Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Urheberrecht von PageWizz-Artikeln

 
altwein
Beiträge: 1
Nachricht
am 12.09.2010

Hallo,

ich habe mich gestern hier registriert, weil ich gerne schreibe. Bevor ich meinen ersten Artikel bei Pagewizz einstelle, habe ich aber noch eine Frage bezüglich des Urheber- und Verwertungsrechtes. In den FAQ steht ja bereits, dass der Urheber eines Artikels der Autor ist. Soweit so gut, das sagt meiner Meinung aber noch nichts über die weiteren Rechte aus, die ich Pagewizz u.U. einräume. Wie sieht es mit dem Verwertungsrechts, bzw. dem Recht zur Veröffentlichung aus? Gebe ich dieses vollständig an Pagewizz ab, oder behalte ich es?

Um es mal praktisch zu machen: Wenn ich einen Artikel hier bei Pagewizz veröffentlicht habe, ist es dann rechtlich in Ordnung, wenn der gleiche Artikel auch auf meiner privaten Homepage oder meinem privaten Blog veröffentlicht wird?

Viele Grüße

   Andreas

 

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 12.09.2010

Hallo altwein,

die Nutzungsrechte bleiben bei Dir, d.h. Du kannst die Texte auch auf der eigenen Homepage oder auf anderen Portalen verwenden. Den Punkt sollten wir vermutlich besser in den AGB bzw. FAQ ausarbeiten. Bis dahin: Sehe diesen öffentlichen Post als gültige Bestätigung Deiner Nutzungsrechte.

VG und viel Spaß,

Simin

--

Pagewizz-Team

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
lesespass
Beiträge: 1
Nachricht
am 15.09.2010

Hallo,

wobei es natürlich nicht gerade förderlich ist, wenn man einen Text hier auf pagewizz und dann auch nochmal auf seiner Homepage / seinem Blog stehen hat.

Stichwort "unique content"!

Also lieber immer anders formulieren...

LG

lesespass

 

 

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 15.09.2010
Ja, ohne Frage. Doppelter Content wird nicht gerne gesehen von Google und bringt schon daher keinen Vorteil. Durch ordentliches Umformulieren lässt sich mit relativ wenig Mehraufwand zumindest der 1:1 identische Inhalt vermeiden.
Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 24.09.2010

Den doppelten Inhalt vermeide ich beim Schreiben eines weiteren Artikels über das gleiche Thema - indem ich die SIchtweise ändere. Der größte Aufwand beim Artikelschreiben entsteht ja nicht beim Schreiben des Textes - sondern beim Recherchieren und geeignetes Bildmaterial internetgerecht zu nodifizieren.

Sichtweise meint, dass ich zu Einem die Artikel beispielsweise auf Schwerpunkt Wandern lege, zum anderen auf die Fotos. Schon ergeben sich andere Texte aus dem alten.

Beispiel siehe www.primapage.de/suite mit der Übersicht der Wanderartikel und der gleichen Foto-Wander-artikel.

Freundlichen Gruß

primapage

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 24.09.2010

Das ist natürlich auch eine super Idee, zumal dann der Inhalt nicht nur für Google anders aussieht, sondern tatsächlich auch für den Leser ganz neue Perspektiven öffnet.

Guter Tipp :)

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 25.09.2010

Die SIchtweise muss auf den Leser ausgerichtet sein. Macht allerdings Google mit seinen Suchalgorithmen auch.

Der weitere Vorteil ist, dass ich die Artikel auch querverlinken kann oder im Kreis A nach B, B nach C und Artikel C nach A.

Damit gebe ich dem Leser noch mehr an Informationen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Und Google belohnt auch die Links - hoffe ich.

Herzlichen Gruß

primapage

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 25.09.2010

Morgen primapage,

ja, sweit überhaupt bekannt ist, werden thematisch zueinander verlinkte Seiten alleine duch die Links besser eingestuft - es sei denn es handlet sich um nofollow-Links.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Laden ...
Fehler!