Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Bitte einmal drüberschauen wegen Korrektur

 
meredesgrey
Beiträge: 1
Nachricht
am 08.05.2012

Hallo ihr Lieben,

meine ersten beiden Artikel wurden wegen Grammatik und Rechtschreibfehler beanstandet. Beide habe ich durch Word gejagt, Fehler beseitigt und nochmal mit Verstand durchgelesen. Leider wurden sie wieder nicht veröffentlicht, aber ich finde keine Fehler mehr. Vielleicht könnt ihr mir helfen und mir den ein oder anderen Tipp geben wo ihr noch Fehler seht!

Vielen Dank für eure Zeit

 

 

"Spaghetti Eis selber machen

Zuhause kulinarisch kostengünstig nach Italien reisen und die gesamte Familie glücklich machen. Das geht auch mit leckerem selbstgemachten Spaghetti Eis.

Lesen Sie hier, wie sie mit einfachen Mitteln und ohne dicken Geldbeutel ihr eigenes Spaghetti Eis herstellen und damit auch noch bares Geld sparen.

Der Sommer naht - und die Eisdielen öffnen wieder ihre Pforten. Wären da nicht die doch teueren Preise für einen leckeren Eisbecher und natürlich auch für den Klassiker mit dem Vanilleeis und der leckeren Erdbeersoße. Sechs Euro für ein Spaghetti Eis sind keine Seltenheit. Wer sich da mit der ganzen Familie sich den Bauch vollschlagen möchte muss tief in die Tasche greifen. Doch wie wäre es mal mit einem selbstgemachten Eis? Schmeckt garantiert wie in der Eisdiele und ist auch noch wesentlich kostengünstiger!

Was Sie benötigen:

- Dessertschalen oder tiefe Teller (Suppenteller)

- einen Topf

- einen Mixer

- eine Reibe für die Schokolade

- eine Kartoffelpresse

- einen Pürierstab

- Sahne

- Sahnesteif

- Vanilleies

- Erdbeeren

- weiße Schokolade

- Zucker

Die Zubereitung

Bevor es losgeht steht der Einkauf an. Das Wichtigste ist natürlich das Eis, und da sollten SIe nicht knausern. Denn der qualitative Unterschied bei günstigen und teureren Eis ist durchaus zu schmecken! Gönnen Sie sich mal ein etwas teuereres Eis mit echter Bourbon Vanille, Sie werden den Unterschied schmecken.

Ab in die Küche. Vor der Zubereitung empfiehlt es sich die Dessertschalen oder die Teller für eine halbe Stunde in die Tiefkühltruhe zu stellen, so schmilzt das Eis nicht so schnell weg in der Sonne. Gut, nachdem das erledigt ist kommt der Topf und die Erdbeeren zum Einsatz. Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Ein paar Erdbeeren für die Deko zur Seite legen. Alles dann in einen Topf mit einem Hauch Wasser und auf kleiner Flamme weich kochen. Zucker je nach Geschmack hinzufügen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Soße verwandeln. Wichtig: Abkühlen lassen!

 

Die Sahne mit dem Steif schlagen und in die Schalen füllen. Wer kein Sahnesteif mag, oder auf die Chemie verzichten möchte, kann alternativ auch Johanneskernpulver nehmen, das ist rein pflanzlich und auch sicher gesünder. Das Vanilleeis in die Kartoffelpresse geben und über die Sahne geben. Die Sahne gefriert dann mit Hilfe des Eises, genauso wie in der Diele! Jetzt schnell ein paar Löffel der Erdbeersoße über die Kreation und mit weißer, geriebener Schokolade garnieren. Zum Schluss die Erdbeeren an den Seiten drapieren. Und voila!

Spaghetti Eis selbst machen ist wirklich unkompliziert und gelingt auch dem Kochlaien. Außerdem können die Kinder mithelfen und das bringt noch mehr Spaß für die ganze Familie.

 

Variationen

Nicht nur Erdbeeren können ins Eis:

- Heidelbeeren

- Kiwis

- Pfirsiche

- Kirschen

Bei Kindern sehr beliebt sind auch ein paar Smarties. Einfach zum Schluss über das Eis geben und das Eis genießen."

Krimifreundin
WizzAngel
Beiträge: 795
Nachricht
am 08.05.2012

 

meredesgrey: 08. May 2012, 20:48

Hallo ihr Lieben,

meine ersten beiden Artikel wurden wegen Grammatik und Rechtschreibfehler beanstandet. Beide habe ich durch Word gejagt, Fehler beseitigt und nochmal mit Verstand durchgelesen. Leider wurden sie wieder nicht veröffentlicht, aber ich finde keine Fehler mehr. Vielleicht könnt ihr mir helfen und mir den ein oder anderen Tipp geben wo ihr noch Fehler seht!

Vielen Dank für eure Zeit

 

 

"Spaghetti Eis selber machen

Zuhause kulinarisch kostengünstig nach Italien reisen und die gesamte Familie glücklich machen. Das geht auch mit leckerem selbstgemachten Spaghetti Eis.

Lesen Sie hier, wie sie mit einfachen Mitteln und ohne dicken Geldbeutel ihr eigenes Spaghetti Eis herstellen und damit auch noch bares Geld sparen.

Der Sommer naht - und die Eisdielen öffnen wieder ihre Pforten. Wären da nicht die doch teueren Preise für einen leckeren Eisbecher und natürlich auch für den Klassiker mit dem Vanilleeis und der leckeren Erdbeersoße. Sechs Euro für ein Spaghetti Eis sind keine Seltenheit. Wer sich da mit der ganzen Familie sich den Bauch vollschlagen möchte muss tief in die Tasche greifen. Doch wie wäre es mal mit einem selbstgemachten Eis? Schmeckt garantiert wie in der Eisdiele und ist auch noch wesentlich kostengünstiger!

Was Sie benötigen:

- Dessertschalen oder tiefe Teller (Suppenteller)

- einen Topf

- einen Mixer

- eine Reibe für die Schokolade

- eine Kartoffelpresse

- einen Pürierstab

- Sahne

- Sahnesteif

- Vanilleies

- Erdbeeren

- weiße Schokolade

- Zucker

Die Zubereitung

Bevor es losgeht steht der Einkauf an. Das Wichtigste ist natürlich das Eis, und da sollten SIe nicht knausern. Denn der qualitative Unterschied bei günstigen und teureren Eis ist durchaus zu schmecken! Gönnen Sie sich mal ein etwas teuereres Eis mit echter Bourbon Vanille, Sie werden den Unterschied schmecken.

Ab in die Küche. Vor der Zubereitung empfiehlt es sich die Dessertschalen oder die Teller für eine halbe Stunde in die Tiefkühltruhe zu stellen, so schmilzt das Eis nicht so schnell weg in der Sonne. Gut, nachdem das erledigt ist kommt der Topf und die Erdbeeren zum Einsatz. Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Ein paar Erdbeeren für die Deko zur Seite legen. Alles dann in einen Topf mit einem Hauch Wasser und auf kleiner Flamme weich kochen. Zucker je nach Geschmack hinzufügen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Soße verwandeln. Wichtig: Abkühlen lassen!

 

Die Sahne mit dem Steif schlagen und in die Schalen füllen. Wer kein Sahnesteif mag, oder auf die Chemie verzichten möchte, kann alternativ auch Johanneskernpulver nehmen, das ist rein pflanzlich und auch sicher gesünder. Das Vanilleeis in die Kartoffelpresse geben und über die Sahne geben. Die Sahne gefriert dann mit Hilfe des Eises, genauso wie in der Diele! Jetzt schnell ein paar Löffel der Erdbeersoße über die Kreation und mit weißer, geriebener Schokolade garnieren. Zum Schluss die Erdbeeren an den Seiten drapieren. Und voila!

Spaghetti Eis selbst machen ist wirklich unkompliziert und gelingt auch dem Kochlaien. Außerdem können die Kinder mithelfen und das bringt noch mehr Spaß für die ganze Familie.

 

Variationen

Nicht nur Erdbeeren können ins Eis:

- Heidelbeeren

- Kiwis

- Pfirsiche

- Kirschen

Bei Kindern sehr beliebt sind auch ein paar Smarties. Einfach zum Schluss über das Eis geben und das Eis genießen."

Hier zum Beispiel ist das "sich" einmal zu viel und es fehlt das Komma hinter "möchte",

Wer sich da mit der ganzen Familie sich den Bauch vollschlagen möchte muss tief in die Tasche greifen

Da stimmt die Grammatik nicht: "Der Dativ ist dem Genitiv seim Feind". Richtig heißt es:...der qualitative Unterschied bei günstigem und bei teurem Eis..

Denn der qualitative Unterschied bei günstigen und teureren Eis

Hier würde ich "Eisdiele" schreiben, sonst könnte der Leser auf die Idee kommen, Wasser in die Diele zu kippen und darauf zu warten, bis das Eis gefriert. Zwinkernd

Die Sahne gefriert dann mit Hilfe des Eises, genauso wie in der Diele!

Das habe ich beim schnellen Drüberlesen entdeckt.

LG v Krimifreundin

Keinen Gedanken haben und ihn ausdrücken können - das macht den Journalisten - Karl Kraus
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 09.05.2012

Na ja, ob das in der Bürokratie so beliebte "aufgrund" der Burner ist – ich weiß nicht.

Zum andern wird bei der Schreibweise "aufgrund" suggeriert, es gäbe ein Pendant namens "abgrund" – dieses Pendant aber gibt es nicht. Weswegen ich (und ja, ich weiß dass die Rechtschreibreform das anders sieht) immer noch für "auf Grund" plädiere.

Und dann möchte ich noch darauf hinweisen, dass Deine Korrektur zu "Rechtschreibfehlern" definitiv falsch ist. "Wegen" verlangt den Genitiv, und der lautet beim stark deklinierten Substantiv "Fehler" im Plural nun mal "der Fehler" und nicht "der Fehlern": das Übel aller Fehler.

Freundlichst

johannes

Krimifreundin
WizzAngel
Beiträge: 795
Nachricht
am 09.05.2012

Ich denke, Jodomus hat recht. Denn in dem Satz ist die verkürzte Form verwendet:...wegen (der) Grammatik und (den) Rechtschreibfehlern.

Keinen Gedanken haben und ihn ausdrücken können - das macht den Journalisten - Karl Kraus
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 09.05.2012

Liebe Ruth, nein. Nicht "wegen den Rechtschreibfehlern", sondern "wegen der Rechtschreibfehler". Genitiv, nicht Dativ.

Liebe Grüße

johannes

Buchfink
Beiträge: 36
Nachricht
am 09.05.2012

Wegen der wäre sicher eleganter. Wenn aber ohne Artikel, dann mit Dativ.

 

Buchfink
Beiträge: 36
Nachricht
am 09.05.2012

 Korrekturen kursiv:

 

"Spaghetti Eis selber machen

Zuhause kulinarisch kostengünstig nach Italien reisen und die gesamte Familie glücklich machen. Das geht auch mit leckerem selbstgemachtem Spaghetti Eis.

Lesen Sie hier, wie Sie mit einfachen Mitteln und ohne dicken Geldbeutel ihr eigenes Spaghetti Eis herstellen und damit auch noch bares Geld sparen.

Der Sommer naht - und die Eisdielen öffnen wieder ihre Pforten. Wären da nur nicht die doch teueren Preise für einen leckeren Eisbecher und natürlich auch für den Klassiker mit dem Vanilleeis und der leckeren Erdbeersoße! ((ein lecker weg)) Sechs Euro für ein Spaghetti Eis sind keine Seltenheit. Wer sich da mit der ganzen Familie sich den Bauch vollschlagen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Doch wie wäre es mal mit einem selbstgemachten Eis? Schmeckt garantiert wie in der Eisdiele und ist auch noch wesentlich kostengünstiger!

Was Sie benötigen:

- Dessertschalen oder tiefe Teller (Suppenteller)

- einen Topf

- einen Mixer

- eine Reibe für die Schokolade

- eine Kartoffelpresse

- einen Pürierstab

- Sahne

- Sahnesteif

- Vanilleeis

- Erdbeeren

- weiße Schokolade

- Zucker

Die Zubereitung

Bevor es losgeht, steht der Einkauf an. Das Wichtigste ist natürlich das Eis, und da sollten SIe nicht knausern. Denn der qualitative Unterschied zwischen günstigem und teurerem Eis ist durchaus zu schmecken! Gönnen Sie sich mal ein etwas teuereres Eis mit echter Bourbon Vanille, Sie werden den Unterschied schmecken. ((ein Schmecken weg))

Ab in die Küche. Vor der Zubereitung empfiehlt es sich, die Dessertschalen oder die Teller für eine halbe Stunde in die Tiefkühltruhe zu stellen; so schmilzt das Eis nicht so schnell weg in der Sonne. Gut, nachdem das erledigt ist, kommen der Topf und die Erdbeeren zum Einsatz.

Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Ein paar Erdbeeren für die Deko zur Seite legen. Alles dann in einen Topf mit einem Hauch Wasser ((befördern - sonst stimmt die Grammatik nicht)) und auf kleiner Flamme weichkochen. Zucker je nach Geschmack hinzufügen und mit dem Pürierstab in eine cremigen Soße verwandeln. Wichtig: Abkühlen lassen!

 

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und in die Schalen oder Teller füllen. Wer kein Sahnesteif mag, oder auf die Chemie verzichten möchte, kann alternativ auch Johanniskernmehl nehmen, das ist rein pflanzlich und auch sicher gesünder. Das Vanilleeis in die Kartoffelpresse geben und über die Sahne pressen. Die Sahne gefriert dann mit Hilfe des Eises, genauso wie in der Eisdiele! Jetzt schnell ein paar Löffel der Erdbeersoße über die Kreation und mit weißer, geriebener Schokolade garnieren. Zum Schluss die Erdbeeren an den Seiten drapieren. Et voila!

Spaghetti Eis selbst machen ist wirklich unkompliziert und gelingt auch dem Kochlaien. Außerdem können die Kinder mithelfen, und das bringt noch mehr Spaß für die ganze Familie.

 

Variationen

Nicht nur Erdbeeren können ins Eis:

- Heidelbeeren

- Kiwis

- Pfirsiche

- Kirschen

Bei Kindern sehr beliebt sind auch ein paar Smarties. Einfach zum Schluss über das Eis geben und das Eis genießen."

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 09.05.2012

 

Jodomus: 09. May 2012, 10:50

[....]

Ich habe übrigens noch nie Spaghetti-Eis selber gemacht. Danke für den Tipp. Sobald dieses armselige Wetter da draußen sich wieder zum Besseren wendet, werde ich es mal ausprobieren.

 

selbst...

SCNR

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 10.05.2012

 

Buchfink: 09. May 2012, 20:23

Wegen der wäre sicher eleganter. Wenn aber ohne Artikel, dann mit Dativ.

 

"Wenn – dann" klingt alternativlos, als ob es so und nicht anders geschrieben werden müsste. Dem ist aber nicht so.

Die Version "ohne Artikel" erlaubt den Dativ – sie schreibt ihn aber keinesfalls vor. Es kann heißen "wegen Umbaus" (also die standardsprachliche Version) oder "wegen Umbau", die lt. Duden nur erlaubte Version.

Wegen Rechtschreibfehler oder wegen Rechtschreibfehlern: das eine korrekt, das andere nicht falsch. ;-))

lg

johannes

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 10.05.2012

Hallo zusammen,

also ich finde die Autorin gibt sich Mühe und wir sollten Ihr nicht jeden Fehler sofort ankreiden, sondern helfend unter die Arme greifen. Aus meiner Sicht kann sie es (noch) nicht besser.

Außerdem sieht man ja in der Diskussion, dass auch wir nicht immer alles richtig machen. Deutsche Sprache eben schwere Sprache!

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Buchfink
Beiträge: 36
Nachricht
am 10.05.2012

 

jofl: 10. May 2012, 07:33

"Wenn – dann" klingt alternativlos, als ob es so und nicht anders geschrieben werden müsste. Dem ist aber nicht so.

Die Version "ohne Artikel" erlaubt den Dativ – sie schreibt ihn aber keinesfalls vor. Es kann heißen "wegen Umbaus" (also die standardsprachliche Version) oder "wegen Umbau", die lt. Duden nur erlaubte Version.

Wegen Rechtschreibfehler oder wegen Rechtschreibfehlern: das eine korrekt, das andere nicht falsch. ;-))

Lieber Johannes,

das Problem besteht in diesem Fall darin, dass es ohne den Artikel keinen eindeutigen Genitiv plural gibt. Und in solchen Fällen, habe ich gelernt, solle man entweder auf den Artikel oder auf den Dativ zurückgreifen.

Muss man aber nicht, da hast Du sicher recht, wenn man mit der Uneindeutigkeit leben möchte.

Alles Liebe

Eva

Laden ...
Fehler!