Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

online oder nicht online

 
VaNaMa
Beiträge: 130
Nachricht
am 27.06.2012

hallo

Ich bin völlig neu hier bei Pagewizz und habe mich in meinen ersten Artikeln versucht. Nun habe ich von Pagewizz den Hinweis zur "Korrektur" erhalten. Dabei ging es um den allgemeinen Aufbau "wie man einen guten Artikel schreibt"

Nun meine Frage. Ist mein Artikel noch online oder nicht? Im Status steht Korrektur - ist das nur eine Empfehlung oder ein "Muß"?

Und wenn der Artikel nicht mehr online ist : Kann dieser online-Korrektur-Status immer hin und her gehen? Wer entscheidet denn, wann ein Artikel "fertig" ist und so bleiben kann?

Ich bin wie gesagt völlig neu und zur Zeit bin ich noch etwas ratlos, wie und wo ich mit dem Schreiben am besten anfange. Und bis es so perfekt ausgearbeitete Artikel werden, von denen ich hier manche gesehen habe, werde ich wohl noch eine gewisse Zeit brauchen. Das liegt zum einen ander fehlenden "Übung" und auch an der fehlenden Zeit mit 2 noch ganz kleinen Kindern.


vielen Dank für eure Hilfe

VaNaMa

 

Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 27.06.2012

Hallo VaNaMa,

erst einmal herzlich willkommen.

Dein Artikel wurde zur Korrektur zurück gegeben, dann wird von Dir auch schon erwartet, dass Du die Ratschläge annimmst und den Text soweit überarbeitest, dass er die redaktionelle Prüfung besteht. Danach wird er erst freigeschaltet.

Alle haben auf Pagewizz einmal neu angefangen, dem einen fällt es leicht sich hier reinzufinden und andere benötigen am Anfang halt etwas Unterstützung. Lass Dir Zeit, schaue Dich um, wie die anderen Artikel aufgebaut sind und folge den Empfehlungen.

Damit Deine Artikel bei Pagewizz Erfolg haben, müssen sie natürlich auch gewissen  Anforderungen entsprechen. Und zwei Kinder gelten da leider nicht als Entschuldigung. Übrigens, auch ihre Hausaufgaben laufen sicherlich durch Deine Prüfung.

Alles gute für Deinen Artikel auf den wir uns schon freuen.

LG ElgaK

 

Elli
WizzAngel
Beiträge: 640
Nachricht
am 27.06.2012

Das hatte ich noch übersehen:

.... wer entscheidet, wann ein Artikel "fertig" ist und so bleiben kann?

Die Beantwortung findest Du in diesem Beitrag.

LG ElgaK

VaNaMa
Beiträge: 130
Nachricht
am 27.06.2012

dankeschön für deine Antwort.

Nein, meine Kinder sollten keine Entschuldigung sein. Die waren nur deshalb erwähnt, weil eine Überarbeitung dementsprechend lange dauert. Wenn das kein Problem ist, dann dauert es eben die Zeit, die es braucht.

Ich werd also die nächste freie Zeit nutzen und hoffen, daß meine Artikel dann "besser" werden. Wobei ja keiner gesagt hat, daß sie schlecht sind (im Gegenteil), nur der Aufbau entsprach nicht den Anforderungen.

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 27.06.2012

Hallo, VaNaMa,

nimm dir alle zeit, die du brauchst. Hier gibt es keine Fristen. Als Aussicht für die Zukunft: Wenn du genug gute Artikel verfasst hast, also genug Artikel von den WizzAngels freigegeben wurden, dann durchlaufen deine Artikel die Prüfung nicht mehr jedes mal. Wir wollen mit dieser Maßnahme einerseits die Autoren, zu denen ich mich auch zähle, dazu bringen, eine gewisse Qualität zu liefern. Dies dient allen anderen Autoren hier auf dem Portal. Gleichzeitig schrecken wir so die Spammer ab.

Natürlich machen WizzAngels immer bei allen Stichproben, aber eben keine 100% Quote, wenn der Autor sich etwas etabliert hat.

Es geht nicht darum, dass du auf Anhieb das Niveau der besten Artikel hier erreichst - wohl aber das des gesunden Mittelmaß. Ach so, am Rande: Wenn du hier im Portal auch mal Artikel findest, die nicht dem Niveau entsprechen, dann kann das daran liegen, dass entweder ein etablierter Autor einen Blackout hatte (und wir es nicht gemerkt haben) oder der Artikel schon älter (also vor den strengen Regeln) ist. Diese haben einen gewissen Bestandsschutz.

LG
Peter 

 

VaNaMa
Beiträge: 130
Nachricht
am 27.06.2012

hallo Peter

dankeschön für deine Antwort. Ich hab meine Artikel nun überarbeitet und bin gespannt auf die Rückmeldung. Ich gebe zu, ich hab die ersten Artikel erst einmal "runtergeschrieben". Ich glaube, es bedarf auch ein wenig Übung, den richtigen Aufbau zu finden. Aber es macht mir Spass und ich denke, ich werde das hinbekommen. Vielleicht wird es ein paar Korrekturen dauern, aber ich bin dankbar für jede Unterstützung. Und ich finde, gerade die Rückmeldung ist das gute an Pagewizz - nur so lernt man es ja. Ich sehe es als Hilfe und nicht als "Kritik"

Laden ...
Fehler!