Die kalte Jahreszeit rückt näher und bald ist es wieder soweit, sich beim Wintersport zu vergnügen. Damit sie auch wirklich Spaß und Vergnügen dabei haben, ist es an der Zeit, ihren Körper darauf vorzubereiten. Ansonsten werden sie sich in einer Unfall - oder Chirurgischen Abteilung in Krankenhaus befinden. Und dass möchten sie doch vermeiden!

Ein trainierter Körper wird mit den Belastungen die beim Wintersport, im speziellen beim Schifahren auftreten, weniger Probleme haben. Deshalb ist es wichtig, das sie frühzeitig mit Kraft- und Ausdauertraining beginnen, um die Verletzungsgefahr möglichst zu vermeiden.

  • Machen sie ausgedehnte Spaziergänge und längere Wanderungen, dadurch bekommen sie Kraft in den Beinen. 
  • Machen sie Balanceübungen.
  • Stärken sie ihre Muskeln durch Kraftübungen.

Wer den Rodelsport bevorzugt, reichen tägliche Spaziergänge aus. Dennoch ist Rodeln eine gefährliche Sportart. Vermeiden sie einen echten Eiskanal, da vor allem der Kopf und die Wirbelsäule hier größeren Belastungen ausgesetzt werden. 

Auch hier gilt:

Wie auch bei allen anderen Wintersportarten - Das tragen eines Sturzhelms kann schwere Kopfverletzungen vorbeugen!

 

Gefahrenquelle:

Die beste Fitness hilft ihnen nichts, wenn sie nach dem Besuch in einer Schihütte mit mehreren Promille Alkohol im Blut zur Talstation fahren. In diesem Zustand ist ihre Sicht und Gefahrenbewusstsein beeinträchtigt. Sie gefährden nicht nur sich selbst, sondern bringen auch andere Sportler in Gefahr. Unterlassen sie in den Schihütten den Übergenuss an Alkohol und genießen sie die Hüttengaudi nach dem Sport.

Sind sie fit für den Wintersport?

Winterurlaub in meiner Heimat

Fernab vom Massentourismus in einer herrlichen Bergwelt finden sie den Urlaubsort

Naturpark Grebenzen-Zirbitzkogel in der Steiermark, Österreich.

Es ist eines der sonnenreichsten Regionen Österreichs. Außerdem ist dieses Gebiet eines der reinsten Regionen Europas. Die Luftgüte hier ist exzellent - eine optimale Voraussetzung für einen entspannten Winterurlaub.

Hier finden sie bestens präparierte Pisten für ihren Schisport. Die Lifte bringen sie bis auf 1900m Seehöhe, wo sie bei schönem Wetter die Bergwelt bestaunen können.

Schitourengänger können hier die wunderschöne und ruhige Landschaft genießen. Für Schlittenfahrer steht eine 5,5 km lange Strecke zur Verfügung.

20 km lange Loipen für den Langlaufsport.

Es werden auch geführte Schitouren und Winterwanderungen angeboten.

Die Schneesportschule Grebenzen bietet Privat oder Gruppenunterricht für Kinder oder Erwachsene um das Schifahren oder Snowborden zu erlernen.

 

Zum Einkehren warten gemütliche Schihütten.

 http://www.grebenzen.at/Winter

http://www.dreiwiesenhuette.at/ 

 

http://www.lambrechterhof.at/

Autor seit 5 Jahren
34 Seiten
Laden ...
Fehler!