Wie es mit den Beatles begann

(Eine "echte" englische Übersetzung für ePub-Reader Formate gibt es unter diesem Link!)

Auszug des Essays als eBook

 BeatlesMit einem lautem "Yeah, Yeah, Yeah" eroberten die Beatles in den 60-er Jahren die Welt. Wer kennt sie nicht, die großen Hits der 4 Pilzköpfe aus Liverpool wie "Yesterday", "I wanna hold your Hand", "Help" usw., die damals die Jugend begeisterten und eine Revolution und Auflehnung gegen die bürgerliche Welt ins Rollen brachten. Mit ihren Liedern erschütterten sie biedere Wohnstuben und stellten mit ihrer lockeren Art bisher Gewohntes auf den Kopf. Auch die "Rolling Stones" und andere Musikgruppen gehörten dazu. Fast jeder hörte sie im Radio oder auf Schallplatte, öffentlich oder im stillen Kämmerlein, weil Väter und Mütter dieses "Geschreie" und "Gejaule" nicht ertrugen. Es war eine Zeit des Umbruchs und der Veränderung längst überkommener Traditionen und Konventionen.

Jeder, der damals diese Zeit bewusst erlebte, hat bis heute seinen besonderen Zugang zu dieser Musik und dem, was sie an Begleiterscheinungen hervor rief. Auch ich blieb davon nicht verschont. ...

... Bei den Beatles steht vor allem der Rhythmus, der Beat im Vordergrund. Wie viele andere, spielten sie aus Lust und dem Drang heraus, etwas mitzuteilen und zu unterhalten. Sie bedienten auf diese Weise eine Musikbranche, in der es vor allem um Unterhaltung, um Entertainment ging.Beatles_Songs

Das Rhythmische und damit auch Tanzbare des Rock'n'Roll, sowie der sich daraus entwickelten Beatmusik, sind die Elemente, die die Massen erreichten und von fast allen Bevölkerungsschichten gern angenommen wurden.

Aber auch hier liegt der besondere Anteil ihrer Musik in der Melodie. Die Beatles, in der Hochblüte ihres Weltruhmes, gelten im Gegensatz zu den Rolling Stones, eher als die Romantiker und weniger Wilden unter den bekannten Popgruppen. Der Charme ihrer Melodien und deren Darstellung ließen Jugendliche dahin schmelzen. Ihre Melodien drückten genau den seelischen Zustand vom Verlangen nach Liebe und Angenommensein aus. Sie wurden zu Projektionsflächen ungestillter Sehnsucht und dem Wunsch, aus dem alten Milieu auszubrechen.

Ähnlich wie bei J.S. Bach, liegt eine Melodie - woher sie kommt, weiß keiner - wie etwas Verbindendes über allem....

Vollversion als eBook "Die Beatles, die Musik und ich"

Der eBook- Download mit Links

Mehr und weitere spannende Hintergründe zu den Beatles und ihrer Musik gibt es als Essay im kompletten eBook. Hier können Sie unter verschiedenen Links auswählen, die Sie zu den bekannten Online-Buchläden weiter verbinden. Dort können Sie die eBook-Vollversion zu einem geringen Preis erwerben.

Ich publiziere auf XinXii

 

 

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen. Wenn Ihnen das eBook gefällt, freue ich mich über einen Kommentar hier bei Pagewizz.

 

Eckhart Landes im Juli 2011

Musik ist etwas vom Himmel Gegebenes und Religiöses an sich. Wer Musik hört und/oder aktiv betreibt, ist so dem Himmel immer ein Stückchen näher, weil sie in jedem Menschen über das eigene Empfinden und Erleben hinaus eine neue Welt entstehen lassen kann.

 

Beatles

A Magical Mystery Tour (of 100 Beatles Songs) (Bild: AllPosters)

Autor seit 5 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!