Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Wie bekommt man einen "Editor's Choice Award"?

 
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 11.08.2012

Johannes (jofl) wollte wissen:

"Wo ist dieser verdammte ;-) Artikel, in dem beschrieben wird, was ein Artikel braucht, damit er EC wird? Ich finde ihn nicht, weiß aber, dass es ihn gibt …"

Wer weiss Rat?

Ich würde sagen: Jeder Artikel hat eine Chance, wenn er alle folgenden Kriterien aufweist...

  • interessanter und einzigartiger Inhalt
  • gründlich recherchiert
  • unterhaltsam geschrieben
  • kommt ohne viel Umschweife auf den Punkt
  • ansprechendes Layout mit (legalen) Bildern
  • relevante Amazon-Anzeigen
  • korrekte Rechtschreibung und Grammatik
  • ausgefülltes Mitglieder-Profil

Welche weiteren Qualitäten erwartet ihr von einem hervorragenden Artikel?

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
AlphaBeta
WizzAngel
Beiträge: 356
Nachricht
am 12.08.2012

Wenn ich einen EC vergebe, dann aus diesen Gründen:

  • Rechtschreibung und Grammatik müssen zwingend passen (ein bis zwei kleine, nicht schwerwiegende Fehler sind okay). Dabei schau ich immer extrem auf Kommasetzung sowie Groß- und Kleinschreibung.
  • Der Artikel muss gut zu lesen sein, also eine gute Gliederung finde ich total wichtig. Ewig langer Fließtext bekommt von mir keinen EC, weil ich so einen Text niemals bis zu Ende lese. Zwischenüberschriften und Bilder dazwischen lockern das Ganze auf.
  • Der Artikel muss mir etwas bieten. Das können Geheiminfos sein, unterhaltsame fünf Minuten oder tolle, neue Ideen. Langes Gelaber ohne Sinn jedoch schreckt mich ab.
  • Naja, zusammenfassend gesagt, der Text muss einfach "rund" sein.
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 12.08.2012

 

AlphaBeta: 12.08.2012 - 09:34

Wenn ich einen EC vergebe, dann aus diesen Gründen:

  • Rechtschreibung und Grammatik müssen zwingend passen (ein bis zwei kleine, nicht schwerwiegende Fehler sind okay). Dabei schau ich immer extrem auf Kommasetzung sowie Groß- und Kleinschreibung.

Ok.

 

  • Der Artikel muss gut zu lesen sein, also eine gute Gliederung finde ich total wichtig. Ewig langer Fließtext bekommt von mir keinen EC, weil ich so einen Text niemals bis zu Ende lese. …

Eine extrem subjektive Haltung: "Ewig langer Fließtext" "… weil ich so einen Text niemals bis zum Ende lese." Finde ich als Merkmal daneben. Außerdem gibt es ja Kriterien: mind. 400 Wörter, möglichst nicht mehr als 1.000. Wenn ein Text diese Grenzen überschreitet, dann von mir aus. Aber grundsätzlich "lange" Texte ins Abseits zu stellen und als WizzAngel auch noch zu sagen: lese ich nicht, gefällt mir gar nicht.

 

  • Der Artikel muss mir etwas bieten. Das können Geheiminfos sein, unterhaltsame fünf Minuten oder tolle, neue Ideen. Langes Gelaber ohne Sinn jedoch schreckt mich ab.

 

Vielleicht bin ich etwas zu sensibel, aber wieder nennst du ein Ausschlusskriterium: langes Gelaber. Mal abgesehen von der Wortwahl: Geht es auch etwas konstruktiver? Er muss "dir" etwas bieten – empfinde das nur ich so oder steckt hier etwas zu viel persönliche Auffassung drin? Geheiminfos? ERmpfinde ich als Kriterium sehr seltsam. Wo auf Pagewizz ist ein Artikel zu finden mit Geheiminfos?

  • Naja, zusammenfassend gesagt, der Text muss einfach "rund" sein.

 

Ich kann mich mit dieser Begründung nicht recht anfreunden, liebe AlphaBeta. Ich denke, du wirst wissen, dass es ein leichtes wäre, innerhalb einer Stunde eine Liste zusammenzustellen an Artikeln mit EC-Auszeichnung, die in etlichen Punkten deiner Beschriebung nicht gerecht werden – durchaus auch in dem von dir erwähnten ersten Punkt. Für mich sind die Vergabekriterien von EC zur Zeit schwer nachvollziehbar. Liebe Grüße

AlphaBeta
WizzAngel
Beiträge: 356
Nachricht
am 12.08.2012

Lieber Jofl,

 

ich finde es grad nicht ok, mich hier zu zerfleischen. Schließlich wurde gefragt und hier sind meine persönlichen Antworten. Jeder Wizz-Angel hat da seine eigenen Kriterien und das ist auch gut so. 

Es geht mir in keinster Weise darum, lange Texte auszuschließen, aber lange Texte sollten eben auch lesbar sein. Gliederungen, Überschriften, Bilder zur Auflockerung, damit das Auge was zur Orientierung hat. Besser ausgedrückt?

Langes Gelaber sind Texte, welche keinen Mehrwert haben. Viele Worte, keine Informationen. Ist doch eigentlich ganz klar, oder?

Und dass der Artikel etwas besonders bieten sollte, finde ich logisch - schließlich ist doch der EC eine Art Auszeichnung. Wenn wir die Kriterien weglassen, dann hätte eben jeder Artikel einen EC. Und zum Vorwurf der Subjektivität - die Vergabe von EC's ist eben schon eine subjektive Entscheidung. Ansonsten müsste ein hochkompliziertes Punktesystem eingeführt werden, damit alles hübsch deutsch objektiv ist.

 

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 12.08.2012

Liebe Alphabeta,

herzlichen Dank für deine Antwort!

Ich glaube, du missverstehst mich gründlich. Meine Äußerungen sind keine Kritik an Deiner Person, aber ein paar kritische Anmerkungen sollte sich auch derjenige anhören, der seine Kriterien äußert. Das hat nichts mit "Zerfleischen" zu tun!

Gruß

johannes

chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 12.08.2012

Ihr habt nach den Kriterien gefragt, wir haben sie euch genannt. Kritik ist fehl am Platz, weil es ja von Natur aus eine subjektive Angelegenheit ist. (Ähnlich wie Filmkritiken.)

Es heisst ja auch "Editor's Choice" und nicht "Autorens Choice".

Bitte beschränkt euch in diesem Forum auf *Antworten*, damit es schön übersichtlich bleibt. Diskutieren können wir in den anderen Foren.

Danke.  Lächelnd

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 13.08.2012

@Jofl: es gibt ganz sicher sehr  viele Artikel, die unsere Kriterien erfüllen und die trotzdem keinen EC haben. Das liegt einfach daran, dass wir  das gar nicht schaffen können. Artikel werden ausgezeichnet, wenn sie entdeckt werden, ist halt auch so. Wenn Du einen  Artikel hast, den Du für würdig erachtest, kannst Du ihn uns ja auch vorschlagen.)

Darum bitte ich sogarZwinkernd

Aber du darfst dann bei negativer Antwort natürlich nicht böse sein und nix persönlich nehmen.

Grüße,

Angela

 

Laden ...
Fehler!