Der Gedanke

Immer schon hatte ich mir einen Naturteich gewünscht und endlich war die gute Gelegenheit gekommen, einen selbst anzulegen. Vom Teichbau hatte ich natürlich keine Ahnung, also wurden von allen Seiten Informationen NaturteichNaturteicheingeholt, wie man die Sache am besten angehen könnte. Erst war da mal die Frage nach der Folie oder dem Fertig Becken. Da eine Menge sehr alter Bäume in der nächsten Umgebung standen, wollte ich es lieber mit einem Fertigteich versuchen. Auf eine Pumpe oder andere technische Hilfsmittel sollte ganz grundsätzlich verzichtet werden. Es selbst erhaltendes biologisches Gewässer ohne Fische sollte gestaltet werden.

Frisch ans Werk!

Das Loch musste gegraben werden - eine echte Herausforderung für meinen Rücken. Hier in der Eifel verfügen wir über massiven Lehmboden. Ich hätte vermutlich also nicht mal so ein Becken gebraucht. Aber - egal, so war ich auf der sicheren Seite. Das Loch musste dem Becken angepasst werden, keine leichte Arbeit - aber schließlich war es glücklich in der Erde. Die Ränder konnten angeglichen werden und die Umgebung wurde wieder pflanzlich gestaltet. Der Teich wurde mit Brunnen Wasser (wir haben zwei gut funktionierende Brunnen im und am Haus) gefüllt. Ich griff bei der Pflanzen Gestaltung auf die aus meiner unmittelbaren Umgebung zurück, die mir am Natürlichsten erschien.

Auch ging ich mit einem kleinen Eimerchen zum nächsten Bach, um ein wenig Wasser zu entnehmen und meinen Teich damit zu "impfen". Schnell stellten sich Wasser SNatur - TeichNatur Gartenchnecken, Käfer und anderes Getier ein und bald schon wimmelte es vor fröhlichem Leben, was mich ungemein erfreute.

Resümee

Es blieb natürlich nicht bei dem einen Teich. Inzwischen sind es vier, dazu noch ein kleines Moorbeet und ein Flachbecken, eine Pfütze zum leichen.Natur - GartenNatur - Teich

Bewohner sind in Form von Wasserschnecken, Käfern, vielen Fröschen, Molchen und Libellen reichhaltig vorhanden und es werden auch jedes Jahr mehr.

Die Teiche kippen auch bei heißem Wetter nicht um und verfügen über ein ausgewogenes Gleichgewicht. Auch habe ich nicht mehr Mücken dadurch bekommen und die Teiche stinken auch nicht, wie viele liebe Mitmenschen meinten. Ganz im Gegenteil - der Garten hat deutlich an Arten Vielfalt und Pflanzen gewonnen und der Wohlfühl Effekt wurde stark aufgewertet.

Vennhexe, am 02.05.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Warum haben Rosen keine Dornen?)
https://pagewizz.com/welche-pflanzen-sind-giftig-fur-katz... (Welche Pflanzen sind giftig für Katzen?)

Autor seit 4 Jahren
170 Seiten
Laden ...
Fehler!