Die besten 3,5 Zoll Festplatten

Wer seine externe Festplatte vor allem zur Datensicherung kaufen möchte, entscheidet sich am besten für eine 3,5 Zoll Festplatte. Denn die größere Variante bietet nicht nur die meiste Speicherkapazität, sondern kostet im Vergleich zu den kleineren 2,5 Zoll Modellen wesentlich weniger pro Gigabyte. Die großen Festplatten benötigen allerdings eine externe Stromversorgung, während die 2,5 Zoll Modelle ganz einfach über den USB Anschluss des Rechners mit Energie versorgt werden. 3,5 Zoll Festplatten mit 3000 GB Speicherkapazität gibt es 2013 für ca. 100 €. Auf eine solche Platte passen beispielsweise 150 Spielfilme in HD Qualität. 

2,5 Zoll Festplatten - die besten 2013

Wer auf Mobilität Wert legt, entscheidet sich höchstwahrscheinlich für eine kleine 2,5 Zoll Festplatte. Diese Modelle benötigen keine externe Stromversorgung und lassen sich problemlos überallhin mitnehmen. Das beste Preis Leistungs Verhältnis bieten in diesem Jahr die 1000 GB Modelle, hier ist immerhin Platz für ca. 50 Spielfilme in HD Qualität. Die kleinere Bauweise ist zwar praktisch, aber im Vergleich muss man bei dieser Variante etwas mehr pro Gigabyte ausgeben. 

So haben Sie lange Freude an Ihrer externen Festplatte

Computerbild hat 16 externe Festplatten auch auf ihre Langlebigkeit und Robustheit überprüft. Tatsächlich überstanden nur sieben Modelle Stürze ohne Funktionsstörungen. Dies bedeutet also, dass man seine Festplatte möglichst pfleglich behandeln sollte, um die Daten auch dauerhaft zu sichern. Einen Sturz auf einen harten Boden aus einer Höhe von 1,5 Metern überstehen die meisten Modelle nämlich nicht bzw. nur, wenn man Glück hat.  Nur die Produkte von Verbatim und TrekStor sind relativ robust und überstehen auch den Sturz. 

2013 unbedingt auf USB 3 setzen

Vergessen Sie USB 2 oder SATA als Schnittstelle, wenn Sie sich in diesem Jahr eine neue Festplatte kaufen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das gewählte Modell über einen USB 3 Anschluss verfügt. Andernfalls muss das Teil schon sehr viel günstiger sein, dann können Sie den Kauf trotz langsamerer Schnittstelle überlegen.  USB 3 ist wesentlich schneller als USB 2. Falls Ihr Notebook nur USB 2 Anschlüsse hat, können Sie dieses über einen preiswerten Adapter nachrüsten. 

Externe SSD Festplatte

SSD Festplatten lohnen sich eher intern als Speicher für Programme und andere Daten, bei denen ein High Speed Zugriff nötig ist. Nur für die Datensicherung sind sie zu teuer und haben außerdem im Vergleich zu wenig Kapazität. 

Autor seit 5 Jahren
149 Seiten
Laden ...
Fehler!