren kann, sollten Sie eine geeignete Brotdose und eine Trinkflasche anschaffen. Achten Sie darauf, dass sowohl Brotdose als auch Trinkflasche dicht schließen und nicht von alleine aufgehen. Sollte das doch passieren, haben Sie ja zum Glück die leicht zu reinigende Kindergartentasche.

Praktisch: Brotdosen und Trinkflaschen im Set
Amazon Anzeige

4. Kleidung für den Kindergarten

Für den Kindergarten brauchen Sie keine neue Kleidung zu kaufen. Allerdings sollten Sie dafür sorgen, dass gewisse Sachen einfach vorhanden sind. Zur Standardausrüstung gehören Hausschuhe, Malkittel, Gummistiefel, Regenmantel, bequeme Hosen und festes Schuhwerk. Vergessen Sie auch nicht, Ihrem Kind immer ein Set Wechselkleidung mit in den Kindergarten zu geben.

5. Ein kleiner Mutmacher

Für viele Kinder ist es wichtig, dass sie am ersten Kindergartentag eine Begleitung, wie zum Beispiel das Lieblingskuscheltier oder die Lieblingspuppe, dabei haben. Vergessen Sie also nicht, diesen kleinen Mutmacher an diesem Tag mit in die Tasche zu packen.

AlphaBeta, am 02.07.2013
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Bild: clker.com (Wer gute Beziehungen möchte, sollte "Giraffensprache" sprechen: Gew...)
Kahei (Weihnachtsgeschenke für Dreijährige – bauen, malen, vorlesen)

Laden ...
Fehler!