Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

Bin ich mit 50+ zu doof für AdSense?

 
renzmarketing
Beiträge: 72
Nachricht
am 12.12.2011

Ich habe mich schon vor einger Zeit bei AdSense angemeldet und auch einen Code bekommen, den ich auch bei PW angegeben habe.

Wenn ich die AdSense Seitenaufrufe ansehe und vergleiche mit PW Seitenaufrufe, dann ist das ein himmelhoher Unterschied.

Habe ich eine falsche Angabe bei AdSense gemacht? Sollte bei meinen Werbepartnern nicht auch AdSense aufscheinen?

Ohhjeee. Wie gehts weiter? Was kann ich tun? Ich spende meine (noch nicht vorhandenen Einnahmen ohnehin, aber es wäre ja schade, wenn das alles die Googles einsteckten).

Vielen Dank

Martin

Wer braucht schon Marketingberater? Das bisschen Werbung mache ich alleine.
MHoeckendorff
Beiträge: 19
Nachricht
am 12.12.2011

Hallo,

da ich hier noch ziemlich neu bin, habe ich mich auch grade erst durch Adsense-Funktionsweisen gequält und meine jetzt Folgendes verstanden zu haben:

Bei den Werbepartnern tauchen weder Google noch Amazon auf, sondern nur die Autoren, die du angworben hast und mit denen du dann ja auch verdienst (einen Prozentsatz an der Werbung auf deren Seiten wird dann auch dir gut geschrieben)

Adsense zählt nicht die Klicks auf deine Seite, sondern nur die auf die Werbung auf deiner Seite, daher der Unterschied. Wenn du eine genaue Analyse der Klicks auf deinen Seiten haben möchtest (mit Verweildauer und so) musst du dich zusätzlich bei Google Analytics anmelden.

Mir schient also, dass du alles richtig gemacht hast. Sobald du den Adsensecode nämlich bei PW angibst, geht alles weitere von allein. Du musst dich nicht um die Werbung kümmern und jede neue Seite wird auch automatisch angemeldet. Das Einzige, was jetzt noch passieren muss ist, dass deine Leser auch auf deine Werbung klicken, was längst nicht alle tun.

Übrigens fand ich die ganzen Beschreibungen und gesetzlichen Richtlinien bei Google auch sehr kompliziert und habe recht lange gebraucht, um etwas zu verstehen. Das kann also nix mit 50+ zu tun haben ;)

Liebe Grüße

Mareike

renzmarketing
Beiträge: 72
Nachricht
am 12.12.2011

Danke Mareike, vor allem, das mit den 50+ (ist ja auch immer ein wenig "fishing for compliments).

Aber zurück. Ich meinte tatsächlich die "Seitenaufrufe" und nicht Klicks. Adsense zeigt im vergleichbaren Zeitraum nur rund 40 Seitenaufrufe, laut PW habe ich über 300 Besucher und knapp 700 Seitenimpressionen. Und das verstehe ich nicht.

Das mit Werbepartner habe ich dank Dir abgehakt.

Danke nochmals

Martin

Wer braucht schon Marketingberater? Das bisschen Werbung mache ich alleine.
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 12.12.2011

Hallo Martin,

AdSense zeigt ja nur jene Seitenaufrufe (Impressionen), bei welchen deine AdSense ID an der Reihe war. Bei uns werden doch die Impressionen zwischen Autoren und Pagewizz geteilt. Also wird einmal deine ID angezeigt und das naechste Mal die PW ID. AdSense trackt in deinem Account aber nur deine ID. 

LG Achim

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
renzmarketing
Beiträge: 72
Nachricht
am 13.12.2011

Das wirds wohl sein, veilen Dank Achim.

Mareike, Dir auch noch einmal Danke.

 

Martin

Wer braucht schon Marketingberater? Das bisschen Werbung mache ich alleine.
MHoeckendorff
Beiträge: 19
Nachricht
am 13.12.2011

Lächelnd Aber gerne. So habe ich ja jetzt auch noch wieder was dazu gelernt!

Liebe Grüße

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 13.12.2011

 

renzmarketing: 13. Dec 2011, 07:54

Das wirds wohl sein, veilen Dank Achim.

Mareike, Dir auch noch einmal Danke.

 

Ich muss da leider widersprechen ;-) Pagewizz und Autoren teilen sich die Adsenseeinblendungen da i.d.R. brüderlich 50/50 - den Faktor kannst du in deinem PW-Account unter Einstellungen einsehen - Dort steht in Klammern "Beteiligung" mit einer Prozentangabe. 

Das würde erklären, wenn die Impressions bei Pagewizz 700 und bei Adsense 350 wären. Tatsächlich kommt dieses Missverhältnis aus drei weiteren Faktoren zusammen:

1. Wie Achim sagt, bekommt "dein" Adsense nur 50% 

2. Zählt Pagewizz optimistisch, also auch einen Teil der Suchroboter, von denen dutzende jeden Tag unterwegs sind. Diese spidern die Artikelseite, laden aber nicht den Javascript-Adsense-Code, weshalb sie bei Google nicht gezählt werden.

3. Haben inzwischen nicht wenige Surfer auch einen sogenannten Adblocker laufen, der auch dazu führt, dass die Anzeigen nicht geladen (= bei Adsense nicht gezählt) werden.

 

Meiner Erfahrung nach haben etwa 30-50 % der Surfer so ein Teil laufen..... der Rest dürften dann Roboter sein. Oder Mobilgeräte, die Adsense auch nicht alle laden.

LG
Peter  

renzmarketing
Beiträge: 72
Nachricht
am 13.12.2011

Danke Peter,

hoffe nur, dass den Robotern meine Artikel gefallen.

 

LG Martin

Wer braucht schon Marketingberater? Das bisschen Werbung mache ich alleine.
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 13.12.2011

Hier lohnt sich auch ein Blick auf Google Analytics. Dort sind die Zugriffsraten noch detaillierter aufgeschlüsselt. Trotzdem gibt es auch innerhalb verschiedener Google Tools gewisse Unterschiede - gerade wenn man z.B. den AdPlaner und Analytics vergleicht.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 13.12.2011

Ja, und selbst Google (er)kennt auch nicht alle Spider / Roboter.

Wenn man mal die rohen Serverlogs durchforstet, finden sich immer wieder Kuriositäten..

LG
peter  

mindirg
Beiträge: 26
Nachricht
am 16.12.2011

Die ganze Zählerei im Internet ist nervig. Jeder zählt irgendwie, irgendwas und eigentlich weiß keiner so genau was er wirklich zählt.

It's cyberworld und so sind auch wohl viele Zahlen nur cyber und mit vorsicht zu genießen.

Da sind mir Daumen, Sternchen, Smileys und was es sonst so alles gibt doch lieber. Noch besser sind Kommentare von Lesern.

Da weiß man wenigstens, dass man gelesen wurde.

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.12.2011

Yupp, kann nur zustimmen. Selbst Google zeigt bei verschiedenen Tools erhebliche Unterschiede an.

Glaube nur der Statistik, die Du selber gefälscht hast Zunge raus

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 28.01.2012

Hilfe! Also "idiotensicher" ist das mit Google-Adsense einrichten überhaupt nicht - sieht man an mir ;): ich hatte jetzt mal drauflos geschrieben, schon 43 Artikel eingestellt ohne das Gedöns, denn ich bin  ein Schreiberling, kein Programmierer!

 Doch mithilfe meines geduldigen Göttergatten sind wir immerhin (mit span. Beschreibung) schon so weit gekommen, dass ich den Google-Adsens-ID-Code zugeteilt erhielt (etliche Zeilen in html?- ist das richtig?).

Wenn mir jetzt noch einer wirklich sagen könnte: wo und wie ich den einfüge in einem meiner Artikel, was  und wo der "Body" sein  soll (finde nirgends das <BODY, wenn ich auf html des ersten Textbausteines drücke wie bei VGWort). Wie auch immer: wie geht das?

Aber bitte idiotensicher  erklären - äh, man nennt das ja heute "benutzerfreundlich"; fällt mir ein!

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 28.01.2012

Hi Arlequina,

ich hab Dir eben auch schon per Mail geantwortet, aber so kann es jeder erfahren, der damit Probleme hat:

AdSense aktivieren geht so: Öffne bitte diese Seite in Deinem Browser:
http://pagewizz.com/accounts/profile/edit/revenue/

Dort trägst Du im ersten Feld namens "Google AdSense-ID" Deine AdSense ID ein und klickst auf Speichern. Das war es auch schon. Von da an enthalten die Google Anzeigen auf Deinen Artikeln alle automatisch Deine AdSense-ID. Die ID selbst findest Du in Deinem AdSense-Account oben rechts oder auch in dem mehrzeiligen HTML-Code, den Du schon erwähnt hast. Sie sieht etwa so aus:

pub-0123456789012345

LG Simo

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 28.01.2012

genau, wenn man sich bei Google Adsense einloggt, steht die auf JEDER Seite innerhalb des Adsense Account oben rechts unter deinem Namen 

LG
peter  

Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 28.01.2012

Lieber Hans, lieber Peter,

und warum steht nirgends, dass es so gottseinfach ist??

Ihr habe mein Wochenende gerettet (und Eure 50 % auch Zwinkernd), ich wollte sonst schon gar nichts mehr schreiben bei PW und habe an meinem IQ gezweifelt!

 

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Laden ...
Fehler!