Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Bilder von "Amazon" im Rahmen des Partnerprogramms verwenden

 
rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 24.10.2010

Ich hoffe, ich nerve mit meinen vielen Fragen noch nicht. Eine, die mir noch bleibt, betrifft "Amazon". Ich bin beim Partnerprogramm dabei und da heißt es bezüglich Nutzung von "Amazon"-Produktbildern:

"Sie dürfen nicht mehr als insgesamt 100 Coverscans/Packshots gleichzeitig auf Ihrer Site präsentieren. Natürlich können Sie diese 100 Abbildungen jederzeit ganz oder teilweise austauschen, ohne uns darüber informieren zu müssen."

 

Mich verwirrt die Formulierung etwas. Bedeutet das, man darf maximal 100 "Amazon"-Bilder auf einer einzigen Produktseite (also zB zum Film "Gladiator") nutzen oder insgesamt auf allen Seiten, die man als Partner benützt (also zB 35 Seiten zu 35 verschiedenen Filmen auf Pagewizz)?

Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 24.10.2010

Hallo Rainer,

Dieser Punkt bei Amazon ist mir noch nicht aufgefallen. Ich werde mal danach schauen, aber im Moment würde ich den Amazon-Baustein einfach so verwenden wie bisher. Bin mir ziemlich sicher, dass sich diese Aussage auf einzelne Seiten bezieht, denn sonst könnten wir auf Pagewizz keine Amazon Bausteine zur Verfügung stellen.

Viele Grüße,

Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 27.10.2010
Im Forum vom Partnerprogramm bzw. in der "Amazon"-Hilfe selbst habe ich keine Antwort darauf gefunden. Höchstwahrscheinlich gilt das Maximum vermutlich ohnehin pro Einzelseite. Aber diesbezüglich möchte ich mich lieber absichern, deshalb die Frage.
Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 27.10.2010

Ich bin sicher, dass es sich dabei um eine Beschraenkung fuer Einzelseiten handelt. Amazon ist doch hoechst interessiert, moeglichst viele Productlinks zu kriegen.

Uebrigens, ein Freund von mir hat auf einem Blogpost vier Bookmarklets zur Verfuegung gestellt, die einem schoene grosse Amazon Produktbilder liefern. Auf Wunsch sogar schraeg und mit Schatten.

http://squidoo-amazon-tips.blogspot.com/2010/03/amazon-images.html

Einfach die 4 Bookmarklets in deine Browser Toolbar ziehen (click & drag), auf eine Amazon Produktseite gehen, und dann auf das Bookmarklet mit dem gewuenschten Effekt klicken.

Amazon hat sogar nichts dagegen, so ein Bild zu "hotlinken", d.h. mit dem Produktseitenlink klickbar zu machen.

Was mir dabei noch nicht so ganz klar ist...wie verlinkt man so ein Bild mit dem eigenen Affiliate Code? Muesste ganz einfach sein, aber ich hab da einen Gehirnfrost...   :)

 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 27.10.2010

Hallo Rainer, Hallo Achim,

ich bin mir auch 100%ig sicher, dass sich das Limit auf "pro Artikel" bezieht. Das würde bei einer bereits halbwegs größeren Website sonst gar nicht funktionieren!

@Achim: Um den eigenen Affiliation-Code zu nutzen, reicht es schon, wenn man an die URL einen ganz kurzen Zusatz anhängt. Dazu ein mini-kleiner Ausflug zum Thema Link-Aufbau:

Beispiel-Amazon-Link:

http://amazon.com/irgendein-produkt.html

An so einen Link können Parameter angehängt werden und zwar in dieser Form:

http://amazon.com/irgendein-produkt.html?xy=123&abc=blabla&yz=456

Hier sind drei Parameter enthalten: xy, abc und yz. Der erste Parameter wird mit einem "?" begonnen, alle weiteren mit einem "&".

Um nun den Link als eigenen Affiliation-Link für Amazon zu kennzeichnen, muss der Parameter "tag" mit der eigenen Partner-ID nach dem "=" hinzugefügt werden.

http://amazon.com/irgendein-produkt.html?xy=123&abc=blabla&yz=456&tag=page0b-21

Wenn man den Parameter korrekt angehängt hat, dann ist das auch schon alles. Aber vorsicht: Hier muss auch jedes Zeichen korrekt sein, sonst kann Amazon damit nichts anfangen und dann gibt's kein Geld!

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 27.10.2010

Danke, Simon!

Ich muss mir das mal in Ruhe anschauen.  :)  Ich glaube, ich bin einfach verwirrt mit der Hotlink Moeglichkeit und was fur'n Link da verwenden und was auch immer...is jetzt nicht so wichtig.

Ich wollte auf alle Faelle diese Bookmarklets empfehlen, weil besonders das schraege Image mit Schatten gut aussieht.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
mikey01
Beiträge: 2
Nachricht
am 23.11.2010

Hey alle zusammen,

habe da auch gleich mal eine Frage. Wie sieht es den mit den Urheberrechten für die Produktbilder von Amazone aus? Kann ich zum Beispiel das Produktbild einer Dvd einfach in einen Artikel mit einbinden und einen Amazon Link unter den Artikel stellen?

Liebe Grüße

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 23.11.2010

Hallo mikey01,

das stellt gar kein Problem dar. Du darfst allerdings nicht mehr als 100 Bilder von Amazon pro Artikel einbinden Zwinkernd lt. AGB.

Wenn Du den Amazon-Baustein verwendest, dann werden auch automatisch die Bilder von Amazon bezogen und regelmäßig aktualisiert. Amazon ändert des öfteren die URLs der Bilder.

Man darf sogar die Amazon-eigenen Produktbeschreibungen verwenden, nur nicht die Kommentare der Käufer.

VLG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
mikey01
Beiträge: 2
Nachricht
am 23.11.2010

Hi Simon,

danke dir ;).

Das hört sich ja cool an :).

rainerinnreiter
Beiträge: 360
Nachricht
am 01.12.2010
Entschuldigung, dass ich noch einmal nachhake. Aber darf man jetzt eigentlich alle Produktbilder verwenden, die auf Amazon verfügbar sind, auch Screenshots aus Filmen oder ein Foto mit der Rückansicht eines iPods? Antwort darauf habe ich nämlich weder bei Amazon, noch im Web gefunden.
Coming soon: "Vollkoffer - Der Antifrauenroman"
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 01.12.2010

Hallo Rainer,

soweit ich weiß, darf man alle Bilder von Amazon verwenden, jedoch *nicht* die Fotos, die von Amazon-Usern hochgeladen wurden. Das gleiche gilt auch für die Texte: Man darf alles verwenden, außer den Texten und Berichten, die von Nutzern geschrieben wurden.

Ich habe das irgendwo bei Amazon mal gelesen, aber mir fehlt dazu momentan leider die Quelle / der Link.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Laden ...
Fehler!