Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz  

Vorschlag für einen neuen Baustein: Plista

 
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 04.04.2011

Hallo Ihr lieben,

wie wäre eine Kooperation mit Plista in Verbindung mit einem neuen Baustein?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann bietet Plista Plugins für verschiedene CMS an. Das Plugin zeigt verschiedene, für den Leser relevante Artikel an. Diese Artikel stammen anscheinend sowohl von anderen Plista-Nutzern als auch von Werbeschaltenden.

Mit diesem Plugin lassen sich also sowohl Besucherzahlen steigern (Man erhält Besucher von anderen Plista-Nutzern) als auch Einnahmen erzielen (Leser auf die Artikel von Werbung schaltenden geklickt wird.

Vielleicht bietet Plista ja auch ein eigenes Plugin für Pagewizz an, das sich in einem Baustein integrieren lässt? Was haltet Ihr davon?

Bin gespannt, ob jemand erhebliche Nachteile findet, bisher sind mir nur Vorteile aufgefallen: Mehr Besucher + eine weitere Einnahmequelle.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 04.04.2011

Wir sehen uns das mal genauer an.. kling auf jeden Fall interessant Lächelnd

Aber ich muss mich erst einlesen, um Plista ganz zu verstehen...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
chefkeem
Admin
Beiträge: 4126
Nachricht
am 04.04.2011

Ich verstehe nicht, warum man dazu eine Baustein braeuchte. Kriegt man da nicht ein Plista-Widget, das in der Sidebar oder unterhalb des Artikels eingestellt wird?

Und ist es nicht aehnlich wie GoogleAds, die ja auch auf das Thema der Seite angepasst werden?

Meine Bedenken laegen im Bereich "Uebersaettigung" mit Werbung, so dass wir bald wie 'ne Squidoo Linse aussehen wuerden.

Auf der anderen Seiten laufen die Chitika-Ads ziemlich gut auf Squidoo. Plista scheint so aehnlich wie Chitika zu sein.

Interessanter Vorschlag, Alex. Mal sehen, was die Oberwizzards davon halten.

LG Achim

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 04.04.2011

Wenn ich das beim Überfliegen richtig verstanden habe, dann muss auch ein kleiner javasrcipt - Code eingebunden werden. Das wird bei Textbausteinen ja geblockt. Daher müsste das wahrscheinlich per separatem Baustein gelöst werden.

Vielleicht führt der Baustein auch zu einer komfortablen Lösung, die den Umgang mit dieser Technik möglichst vielen Pagewizz-Autoren erlaubt.

Eine Übersättigung wäre in der Tat negativ zu bewerten. Aber schon jetzt sollte man genau überlegen, welche Bausteine für den jeweiligen Artikel sinnvoll sind. Niemand sollte ernsthaft anstreben, jedesmal jeden angebotenen Baustein einzubauen.

Manchmal passt dann vielleicht eine Liste mit relevanten Artikeln von Plista (inkl. Werbung) besser als ein Amazonbaustein. Wer die Wahl hat, der hat die Qual, aber vielleicht ergeben sich sinnvolle neue Möglichkeiten.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
DennisKirschner_plista
Beiträge: 4
Nachricht
am 05.04.2011

Hallo Allerseits,

Wir (die plista GmbH) freuen uns sehr über euer Interesse und möchten euch gern bei der Erstellung eines plista-Bausteins für Pagewizz unterstützen!

Ein erster Gedanke hierzu:

Der Baustein sollte ein JavaScript beinhalten, welches plista dabei hilft die Inhalte der jew. Pagewizz-Seite zu erkennen. Dadurch kann unser Algorithmus nutzerindividuelle Empfehlungen errechnen. 

Wir können gern hier im Thread weiter kommunizieren, ihr erreicht uns bei Fragen aber auch unter publisher@plista.com!

 

Beste Grüße,

Dennis & das plista-Team 

textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 10.04.2011

 

OliverLippert: 05. Apr 2011, 08:15

Ich persönich kenne nur dieses Netzwerk und habe bei den Projekten, die es nutzen immer eine gute Steigerung erlebt.

 

Glam sieht auch sehr interessant aus. Nur würde es mir schwer fallen, Artikel in die Zielgruppen "für Männer" / "für Frauen" einzuteilen. Oder erscheinen "unisex-" Artikel auf beiden Wegen?

Plista erscheint mir offener und auf ein breiteres Zielpublikum ausgerichtet. Gibt es denn aus Richtung der Administration (*Zwinker in Richtung Hans; *Zwinker in Richtung Simon) schon Neuigkeiten zu berichten?

Ich finde die grundsätzliche Idee sehr gut, passende Artikel nertzwerkübergreiefend miteinander zu verknüpfen und darüber nicht nur mehr Leser sondern auch Werbeeinnahmen zu erhalten.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 22.04.2011

Hans, Simon, Dennis - gibt es schon was neues zu berichten?

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
DennisKirschner_plista
Beiträge: 4
Nachricht
am 26.04.2011

Hallo Jungs, 

 

Nach wie vor sind wir jederzeit gern für euch da wenn ihr Interesse an einer plista Integration habt. Wir können euch dabei technisch unterstützen, aber auch gern erstmal telefonisch gemeinsam überlegen, welche Möglichkeiten es gibt ein Plugin zu bauen. 

 

Meldet euch gern bei uns. Gibt es schon einen Zeitplan von euch?

 

Viele Grüße!
Dennis 

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 28.04.2011

Hallo Dennis,

für den Moment vertrösten wir Euch etwas: Das Konzept sieht gut aus und wir haben es uns fest vorgemerkt, insbesondere, da ihr auch Französisch und Englisch anbietet. Im Moment haben wir an recht vielen Baustellen gleichzeitig zu arbeiten und kriegen diese Entwicklung nicht sofort unter. Wir melden uns aber bei euch, sobald es passt.

VLG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 28.04.2011

Weiß jemand, wie hoch die Beteiligung an den Werbeeinnahmen ist? Wieviel der Einnahmen erhalten die Publisher?

Thx, Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
DennisKirschner_plista
Beiträge: 4
Nachricht
am 28.04.2011

Hallo Hans, 

Unsere Partner erhalten die Hälfte aller generierten Umsätze: wir teilen 50:50. 

 

 

Viele Grüße,

Dennis & das plista Team

textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 28.04.2011

Ich freue mich, dass die Umsetzung grundsätzlich angedacht ist.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
DennisKirschner_plista
Beiträge: 4
Nachricht
am 08.09.2011

Hallo zusammen,

hattet ihr schon Gelegenheit das Thema nochmals zu vertiefen?

LG
Dennis

eyeonbusiness
Beiträge: 2
Nachricht
am 07.02.2012

Mittlerweile gibt es Alternativen… Das Original aus den USA ist jetzt in Deutschland angekommen – Outbrain. Wir wollen es demnächst für unsere Seite www.eyeonbusiness.de testen. Hat jemand schon Erfahrungen?
Das interessante hierbei ist, die Monetarisierung läuft ohne Werbung!
Vielleicht von Interesse?…

chefkeem
Admin
Beiträge: 4126
Nachricht
am 08.02.2012

Outbrain ist aber nicht fuer Autoren-Portale geeignet. Wir wollen doch unsere Besucher auf Pagewizz halten und nicht gleich wieder weg schicken.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
eyeonbusiness
Beiträge: 2
Nachricht
am 08.02.2012

Naja... stimmt, wir sind eher eine traditionelle Seite die Content nutzt (übrigens suchen wir immer neue Autoren für Artikel etc.).
Wir suchen einen Weg die Seite zusätzlich zu monetarisieren ohne weitere Werbeblöcke. Und da Outbrain meine Artikel empfehlt und so zusätzliche Seitenaufrufe pro Leser generiert, nehme ich es in Kauf das die Leser andere interessante Artikel von anderen Seiten auch angeboten wird, das ist mir lieber als ein Klick auf Werbung...

Ich habe auch gehört das es möglich ist sich im Outbrain Netzwerk mit eigenem Content anzumelden und so Traffik auf den eigenen Content zu bringen. Werden wir auch versuchen... Falls Interesse, gebe ich Bescheid wie es gelaufen ist?

textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 08.02.2012

Gerne - diese Info kann nicht schaden.

Und wenn das Abwandern gewonnener Leser eine so große Gefahr darstellt, dann dürfte auch keinerlei Werbung durch Google Adsense, Amazon usw. gesetzt werden. Links auf externe Seiten wären eine weitere Todsünde.

Ich würde mich auch weiterhin freuen, wenn Pagewizz Plista oder ähnliches unterstützt. Wenn Besucher durch Plista abwandern, dann gibt es wenigstens eine finanzielle Entschädigung (Bei Klick auf einen gesponserten Artikel). Gleichzeitig kommen aber auch Besucher von anderen Seiten, die Plista unterstützen.

Fazit: Ich freue mich über Infos - gibt es vielleicht auch Neuigkeiten in Bezug auf Plista?

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Laden ...
Fehler!