Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Social Marketing: eine Geschichte

 
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 03.12.2011

Hallo, zusammen!

Nicht dass ihr denkt, ich möchte protzen, aber das hier will ich euch doch nicht vorenthalten, weil ich selbst sehr gespannt bin, wie sich die Geschichte entwickelt.

Mein zweiter Artikel auf PW war eine Buchrezension zum Thema »Fotografieren lernen«. Ich selbst bin jahrelang prima mit einer Digicam ausgekommen, aber die versagte genau dann ihren Dienst, als ich im Begriff war, auf Pressereise nach Frankreich zu fliegen – eine neue Kamera musste her.

Was hat das nun mit Social Marketing zu tun? Ich habe folgendes gemacht:

1.) Die Rezension geschrieben

2.) Auf meinem Blog auf diesen Artikel hingewiesen

3.) Auf Facebook und Twitter alle Kanäle bedient

Bis hierhin nix Ungewöhnliches. Seit ein paar Tagen bin ich allerdings bei der Facebook-Gruppe »Fotofreunde Passau«. Dort habe ich ein Foto von meiner Pressereise gepostet und beiläufig den Link von meinem Blog eingeflochten. Das heißt: Ich hoffe, dass die Fotofreunde sich das Bild anschauen, auf den Link klicken, der zu meinem Blog führt und sie dann auf die Rezension bei PW führt. Ich will jetzt beobachten, ob die Leserzahlen des ursprünglichen PW-Artikels übers Fotografierenlernen steigen. Ich sag euch in ein, zwei Tagen Bescheid, was geschehen ist.

Schönes Wochenende

 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 03.12.2011

Da würde ich sagen: Alles richtig gemacht. Lächelnd 

you won't fool the children of the revolution
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 03.12.2011

 

Grace: 03. Dec 2011, 14:57

Da würde ich sagen: Alles richtig gemacht. Lächelnd 

Dankeschön fürs Feedback!

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 05.12.2011

Ich würde sagen: Experiment gescheitert. Nur fünf Zugriffe auf den Artikel seit vorgestern – und bei Facebook blättert kaum jemand zurück.

Eine schöne Woche

Reisende
Beiträge: 11
Nachricht
am 05.12.2011

Hallo Johannes,

dieses Experiment als gescheitert zu bezeicnen, halte ich als verfrüht. Waren deine Erwartungen nicht einfach zu hoch? Das "Geheimnis" liegt in den Wiederholungen, poste alle deine neuen Artikel immer wieder auf allen Kanälen, mache dich dadurch bekannt und dann kommen langsam aber sicher die Klicks.

Auf mein erstes Posting in Facebook kamen auch nur vereinzelt Klicks, inzwischen merke ich, dass bei jedem neuen Artikel die Klicks mehr werden.

Viel Erfolg

Iris

 

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 05.12.2011

Nö, Reisende, das Resumee halte ich nicht für verfrüht!

Mein "Experiment" bezog sich auf einen sehr konkreten Fall, und der hat nicht funktioniert. Bleiben wir realistisch: Kein Mensch blättert in Facebook mehr als einen Tag zurück – das ist ja gerade einer der Zwecke der Social-Media-Kanäle: eine (vermeintliche) Aktualität zu schaffen. Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern, und kein Mensch wird mehr auf meinen Facebook-Eintrag stoßen, der ist weg im Nirwana von vorgestern. 

Und natürlich ist das kein Grund, meine anderen Artikel nicht zu posten. Aber das habe ich ja weder gesagt noch beabsichtigt ;-))

 

Laden ...
Fehler!