Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Hilfe!

 
MHoeckendorff
Beiträge: 19
Nachricht
am 16.12.2011

Ich habe eben einen neuen Artikel geschrieben und bekam den Hinweis, dass Textpassagen dieses Artikels auf einer anderen Website gefunden wurden. Ich habe dann den Text noch einmal durch 2 Plagiatsscanner laufen lassen (plagaware und Paper Rater), die haben aber beide nichts gefunden. Dann habe ich mich auf der von PW angegeben Seite durch Nachrichten bis ins Jahr 2006 gequält und nichts gefunden, was zu meinem Artikel passen würde. Ich würde, um DC zu vermeiden, meinen Artikel gerne überarbeiten, weiß aber nicht wo ich ansetzen soll, da ich die Textstellen nicht kenne.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?

Viele herzliche Grüße

Mareike

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 16.12.2011

Hallo!

Die Frage ist, wie umfangreich der angebliche doppelte Inhalt ist. Manche Plagiatssoftware ist hier hypersensibel eingestellt, andere lassen mehr Spielraum zu.

Zweitens: Um welche Art dc handelt es sich? falls du Gesetzestexte zitierst, wirst du die natürlich "um die Ohren" gehauen bekommen, denn die sind unter garantie dutzendfach im Netz. Das würde ich persönlich dann ignorieren oder, wenn ich gut gelaunt bin, umformulieren.

Und drittens kannst du mit einer zusätzlichen Software suchen: uncover. Vielleicht hilft die weiter. (Jetzt habe ich leider keine Download-Adresse gefunden außer bei Textbroker, aber auch da komme ich nicht weiter, sorry.)

Letztlich noch ein Zitat: "Dass Plagiatssoftware äußerst fehleranfällig sein kann, hat die deutsche "Plagiatsjägerin" Debora Weber-Wulffs in einem Test herausgefunden. Von 26 getesteten Programmen attestierte die Professorin an der Hochschule für Technik und Wissenschaft Berlin gerade einmal fünf Programmen "teilweise nützlich" zu sein. Neun stellten sich für Hochschulen als "kaum brauchbar" heraus, die restlichen seien "nutzlos". (Zitat Ende)

MHoeckendorff
Beiträge: 19
Nachricht
am 16.12.2011

Danke, Jofl, für die schnelle Antwort!

Das Problem ist, dass ich keine Ahnung habe, wie das zu Stande kommt. Ich habe nichts zitiert. Da ich Bücher bespreche, deren Inhalt ich auch zusammen fasse, könnte ich mir vorstellen, dass es da Überschneidungen gab. Ich habe aber, wie gesagt, auf der angegebenen Seite keine Besprechung der gleichen Titel gefunden.

Nun bin ich ratlos und würde gerne heraus finden, um welche Passagen es sich handelt...

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 16.12.2011

Ich habe, während du geantwortet hast, nochmal ein wenig nachgeschaut, bitte ies dir meinen Post noch mal durch ;-))

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.12.2011

Hallo Mareike,

unser interner DC Checker prüft einfach ein paar Sätze aus dem Artikel - ist aber sicher nicht unfehlbar. Wenn Du nen Artikel selber formuliert hast, grenzt es an ein Wunder, wenn der Artikel im Web schon genau so vorhanden wäre. Dann einfach die Hinweise igonrieren.

Wenn Du Dir aber nicht sicher, kannst Du den Artikel vor der Veröffentlichung im Forum vorstellen und auf "Herz und Nieren" prüfen lassen!

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
MHoeckendorff
Beiträge: 19
Nachricht
am 16.12.2011

Vielen Dank,

habe den Text jetzt auch nochmal durch Uncover laufen lassen (Download auf Freeware.com) und wieder kein Ergebnis.

Trotzdem würde ich den Text gerne "Auf Herz und Nieren" prüfen lassen. Wie stelle ich ihn denn am besten hier rein? Kann man das schon vor der Veröffentlichung mit einem Link machen?

Liebe Grüße

Mareike

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.12.2011

Hallo Mareike,

das ist kein Problem. Einfach den Link von der Seitenvorschau im Forum "Autoren unter sich" posten.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
MHoeckendorff
Beiträge: 19
Nachricht
am 16.12.2011

Vielen Dank nochmal, das habe ich jetzt gemacht!

Liebe Grüße

Laden ...
Fehler!