Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Ist es möglich, den Widget Generator mit bestimmten Artikeln zu bestücken?

 
susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 20.04.2012

Hallo,

ich würde gerne den Widget Generator in einem neuen Blog nutzen, möchte aber auf bestimmte Artikel verlinken. Wie ich das sehe, geht das so nicht? Wäre das trotzdem irgendwie machbar? Ich fände es sähe mit Vorschaubild einfach  besser aus als eine reiner Textlink.

VG Susi

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 20.04.2012

Hi Susi,

die Widgets sind ja für dynamische Inhalte gedacht. Wenn Du statische Artikel zeigen möchtest, dann kannst Du diese ja auch direkt als HTML-Code und ganz ohne Widget-Generator einbinden. Das ist auch - was die Ladezeit für Deine Seite angeht - effektiver.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 21.04.2012

Ok danke, nun stellt sich nur die Frage zum HTMLCode. Wie mache ich das. Ich bin da völlig ahnungslos. Ich kann wohl auf HTML umschalten, und einen fertigen Code einfügen. Aber woher bekomm ich den?

VG Susi

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 23.04.2012

Hallo Susi,

da muss Du Dich über HTML informieren...

Auf die schnelle: Möchtest Du Deinen neuesten Artikel verlinken, dann musst Du etwas in der Art wie <a href="http://pagewizz.com/moerderisches-wiedersehen-ein-leah-louis-krimi/" />Mörderisches Wiedersehen</a> einbauen.

das <a...> leitet einen Link ein. href gibt die Quelle an und der Text zwischen <a...> und </a> ist der Text, der angezeigt wird. Mit Style-Angaben hat man dann noch verschiedene Möglichkeiten die Links zu gestalten (Schriftgröße, Farb) usw...

<a style="color: #f00;" href="http://pagewizz.com/moerderisches-wiedersehen-ein-leah-louis-krimi/" />Mörderisches Wiedersehen</a> macht die Textfarbe rot.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Laden ...
Fehler!