Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz  

Kinder

 
Malaikha
Beiträge: 389
Nachricht
am 25.03.2013

Hi, als Pädagogin plane ich noch mehr Ratgeberartikel zum Thema Kindererziehung, Kinderspiele etc... Nur finde ich es immer relativ schwer, die einer Rubrik zuzuordnen. Irgendwie sind die ganzen Ratgeberartikel zum Thema "Kinder" auf Pagewizz wirklich extrem zerstreut und das finde ich nicht so schön. Wenn zum Beispiel eine leidenschaftliche Mutter einfach in generellen Tipps zu Kinderspielen, Förderung etc stöbern möchte, so ist das recht schwer, weil ich denke nicht, dass sie auf die Idee kommt in allen Kategorien zu suchen, denn diese Artikel sind unter anderen bei "Medizin" zu finden, bei "Lifestyle", bei "Menschen und Gruppen" etc.... etwas verwirrend. Mir fehlt irgendwie eine Überkategorie "Familie" oder "Kinder", also als eigenes Ressort und nicht nur unter "Menschen und Gruppen" was ich keine besonders gelungene Benennung finde. Für Familie würden mir dann zum Beispiel folgende Unterkategorien einfallen, um das ganze kompakter und übersichtlicher zu machen:

Babies (im Momentan sind die wiederum nur unter Medizin zu finden)

Kleinkinder

Schulkinder

Teenager

Da könnten wiederum Unterkategorien entstehen wie:

Entwicklungsförderung

Erziehung

Lernen und Lernspiele

Kinderwunsch

Schulwahl

etc

Wäre so etwas machbar? Wäre schon schön, wenn das ganze für Eltern kompakter wäre, anstatt all diese Themen in verschiedensten Ressorts zu verteilen....

VG

Barbara

 

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 25.03.2013

Guten Morgen Barabara,

so ein Kategorienbaum, wie wir ihn auf Pagewizz haben, hat leider immer solche Problemstellen. Es ist im Prinzip nicht möglich alle Unterkategorien überall passend unterzubringen. Alternativ müssten wir zahlreiche Kategorien mehrfach an verschiedenen Stellen anlegen. Was dann aber wieder das Problem mit sich bringt, dass thematisch ähnliche Artikel komplett über die Kategorien verstreut werden.

Wir haben auch schon darüber nachgedacht, ob wir Pagewizz auf Tags umstellen sollten und dann nur noch eine kleinere Auswahl an Hauptkategorien oder auch gar keine Kategorien integrieren sollten. Tags sind einfach freier und schränken nicht ein. Andererseits sind Resorts für ein Artikelportal ja durchaus üblich...

Letztlich ist es ohnehin so, dass Interessierte zu 90% die Suchfunktion nutzen und sich weder über Tags noch über Kategorien "durchhangeln". Daher haben die Kategorien bzw. Tags auch gar keine so großen Auswirkungen für die Leser.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Malaikha
Beiträge: 389
Nachricht
am 25.03.2013

Ok, verstehe. Könnte man dann wenigstens bei "Menschen und Gruppen" und "Kinder und Jugendliche" die Unterkategorien "Entwicklungsförderung" oder "Kleinkinder" und "Spiele" hinzufügen? 

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 25.03.2013

Klar doch, und auch schon erledigt: Alle drei neuen Kategorien sind bereits angelegt :-)

LG

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Malaikha
Beiträge: 389
Nachricht
am 25.03.2013

Supi, danke! Lächelnd

Malaikha
Beiträge: 389
Nachricht
am 25.03.2013

Macht es eigentlich Sinn, bereits bestehende Artikel, die meiner Meinung nach nicht wirklich gut eingeordnet sind, aber ohnehin noch nicht so "alt" sind jetzt umzuordnen, oder ist das zu verwirrend für Google?

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 25.03.2013

Na, das umsortieren ist kein Problem für Google - also nur zu :-)

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Malaikha
Beiträge: 389
Nachricht
am 25.03.2013

Ok, cool, dann mach ich das. Danke Zwinkernd

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 25.03.2013

Prima, ich fand es nämlich auch immer unpassend, Spielzeug hinter Sammeln einzuordnen, da würde ich als Leser nicht suchen!

LG,

Angela

Laden ...
Fehler!