Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Wo sind meine Seiten?

 
Pfeffernelke
Beiträge: 7
Nachricht
am 21.07.2014

Da ich vor über zwei Jahren über eine Serie schrieb und das Ende jetzt tatsächlich so kam, wie ich es vorhergesagt habe (Spekulation) wollte ich es meinen Freunden zeigen. Na denkste - die Seiten sind weg. Keiner hat mich darüber informiert, dass ganze fünf Artikel gelöscht wurden. Geht es noch? Ich verlange sofort meine Artikel zurück. Ich hab sie hier eingestellt, weil ich dachte, man kann hier Geld verdienen. Im glauben daran, dass sie im Netz sind, wie es ja auch einige Monate war, sind sie jetzt weg. Ich wurde nicht informiert darüber und das geht so gar nicht. Weiterempfehlen werde ich euch garantiert nicht. Im Gegenteil!

Nordlicht
Beiträge: 35
Nachricht
am 21.07.2014

Wahrscheinlich wirst du bei den AGB unterzeichnet haben, dass PW jederzeit deine Artikel löschen darf.

Pfeffernelke
Beiträge: 7
Nachricht
am 21.07.2014

Ok du hast recht, es steht in Vertrag drinnen. Aber ein gutes Bild macht es dennoch nicht für diese Seite. Einfach nach einigen Monaten löschen, weil es ihnen gerade mal nicht so passt. Na dann eben nicht. Sie hätten an den Einnahmen mit verdient, wer den Cent nicht ehrt ... blablabla. AGB hin oder her, es ist Respektlos gegenüber den Autoren, einfach die Artikel zu löschen. Meine Meinung dazu. 

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 21.07.2014

Der Ton macht die Musik, und hier auf Pagewizz wird bisher in den allermeisten Situationen ein feiner Ton bevorzugt.

Selbst wenn man ausschließen kann, dass der Fehler bei dir liegt (soll's ja auch geben, nicht wahr?), dann wäre doch eine einfache Frage vollkommen ausreichend bzw. höflicher, freundlicher und zielführend gewesen:

"Ich hatte einige Artikel veröffentlicht, die nicht mehr da sind. Woran liegt es?" Damit verzichtest du auf deine Beleidigungen, Unterstellungen, Verdächtigungen, und jeder fühlt sich einfach wohler.

Merke: Nie dem Anschein trauen – Immer erst die Ursachen klären! 

PS: Auf deiner Autorenseite steht ein Artikel vom Juni 2013; kann es sein, dass du heute glaubst, damals mehr geschrieben zu haben?

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 21.07.2014

Im September letzten Jahres hatten wir ein großes Update, bei dem für zahlreiche Seiten Korrekturen nötig waren. an hatte damals ca. zwei Monate Zeit, diese Änderungen vorzunehmen. Daraufhin wurden die "veralteten" Seiten zunächst markiert ... wiederum ca. 6 Wochen später dann als gelöscht markiert ... und letztlich tatsächlich gelöscht. Ich schau mal, ob die Seiten noch "unsichtbar" existieren, aber vermutlich leider nicht.

Du kannst allerdings ganz sicher sein: es wurde keine einzige Seite automatisch gelöscht, die auch tatsächlich passable oder gar gute Leserzahlen hatte. Betroffen waren nur Seiten, die weniger als 1 Leser pro Tag hatten - soweit ich mich erinnere.

VG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Pfeffernelke
Beiträge: 7
Nachricht
am 24.07.2014

Hallo Simon!

Vielen Dank für deine Antwort. Sorry wegen meines schroffen Tons. Aber ich war ziemlich enttäuscht. Ich hätte zu gerne meine Freunden gezeigt, dass ich mit der Serie recht habe und jetzt ist alles weg. Und ich hab seinerzeit auch keine E-Mail erhalten, dass die Seiten zu überarbeiten sind. Finde ich schade, ihr hättet sie wenigstens im Ordner lassen können. Dennoch für euch schreibe ich nichts mehr. Mein Artikel wäre jetzt der Renner, weil es genau jetzt um das Serienthema geht. Und jetzt ist er weg. Ich hab ein wenig Ahnung von SEO und habe den Text bewusst damals geschrieben. Eben weil ich wusste, das Thema wird aktuell sein. Einfach Seiten löschen, weil sie weniger als einen Leser pro Tag haben. Steht das auch im Vertrag? Ihr macht es auch schon ein bisschen leicht auf Kosten eurer Mitglieder, wie ich finde. 

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 24.07.2014

Ich kann Dich da schon gut verstehen. Wir versuchen immer möglichst faire und korrekte Entscheidungen bei sowas zu treffen. Doch bei so einem umfangreichen System klappt es leider wirklich nicht, es allen Recht zu machen. Wir streben daher immer den Weg an, der für die Mehrheit am besten ist ...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Laden ...
Fehler!