Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Die Plauderecke  

Pferdebuchveröffentlichung

 
susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 19.04.2013

Hallo Community,

ich habe mich in letzter Zeit mit Create Space und Kindle direct publishing beschäftigt, und daraus ist ein Pferdebuch entstanden. Heute läuft eine Gratisaktion mit dem ebook. (Die Printversion braucht noch etwas)  Da wir hier ja doch so einige Pferdebesitzer haben, wäre ich auf Feedback gespannt...

Der Link dazu wäre: http://traumpferdfabio.blogspot.de/p/das-buch.html

LG

Susi

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 19.04.2013

Ich hab keinen Kindle und kann es nicht runterladen. Bin nur bis zu Deiner Homepage gekommen.

Aber mir scheint es echt schade, dass Du offensichtlich so ein Problempferd hattest.

Ich habe allerdings so meine Schwierigkeiten, wenn man das Pferd "vermenschlicht" und es reden läßt wie wir. Aber Kinder mögen es vielleicht - ich weiß es nicht, ich habe keine (Kinder, Pferde schon!).

 

Herzliche Grüße

Gabriele

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 19.04.2013

Hi Arlequina,

wenn du magst, kann ich dir auch die PDF schicken.

VG Susi

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 20.04.2013

Ja gerne!

Mein email: info@BioRanch.com

 

Schönes Wochenende

Gabriele

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 21.04.2013

So, die Gratisaktion habe ich natürlich verpasst, aber vorhin hab ich einen Blick in die Leseprobe geworfen.

Was ich bis jetzt gelesen habe, gefällt mir sehr gut! Man kann sich gleich hineinversetzen und auch das aus der Sicht der Pferdes finde ich schön. Man erfährt sehr schnell, worum es geht und ich schätze mal, du hast viele hilfreiche Informationen eingebaut.

Susi, mit Gabriele hast du dir eine der härtesten Kritikerinnen überhaupt ausgesucht.  ;-)  Ich bin schon soweit, dass ich nur wg. Gabriele jetzt eine fantasievolle Kurzgeschichte schreibe, komplett unrealistisch und mit viel Romantik, Mystik, blumiger Sprache und natürlich Adjektiven. Hehe... Lachend Ops, da fällt mir ein, ich muss noch einen schönen Traumprinzen einbauen, der ein paar Klischees erfüllt.

Aber zurück zu dir:

Ich finde es sehr wichtig, dass man etwas außergewöhnliches macht, nur so kann man aus der Masse herausstechen und ich denke, viele Pferdeliebhaber werden das mögen. Was ich mitbekommen habe, sind auch Katzenbesitzer ganz scharf auf Geschichten aus Sicht der Katzen - schau einfach mal, wie die Reaktionen sind und steh zu deinem Buch.

Das Einzige, was ich nicht so schön finde, ist das Cover. Ein Cover ist sozusagen die Verpackung und sorgt dafür, dass die Leser überhaupt Lust haben, auf das Buch zu klicken und reinzulesen. Persönlich fände ich da ein schönes Pferdefoto, das sich über das gesamte Cover erstreckt, ansprechender.

VLG

 

 

you won't fool the children of the revolution
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 21.04.2013

Grace!!

Du hast vergessen zu erwähnen, dass mein Tipp  mit der Kurzgeschichte als "Fingerübung" Dir über eine Schreibblockade hinweg half! Die Alternative "Steuererklärung" wolltest Du ja nicht gelten lassen.Zunge raus

Ich bin zwar streng aber auch gerecht, denke ich - Heike Domnichs  Kräuterbuch hat mich z.B. zu Lobeshymnen veranlasst! Ehre, wem Ehre gebührt.Unschuldig

 

Das Pferdebuch von Susi habe ich noch nicht zu lesen begonnen, denn es hat sich überraschend Besuch angesagt (aber die spontanen "Überfälle" auf unserer Finca sind die witzigsten und immer willkommen), den ich bekochen muss!

 

Schönen Restsonntag

Gabriele

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 21.04.2013

Und im Moment kämpfe ich gerade damit, ein paar Hemmschwellen zu überwinden (Fantasie, Romantik usw.), damit ich Schreibblockaden komplett vernichten kann. ;-) 

 

you won't fool the children of the revolution
susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 21.04.2013

Hallo Grace,

vielen Dank für deine Einschätzung und hoffentlich ein gutes Gelingen für deine Kurzgeschichte. Bei Fantasy bin ich wahrscheinlich ein guter Kritiker, da gibt es kaum was, was mir gefällt ;-)

Oh je, dann erwarte ich das vernichtende Urteil von Arlequina!

Schön, die unterschiedlichen Meinungen zu hören. Das Cover gefiel z.B. Alicia gut. Ich dachte, ich nehm extra ein selbstgemaltes Bild meines Pferdes, das hat halt auch nicht jeder. Ansonsten habe ich die Vorlagen von Create Space verwendet, und da bleibt nicht unbedingt so viel Spielraum. Selber eins zu gestalten, war mir zu kompliziert. Was man da alles berechnen muss... Überhaupt ist das alles wahnsinnig viel Aufwand und arbeit. Allein das Formatieren kostet Tage... Auch wenn das alles nicht unbedingt der Überflieger ist, hat es Spaß gemacht, und es hat halt auch nicht jeder ein Buch mit seinem Namen drauf im Bücherregal. Vor zwei Jahren konnte ich mir das überhaupt nicht vorstellen. Hätte mir jemand das erzählt, hätte ich ihn für verrückt erklärt.

LG Susi

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 21.04.2013

Da wird es noch viele unterschiedliche Meinungen geben, deswegen gebe ich es auf, schon nach den ersten Meinungen was zu ändern oder mich anzupassen - was dem einen gefällt, findet der andere ganz schlecht und so wird man nie mit dem Überarbeiten fertig.

- Hm...bei Create Space gibt es noch viele Covervorlagen, man kann in allen sein eigenes Bild hochladen (ich hab mich das schon mal umgesehen). Ich persönlich fände halt etwas Farbe zur der s/w Zeichnung schön.

Oh ja, das Drumherum ist eine Schweinearbeit. Allein schon bis man den ganzen Text durch die Rechtschreibprüfung hat. :-/  Das Formatieren versuche ich gleich beim Schreiben zu machen, dann ist es nachher nicht so viel Arbeit.  Neulich hab ich mal 2 ganze Tage nur mit Covern rumgebastelt - aargh...!! Da hätte ich schöne Fotos gefunden, aber sie so für Cover zu bearbeiten, wie ich es gerne hätte...also wenn ich mal meinen großen Roman (keine Ahnung, wann der fertig wird) veröffentliche, dann investiere ich ein paar Euro in ein vorgefertigtes Profi-Cover.

 

Bin mal gespannt, wie dein Buch ankommt. Lächelnd Auf jeden Fall viel Erfolg und gute Leser!

(Meine Kurzgeschichte werd ich wohl auf einem Blog veröffentlichen, ist am einfachsten.)

 

LG

you won't fool the children of the revolution
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 21.04.2013

Also mir gefällt das selbst gezeichnete Pferd ziemlich gut - vor allem als Background auf dem Blog. Als Buchcover ist es vielleicht etwas klein geraten, dafür gefällt mir wiederum die Leseprobe. Viel Erfolg Lächelnd

Drücke die Daumen + LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 23.04.2013

Den Buchtitel finde ich auch gut! So viel schon mal dazu.

Beim Lesen kam erstmal dooferweise eine Krankheit meiner Hündin Samba dazwischen- müssen zum Tierarzt, sie ist plötzlich so apathisch. Ja, mit Tieren ist auch immer was.

 

Also viel Spaß eim Schreiben allerseits

Gabriele

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 23.04.2013

Vielen Dank Hans, Grace und Arlequina :-)

Die lieben Tierchen, wem sagst du das. Ich hoffe, deiner Hündin geht es wieder besser!

LG Susi

 

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 24.04.2013

Danke Susivital! Die Hunde-Tierarzt-Story geht noch weiter : meine deutsche Tierärztin, die Samba kennt, ist krank, jetzt kommt heute der Assistenzarzt von der Pferdeklinik in der Nachbarschaft, ( die können ja auch Kleintiere).

 

Mal sehen. Fressen tut sie allerdings wie immer und Fieber habe ich gemessen, hat sie auch keines.

 

Schönen Tag noch!

Gabriele 

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Laden ...
Fehler!