Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

VG-Wort: Webbereich anlegen

 
brigitte77
Beiträge: 52
Nachricht
am 28.03.2016

Hallo meine lieben KollegInnen, 

eine Frage:

Wollte seit langem wieder einmal einen Artikel mit Zählermarke versehen und bei VG-Wort Tom einen Webbereich anlegen. Irgend etwas schein da umgestellt worden zu sein. Wenn ich auf "Suche in eigenen Zählermarken" gehe, wie früher, lässt sich kein Webbereich mehr anlegen ... 

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man das jetzt richtig macht??

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Bemühungen

Brigitte

Schwan77
Online
dieterh
Beiträge: 105
Nachricht
am 30.04.2016

Wurde Dir inzwischen geholfen?

LG dieterh

brigitte77
Beiträge: 52
Nachricht
am 01.05.2016

DANKE Dieter! - Ja, man muss neuerdings unter Zählrmarkenrecherche den Identifikationscode eingeben u. dann den Link anklicken u. schließlich den Webbreich anlegen. (War früher anders). 

Vielen lieben Dank für das Hilfsangebot!

Schwan77
Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 02.05.2016

Ich habe die Gaudi mit den Zählmarken aufgegeben, nachdem letztes Jahr nur 20 Euro vei VG Wort für mich heraus kamen und diese Meldungen immer komplizierter und aufwändiger wurden. Kann sich VGWort an den Hut stecken - das wird die sicher freuen.

Google Adsense wird auch immer weniger- naja, der Kuchen bleibt derselbe und immer mehr wollen ei Stück ab davon.

Viele Grüße und eine schöne Feiertagswoche

Eure Arlequina

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 02.05.2016

Da hast Du recht Arlequina. VG Wort macht den Einbau aus meiner Sicht gewollt umständlich, damit ja nicht zu viel an Euch Autoren ausgeschüttet wird. Schließlich müssen die tollen VG-Wort Mitarbeiter - oder besser gesagt das Management - ja auch bezahlt und der Saftladen am Laufen gehalten werden.

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 03.05.2016

Immerhin habe ich im Oktober 2015 186 Euro von VG-Wort erhalten. Hier waren auch Nachzahlungen (wegen Klage eines Autors) aus den Vorjahren enthalten. Dieses Jahr wird es weniger, weil die jährliche Besuchszahl meiner 170 Pagewizz-Artikel auf etwa 40 Prozent sank. Dieses Jahr zeigt der Trend, dass die Besucher in etwa zwischen 30 bis 40.000 bleiben werden.

VG-Wort vergütet bekanntlich für einen Artikel erst ab einer Besuchszahl von 750. So werden es in diesem Jahr nurmehr zwei bis drei Artikel auf 24 bis 36 Euro Vergütung schaffen. Anscheinend sind die Werbeeinnahmen über Google abgeschaltet: In diesem Jahr habe ich für meine 170 Artikel gerade mal 48 Cent eingenommen. 

Fazit: Je weniger Besucher, desto weniger Einnahmen auch bei VG-Wort!

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
brigitte77
Beiträge: 52
Nachricht
am 07.05.2016

Danke für deinen Erfahrungsbericht Primapage! - Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit Verwertungsgesellschaften wie VG-Wort od. Literar mechana in Österreich. VG-Wort ist die einzige Organisation, die sich das Zählen von Onlineaufrufen überhaupt antut. Insofern bin ich schon froh, dass es zumindest die Möglichkeit von Rückvergütungen gibt. 

Allerdings haben die Einnahmen generell recht nachgelassen im Online-Bereich. Da stimme ich Primapage, Arlequina und Hans uneingeschränkt zu. - Danke fürs Feedback!

Schwan77
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 07.06.2016

Hans: 02.05.2016 - 16:35

Da hast Du recht Arlequina. VG Wort macht den Einbau aus meiner Sicht gewollt umständlich, damit ja nicht zu viel an Euch Autoren ausgeschüttet wird. Schließlich müssen die tollen VG-Wort Mitarbeiter - oder besser gesagt das Management - ja auch bezahlt und der Saftladen am Laufen gehalten werden.

 Also ich bin froh, dass es so kompliziert ist. Habt ihr die Quoten für 2015 schon gesehen? money-mouth

Erst wurde es jedes Jahr weniger, und jetzt auf einmal wieder viel mehr. Also ich freu mich jedes Jahr über die Ausschüttung, in diesem Jahr gleich noch mehr. cool

you won't fool the children of the revolution
Adele_Sansone
Beiträge: 286
Nachricht
am 07.06.2016

ich fühle mich gerade mächtig vera....t

Bekomme von VG-Wort die Meldung, dass Artikel die erforderlichen Mindestzugriffe/ bzw Textlänge erreicht haben.

Ich soll sie bitte melden.
Mir werden dann 5 Artikel angezeigt und bei jeder Meldung heißt es, dass sie die erforderlichen 10.000 Zeichen nicht erreicht haben.

Hä?

Wie bitte?

Kann mich da irgendwer aufklären, woran es hapert?

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 07.06.2016

Wahrscheinlich hast du den Mindestzugiff nur "anteilig" erreicht.

Das siehst du neben der angezeigten Zählermarke. Wenn "anteilig" dabei steht statt "erreicht", dann müssen die Texte so lang sein.

you won't fool the children of the revolution
Adele_Sansone
Beiträge: 286
Nachricht
am 07.06.2016

Was bitte, heißt anteilig??? Erreicht oder nicht erreicht -

Die Zugriffszahlen lt g-analytics und auch die von PW sind bei allen angegebenen zwischen 1100 und 1800.

Wieviele braucht es?

Und warum melden sie mir dann die besagten Artikel, wenn sie den Zugriff nicht erreicht haben?

Also ich verstehe es nicht.

primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 07.06.2016

Bei VG-Wort braucht es mindestens 10.000 Zeichen lange Artikel und mindestens 750 Besuche jährlich für die Zweitverwertung. 

Ab 1.800 Zeichen müssen es für eine Tantieme jedoch mindestens 1.500 Besuche sein.

Bei Deinen genannten 1.100 bis 1.800 Besuchen können aber müssen nicht einige Artikel an der Zweitverwertung teilnehmen: Dazu am Besten alle Texte der Artikel, die VG-Wort meldet, an VG-Wort senden. Allerdings zählt VG-Wort nach eigenen Gesetzen, die jedoch meines Wissens nicht nicht öffentlich sind.

Ich habe vor Jahren bereits begonnen anstelle viele neue Artikel zu schreiben, wenige lange bzw.kurze Artikel zusammen zu fassen. Also beispielsweise ähnliche Wanderungen als einen Artikel zu veröffentlichen - oder vorhandene Artikel stetig zu erweitern. Vor Allem gilt dies für gut besuchte Artikel. Damit ist jeder meiner Artikel ab 750 Besuchen bei der Auszahlung dabei.

Die Besuchszahlen bei Pagewizz sind im Trend rückläufig. Zur Zeit dürften meine 170 Artikel 2016 etwa 30.000 Besuche erreichen. In früheren Jahren waren es über 90.000. Dieser Rückgang wirkt sich auch bei VG-Wort aus.

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Adele_Sansone
Beiträge: 286
Nachricht
am 07.06.2016

Was mache ich jetzt mit den genannten Artikeln? Auf 10.000 Zeichen ergänzen? Wäre keine Hexerei.

Ich kann sie ja sonst nicht melden, weil das autom. Programm sagt, da ist ein fehler. Es fehlen noch 200 zeichen und so?

susivital
Beiträge: 306
Nachricht
am 07.06.2016

Also ich habe mit VG Wort eigentlich gar keine Probleme. Ich lege immer gleich die Webbereiche fest, sobald ich die Marken einbaue und muss die entsprechenden Artikel dann nur noch schnell melden. Ich freu mich auch jedes Mal über die Auszahlung. smile

Angela, wo siehts du denn, wieviel man dieses Jahr bekommt?

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen" (Chines. Sprichwort)
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 07.06.2016

VG-Wort ist nichts anderes als eine ABM (Arbeitsbeschaffungsmaschinerie), damit sich ein paar ausgewählte Typen eine golden Nase verdienen. Jeder Bürger zahlt - wenn er z.B. einen Drucker kauft - einen gewissen Centbetrag, an die VG-Wort, die einen Teil der Einnahmen dann über ihr kompliziertes Verfahren "großzügig" an die Autoren wieder ausschüttet. Großzügig bedeutet vor allem, dass ein großzügiger Anteil bei der VG-Wort selbst hängen bleibt.

Es stellt sich die Frage, warum wir z.B. nicht auch Centbeträge für alle Buntstifte, die wir kaufen, zahlen, damit die armen Maler unterstützt werden, oder z.B. auf alle verkauften Klorollen und dies dann an alle Klohäuschen-Damen umverteilen.

Ich hoffe Ihr seht den Unsinn hinter diesem kompletten Unsinn. Herrn Pappi - dem Oberhaupt von VG-Wort - habe ich schon ein paar interessante Mails geschickt, findet aber seinen Laden und die damit generierten Einnahmen mehr als gerechtfertigt.

Naja... wer damit klar kommt und ein paar Euronen verdient - Gratulation. Allen anderen wünsche ich mein herzliches Beileid!

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 08.06.2016

susivital: 07.06.2016 - 22:06

Also ich habe mit VG Wort eigentlich gar keine Probleme. Ich lege immer gleich die Webbereiche fest, sobald ich die Marken einbaue und muss die entsprechenden Artikel dann nur noch schnell melden. Ich freu mich auch jedes Mal über die Auszahlung. smile

Angela, wo siehts du denn, wieviel man dieses Jahr bekommt?

 http://www.vgwort.de/fileadmin/pdf/quoten/Uebersicht_Quoten_2016_Internet.pdf

laughing

@ Hans: Maler, Fotografen und Filmemacher bekommen was über die VG-Bildkunst.

Also ich mag die VG-Wort seit der ersten Auszahlung. Da man mit Texten kaum was verdient, sie aber ständig online sind und Seitebetreiber und Shops damit ordentlich Kohle machen, finde ich es nur fair, wenn man zusätzlich zum läppischen Honorar jedes Jahr was von der VG-Wort bekommt.

you won't fool the children of the revolution
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 08.06.2016

Guten Tag Adele,

ja, das ist das Beste: Erweitern der Artikel auf 10.000 Zeichen und mehr. Das hilft nicht mehr für die jetzige Abrechnung für das Jahr 2015 (VG-Wort prüft die Zeichenzahl bis zum 31.12). Aber nach der Einsendung der Texte an VG-Wort ist das "Auffüllen" oder Zusammenlegen für die hoffentlich vielen kommenden Jahre von Vorteil.Das Zweitverwertungsrecht für Autoren macht Sinn für den gerechten Ausgleich der von den Leser gratis kopierten Artikel. 

Da der einzelne Autor keine Möglichkeit der Prüfung und Abrechnung seiner kopierten Artikel hat, übernimmt die Zweitverwertungsrechte der Autoren der Verein VG-Wort - wie für Musikwerke die allseits bekannte GEMA und für Bilder und Fotos die weniger bekannte Bild+Kunst. Diese Vereine arbeiten im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland für die Wahrnehmung der Zweitverwertungsrechte. 

Allerdings hält sich der Aufwand der Erweiterung in Grenzen: Ein Blick in die beispielsweise Pagewizz-Statistik genügt: Den Aufwand braucht es nur für die Artikel, die jährlich in die Nähe der 750 Besuche kommen. Das sind bei meinen 170 Artikeln etwa vier bis sechs. Und es hat Zeit bis zum Jahresende.

Zweitverwertungsrechte gibt es 70 Jahre lang! 

Herzlichen Gruß

Johann

PS: Die Grenzen der Besuche und Zeichenanzahl können jedes Jahr neu festgelegt werden. In der neuen Ausschüttungsliste von VG-Wort für 2015 fehlt die Anzahl der Besuche mit 750 und die mindest Zeichenanzahl!? Das würde die Erweiterung in Frage stellen!

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Adele_Sansone
Beiträge: 286
Nachricht
am 08.06.2016

Danke für eure leider nicht erhellenden Antworten.
Die Frage, die sich mir stellt, lautet: Warum bekomme ich eine Benachrichtigung mit 5 Artikeln, die anscheinend die Anforderungen erfüllt haben und kann sie dann nicht melden, weil sie laut automatischer Antwort, die Anforderungen nicht erfüllen???

Dass meine Artikel die Zugriffszahlen oft genug erreichen, die aber dann nicht voll gezählt werden, weil eben viele Leser nicht aus Deutschland, sondern Österreich kommen, ist das Eine.

Dass aber die Auszahlung von Österreich aus erfolgt, mit einem JAHR Verspätung, weil die Abrechnung VG Wort und literar mechana es so erfordert!!! finde ich auch gelinde gesagt -ähem.

und nun eine Meldung - du kriegst was -ätsch-du bekommst doch nichts.... grrrmmpggf

Bei VG-Bild/Kunst bekomme ich immer "aber pronto" meine Tantiemen.

Leseratte
Beiträge: 627
Nachricht
am 08.06.2016

Hallo,

seit ein paar Jahren bekomme ich auch immer ein bisschen von der VG Wort.

Dieses Mal sind meine 2, 3 am stärksten besuchten Artikel aber nicht aufgeführt als meldefähig!!

Bei einem sind vielleicht zu viele Bilder drin, aber bei "Geld verdienen mit YouTube" kann das nicht sein, und der hat jetzt im ersten Halbjahr 2016 schon über 7.000 Besucher (Letztes Jahr waren es sicher nicht weniger. Und der Idenditfikationscode ist auch noch drin, habe ich nachgesehen.)

Hatte jemand von euch so etwas auch schon mal?

LG Leseratte

primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 09.06.2016

Ich kann mich erinnern, dass ich einen gut laufenden Artikel im ersten Jahr meldete und dieser dann in den Folgejahren nicht mehr gemeldet werden musste. 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Laden ...
Fehler!