Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Profil ändern

 
Astrologe
Beiträge: 5
Nachricht
am 10.03.2012

Hallo,

Ich beschäftige mich seit kurzem auch mit SEO und bin über einen entsprechenden Artikel überhaupt erst auf pagewizz aufmerksam geworden. Jetzt habe ich festgestellt, dass meine Profillinks nofollow sind, die der anderen nicht. Habe ich da was falsch gemacht und sind dann auch meine Links in Artikeln nofollow? Nofollow wurde doch zur Spam-Bekämpfung eingeführt, habe ich gelesen, das schmeichelt einem nicht gerade....

Hatte in einer Vorstellung von pagewizz auch gelesen, dass man gute Links erhalten würde für seine Artikel - neben der Möglichkeit, über Adsense, Amazon usw. Geld zu verdienen.

Grüße, Astrologe
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 10.03.2012

Hi,

unter "Einstellungen" kannst du dein Profil ändern.

Die Links werden nach einigen veröffentlichten Artikeln auf "follow" umgestellt, damit Pagewizz nicht zum Linkabstauben missbraucht wird. Zwinkernd

you won't fool the children of the revolution
Astrologe
Beiträge: 5
Nachricht
am 10.03.2012

Hallo,

danke für die schnelle Antwort, habs in der Zwischenzeit schon gefunden und daher im 1. post wieder gelöscht.

 

Die Artikellinks werden dann also später umgestellt? Die beste Methode, "Abstauber" fernzuhalten, wäre wahrscheinlich, auf diese Vorsichtsmaßnahmen ausdrücklich hinzuweisen.

Grüße, Astrologe
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 10.03.2012

Och, die haben wir gut im Griff. Die Artikel werden alle genau geprüft. Cool

you won't fool the children of the revolution
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 10.03.2012

 

Astrologe: 10. Mar 2012, 20:43

Hallo,

danke für die schnelle Antwort, habs in der Zwischenzeit schon gefunden und daher im 1. post wieder gelöscht.

 

Die Artikellinks werden dann also später umgestellt? Die beste Methode, "Abstauber" fernzuhalten, wäre wahrscheinlich, auf diese Vorsichtsmaßnahmen ausdrücklich hinzuweisen.

Naja, das Problem ist, dass die Abstauber sich meistens auch nicht die Zeit nehmen, solche Infos zu lesen - zumindest hat man den Eindruck, denn man kann ja gut Lesen, dass PW gewisse Qualitätsanforderungen stellt - die meisten Abstauber haben das bestimmt nicht gelesen :-(

LG
Peter  

Astrologe
Beiträge: 5
Nachricht
am 11.03.2012

Angesichts der vielen Neuanmeldungen, die dann wochen- und monatelang nicht schreiben, scheint es wohl recht viele zu geben.

Vielleicht sollte man den Hinweis an so prominenter Stelle plazieren, dass es nicht übersehen werden kann, direkt bei der Anmeldung z.B.

Karteileichen nutzen niemandem.

Grüße, Astrologe
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 11.03.2012

Manche Leute wollen sich das hier erstmal in Ruhe anschauen und einige fangen erst nach Monaten an zu Schreiben. Die Abstauber legen in der Regel sofort los.

you won't fool the children of the revolution
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 11.03.2012

 

Grace: 11. Mar 2012, 09:38

Manche Leute wollen sich das hier erstmal in Ruhe anschauen und einige fangen erst nach Monaten an zu Schreiben. Die Abstauber legen in der Regel sofort los.

So wie Grace das beschreibt, war es auch bei mir. Ich war sechs Monate bei Pagewizz angemeldet, bevor mein erster Artikel erschien (aber ich ärgere mich im nachhinein, dass ich nicht vorher gestartet bin).

Astrologe
Beiträge: 5
Nachricht
am 11.03.2012

@jofl: Klar sind das nicht alles Abstauber und manche brauchen länger, aber 6 Monate ist schon lange. Das dürfte nicht typisch sein, würde ich vermuten.

 

@Grace:

Dann muss ich also warten, na gut Zwinkernd

Im Ernst, das Schreiben hier macht nicht jeder aus den gleichen Gründen, jeder hat andere Gründe und Prioritäten. Ich glaube z.B. nicht, dass ich so viel Zeit habe, um so viele Artikel zu schreiben, dass sich der Aufwand finanziell lohnt. Mir geht es mehr um die Besucher, die die Artikel in den Sumas finden und um die Links, die die Besucher dann auch auf meine Homepages führen sowie einen Wert für Google haben. Was eventuell am wertvollsten sein kann, ist der Kontakt mit Gleichgesinnten und Erfahrungsaustausch.

 

Grüße, Astrologe
Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 11.03.2012

Das ist ja auch völlig ok, Astrologe, solange Du Dein Bedürfnis nach Links mit gutem Content in Einklang bringst. Dein Text soll halt nicht nur die Trägersubstanz für Links sein, sondern für sich genommen auch einen Wert haben. Wenn Du hier durchschaust: Viele hier nutzen das Portal, um an ihrer Reputation und Bekanntheit zu arbeiten. Gute Expertenartikel sind immer interessant zu lesen.

Und auf den Erfahrungsaustausch freuen wir uns.

Astrologe
Beiträge: 5
Nachricht
am 12.03.2012

Dann ist ja alles fein Lächelnd

Gute Texte verstehen sich von selbst, denn die Besucher sollen Sie ja finden und  lesen, dadurch interessiert werden.

Grüße, Astrologe
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 12.03.2012

 

Astrologe: 11. Mar 2012, 11:46

 

@Grace:

Dann muss ich also warten, na gut Zwinkernd

[...] Mir geht es mehr um die Besucher, die die Artikel in den Sumas finden und um die Links, die die Besucher dann auch auf meine Homepages führen sowie einen Wert für Google haben. Was eventuell am wertvollsten sein kann, ist der Kontakt mit Gleichgesinnten und Erfahrungsaustausch.

 

Besucher gibt es auch mit Nofollow-Links - die sind für den Besucher ja gerade eben identisch.

Desgleichen gilt für Kontakt und Erfahrungsaustuasch - also einfach loslegen, dann kommt der Google-teil auch von alleine.

Laden ...
Fehler!