Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Links zu anderen Pagewizz-Artikeln

 
Online
Adele_Sansone
Beiträge: 283
Nachricht
am 20.07.2013

Hallo Kollegen,

 

wann immer ich einen neuen Artikel vefasse, suche ich passende ergänzende Artikel bei Pagewizz zum Verlinken.

So schön und gut.

Aber wenn ich den/die betreffenden Autoren anschreibe, höre und sehe ich seltenst eine Antwort.

Ist es nicht mehr erwünscht mit anderen Pagewizz-Artikeln zu verlinken?

Oder ist es keine Frage der Höflichkeit mehr, zumindest ein "danke ja" oder "danke nein" zu kommunizieren?

Kollegen müssen ja nicht Gegenverlinken, wenn ihnen mein Artikel nicht zusagt, aber ins Nichts zu arbeiten gefällt mir überhaupt nicht.

adele

 

 

 

AliciaVaness
Beiträge: 87
Nachricht
am 20.07.2013

Kannst du einfach selber entscheiden und den link eingeben. 

Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 20.07.2013

Ich hoffe, du hast jetzt nicht mich gemeint, ich habe dir inzwischen geantwortet. Aber ich bin nicht ständig online.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 20.07.2013

Durch die Seitenleiste sind immer andere Artikel verlinkt, die kann man sich auch selbst aussuchen.

Es ist hier nicht so wie bei Suite, dass man die anderen Autoren anschreiben muss, wenn man etwas verlinkt,  Zwinkernd denn wir verlinken sehr viel und haben wie gesagt die Seitenleiste. Und wie Alice schon sagte, sind einige Autoren nicht so oft Online (manche sind auch mal im Urlaub) und beantworten deshalb die Nachrichten vielleicht sofort.

Sie das mit dem Verlinken nicht so streng, es ist eine eigene Entscheidung und niemand soll sich gedrängt  fühlen, einen Gegenlink zu setzen.

 

LG

you won't fool the children of the revolution
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 20.07.2013

Hier wird einfach verlinkt, egal ob dafür eine  Gegenleistung erbracht wird oder nicht! Ich mache das bei suite101 auch so.

LG,

Angela

chefkeem
Admin
Beiträge: 4126
Nachricht
am 20.07.2013

Wie ich oft in meinen Admin-Mails sehen kann, kommen manche dieser Mails als unzustellbar zurück, weil die Mailbox des Autoren voll ist.

Alice - bei dir ist das oft der Fall.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 20.07.2013

Ja, die wird täglich zugespammt. :-(

Ich muss wohl eine andere für Pagewizz nehmen. Aber Adele hat mich hier kontaktiert.

Online
Adele_Sansone
Beiträge: 283
Nachricht
am 20.07.2013

Hallo,

es geht hier nicht um umgehendes Antworten. Ich stelle dieses Verhalten allerdings schon seit langer Zeit fest, nicht erst in der Urlaubszeit. Antworten ist anscheinend Luxus (und den können wir uns nicht leisten?)

Mir geht es nicht um das Gegenverlinken per se, denn es muss einem ja der betreffende Artikel nicht unbedingt passen.  Ist ja oft auch eine Geschmacks- oder Stilsache.

Aber da ich feststelle, dass es oft genug Artikel gibt, die gut als Cluster zusammenpassen, dass es für jeden selber ein Gewinn sei. Und ja, bei suite hieß es, dass es gut sei, passende Artikel von Kollegen einzubinden.

Bei all der Kollegialität, die von Pagewizz-Autoren immer so gelobt wird, ist es schlicht eine Frage der Aufmerksamkeit. Und mich ärgert es schlicht, wenn es zu oft passiert.

 

adele

 

 

 

Traumfaenger
Beiträge: 10
Nachricht
am 20.07.2013

Hallo Adele,

 

also wenn ich Artikel von Kollegen verlinke, schreibe ich sie in der Regel nicht an. Es sei denn, ich bewege mich auf dem zu verlinkenden Artikel, um einen Kommentar abzugeben. Bei der Gelegenheit erwähne ich dann vielleicht, dass ich einen Link zu setzen beabsichtige (betraf zuletzt Artikel, die ich noch im Entwurf hatte und zum Teil auch noch habe).

 

Manchmal kommt eine Antwort, manchmal nicht. Wenn eine kommt, dann war sie bis jetzt immer positiv. Ich habe gelernt, meine Erwartungshaltung dahingehend zu modifizieren, dass ich es - Grace formulierte es bereits sinngemäß - nicht so streng sehe. Grundsätzlich kann ich Dein Anliegen verstehen. Es wäre schon schön, wenn zumindest ein kleines Feedback käme. Andererseits versuche ich auch, mich in die Denke der Kollegen hinein zu versetzen. Ich könnte mir beispielsweise vorstellen, dass auf Artikel, die die Kollegen noch nicht sehen können (also meine Entwürfe) keine Reaktion kommt, weil sie einfach abwarten wollen, bis der Artikel dann auch erscheint. Und wenn er dann erscheint, bemerken es die Kollegen, deren Artikel verlinkt wurden, vielleicht aus den verschiedensten Gründen gar nicht. Gerade die wilden Schreiberlinge unter uns, die einen Artikel nach dem nächsten rausjagen, konzentrieren sich in ihrer Schaffensphase eventuell eher auf ihre eigene Kreativität, als auf die Befindlichkeiten anderer Autoren (nicht böse gemeint, ich hab selbst auch die ein oder andere Befindlichkeit :)). Weiter könnte ich mir vorstellen, dass es manchen Autoren vielleicht auch gar nicht so recht ist, ihren Artikel in einem Artikel verlinkt zu sehen, der ihnen möglicherweise selbst gar nicht so recht gefällt. In diesem Fall muss ich allerdings wiederum sagen, gerade dann wäre ein Feedback schön. Ich beispielsweise wäre da auch komplett schmerzfrei, wenn mir einer sagen würde, dass ihm mein Artikel inhaltlich nicht so zusagt, dass er seinen darin sehen möchte. Meinungsfreiheit und -vielfalt halt. Es ist halt jeder anders. Und wieder andere sehen es vielleicht gar nicht so eng, weil sie selbst beispielsweise ein Danke auch nicht erwarten würden. Sie verlinken eben einfach ohne Erwartungshaltung.

 

LG

Katrin

Laden ...
Fehler!