Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz  

Ränge

 
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 18.04.2010

Ich muss zugestehen, dass mir die Ränge nicht sonderlich gefallen. Von der Wichtigkeit her ist dieser Verbesserungsvorschlag gerne ganz unten auf die to do Liste zu setzen und neuen wichtigen Vorschlägen sollte immer Vorrang gegeben werden.

Aber wenn euch die Langeweile zwickt und ihr definitiv nichts besseres zu tun habt - vielleicht findet ihr dann ein anderes Rangsystem.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass nach Rängen aus dem Bereich "Schreiben" gesucht wurde.

Aber die Wertigkeit gefaällt mir nicht, ein Texter steht also unter einem Lyriker oder Schriftsteller...

Dabei wird auf Textgattungen gezielt: Texter findet man in der Werbung, Schriftsteller schreiben Romane, Lyriker dichten... warum soll ein Werbetext schlechter sein als ein Gedicht? Beide verdichten Aussagen.

Externe Besucher, die das erste mal auf Pagewizz stoßen, könnten den Rang mit einer selbst eingetragenen Berufsbezeichnung verwechseln - ein Hobbyautor mit 3 Texten, der sich als Schriftsteller bezeichnet, wirkt dabei in meinen Augen als überheblich.

Ich hoffe, es jetzt bald zum Wizzmaster zu schaffen, das klingt wieder wertneutral ;-). Ansonsten gefällt mir der Rang "Texter" am besten.

Mein konstruktiver Alternativ-Vorschlag: Witzigere Ränge:

- Schreiberling

- Tippse

- Buchstabensortierer

- Buchstabensuppenkaspar

Ooder man vergibt die Nachnamen deutscher klassicher Dichter / Schriftsteller / Autoren als Rang. Ohne diese zu bewerten, einfach nach Geburtsdatum (Goethe vor Grass und vieles dazwischen und noch ein paar danach).

Oder es hat jemand ähnliche Komplexe mit dem derzeitigen Ranking und zaubert einen besseren Vorschlag aus dem Oberstübchen.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Inforitter
Beiträge: 37
Nachricht
am 19.04.2010

Mich interessieren solche "Nebenschauplätze" wenig. Wobei mir eine Auflistung der Seiten, Fananzahl usw reicht. Es muß nicht auch noch mit nichtssagenden Statustiteln belegt werden.

Olaf

 

textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 19.04.2010

Im Grunde stimme ich dir zu, die Ränge könnten auch abgeschafft werden. Ich finde es halt nur etwas überheblich, wenn ein frischer Hobby-Autor mit nur wenigen Texten als "Schriftsteller" oder "Lyriker" bezeichnet wird.

Der Leser vermutet vielleicht, der Hobby-Schreiber hat sich selbst diesen Titel verpasst, stuft ihn als arrogant ein und hat eine besonders kritische Perspektive auf den Text.

Ich sage ja auch: Das hier ist unterste Priorität, es ist viel wichtiger, andere Vorschläge umzusetzen. Aber vielleicht mal bei schlechtem Wetter...

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 19.04.2010

Hallo Peer,

Ja, das mit den Rängen ist nicht ganz einfach. Ganz zu Beginn hatten wir noch passend zu "Pagewizz" Namen wie Zauberer und Druide etc... Kam dann doch nicht ganz so gut an bzw. war verwirrend. Wenn Du aber acht Vorschläge für eine gute passende aufsteigende Reihenfolge hast, wäre das natürlich super. Die Umsetzung dauert dann 2 Minuten :-)

Die jetzige Rangfolge ist ja auf der Hilfeseite einsehbar.

Viele Grüße,

Hans

PS: Buchstabensortierer finde ich halb gut, Buchstabensuppenkaspar passt nicht (zu lang)

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 21.04.2010

"Tippse" ist für mich ein dicklicher Kerl mit Brille und dunklen Haaren. Ist der Spitzname eines guten Freundes.

Meine spontane Liste von Rängen ist unvollständig und zusammenhanglos. "Tippse" muss nicht die unterste Stufe sein.

Wie wäre es, diese Liste konstruktiv zu ergänzen oder gar zu ersetzen? 

Ich fänd es nicht schlimm, wenn die Ränge wegfielen, kann aber verstehen, wenn Simon und Hans das als Motivator beibehalten wollen. Ich finde die Priorität nicht hoch, aber würde mich über eine Änderung freien, weil ich die Berufsbezeichungen / Textgattungen ungünstig finde. Es färbt einen Text irgendwie ein, wenn ein Text gelesen wird und "Schriftsteller" daneben steht. Oder Lyriker und es ist kein Gedicht. Irgendwie anmaßend. 

Wie wäre es vollkommen wertfrei mit soetwas wie

 

- Steinmeißel

- Bleistift

- Buntstift

- Filzstift

- Schreibfeder

- Füllfederhalter

- Kugelschreiber

- Schreibmaschine

- Textverarbeiter

- Wizzmaster

 

Da das mehr als die erforderlichen 8 sind, können die schlechtesten 2 wegfallen. Falls der Vorschlag so angenommen wird. Vielleicht kommen ja noch bessere 8 zusammen.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 10.05.2010

Gibt es gar keine weiteren Meinungen dazu?

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.05.2010

Hallo zusammen :)

Die Bezeichnungen zu ändern ist an sich gar kein Problem... Ich denke, wir werden uns dazu mal zusammensetzen und eine extra PageWiz Seite mit einigen Vorstellungen als Abstimmungs-Bausteine erstellen. Vorschläge können sehr gerne alle hier gelistet werden. Je mehr, desto besser. Wir sammeln und platzieren dan alle auf einer Seiten und sehen dann, wofür Ihr Euch entscheidet :)

Viele Grüße, Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 12.05.2010

Hervorragende, basisdemokratische Vorgehensweise! Ich freue mich auf die Abstimmung und hoffe ebenfalls auf weitere Vorschläge.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 31.05.2010

Mal sehen, vielleicht erstell ich demnächst eine Seite, auf der nach Vorschlägen gefragt wird, oder wir starten eine kleine Sammelumfrage dazu. Die Ränge werden wird auf jeden Fall teils umbenennen. In ca. einer Woche werden wir ein größeres Update machen und dabei vermutlich auch die Ränge neu benennen... Änderungen dazu sind ohnehin jederzeit möglich :)

Hier im Forum wird dieser Vorschlag zu wenig gelesen :-/

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 04.06.2010

Hallo Peer, hallo Autoren,

wir haben heute mit unserem Update auch einmal neue Rangbezeichnungen eingeführt. Vorschläge dazu sind jederzeit willkommen und Änderungen auch jederzeit möglich.

Es gab tolle Vorschläge und manche der richtig Guten mussten wir leider weglassen, da sie zu lang waren :-/

Sind es zu viele Ränge? Kann man eine Qualitäts-Reihenfolge erkennen?

Neue Bezeichnungen:

Bleistiftspitzer / Bleistiftspitzer
Buchstabierer / Buchstabiererin
Wortjongleur / Wortjongleurin
Grammatikass / Grammatikass
Satzmeister / Satzmeisterin
Topautor / Topautorin
WizzMaster / WizzMaster

Viele Grüße und danke für die Anregung!

Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 24.07.2010

Hallo zusammen,

Es gibt wieder ein paar kleine Änderungen bei Pagewizz. Unter anderem haben wir den Status der Autoren (Sternchen) abgeschafft, um für mehr Übersichtlichkeit zu sorgen. Zudem war das ganze Bewertungssystem doppelt, so dass jetzt nur noch der Autorenrang zählt. Der Autorenrang ist eine Zahl zwischen 0 und 100, die aus verschiedenen Kriterien wie z.B. der Anzahl der veröffentlichten Seiten berechnet wird und im Profilphoto des Autors eingeblendet ist.

Viele Grüße,

Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Laden ...
Fehler!