Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

Aktualisierungsskript

 
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 11.09.2013

Hallo zusammen,

nachdem das neue Pagewizz online ist, lassen wir nun noch ein Skript laufen, das alle Artikel auf folgende Punkte überprüft:

  • ist eine Beschreibung vorhanden
  • ist ein Vorschaubild vorhanden
  • enthält der Artikel grafische Banner
  • passt die Keyword-Dichte (max. 7%)

Die Artikel bleiben in dieser Form bis zum 1. Oktober online. Sind sie bis dahin nicht verbessert, werden die Artikel zur Korrektur markiert.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Donnaya
Beiträge: 168
Nachricht
am 11.09.2013

Bedeutet das, dass dann ab Oktober alle Artikel mit diesem Aktualisierungsflag geändert werden müssen, egal, ob der Autor daran etwas ändern möchte oder nicht? Es gibt ja auch Artikel, die vor allem am Anfang sehr oft besucht werden, dann flaut der Besucherstrom ab und bekommt dann mal wieder ein paar Tage zwischendurch mehrere Besucher, dann mal wieder keine... Zumal es ja auch Themen gibt, die nicht zu jeder Zeit Leser anlocken. Denke mal, dass bspw. reine Weihnachtsthemen in den Sommermonaten eher selten aufgerufen werden, im Winter aber einen großen Ansturm erleben. Oder spezielle Themen, z.B. sog. Nischenthemen, die sich eben nicht an die brite Masse richten und drum generell eher selten gelesen werden.

Was ist mit grafischen Bannern gemeint?

Ich torkel durch ein Feuerwerk aus menschlicher Unmenschlichkeit (aus "Nur ein Narr" von Goethes Erben)
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 11.09.2013

Hallo Donnaya,

für die Artikeländerungen bleiben jetzt noch etwa 3 Wochen Zeit. Solange sind die Artikel online. Anschließend werden die Artikel - wie beschrieben - markiert. Das heißt, dass die Artikel nicht gelöscht sind, sondern dass die Artikel mit der entsprechenden Korrektur wieder veröffentlicht werden müssen.

Letztendlich also nichts schlimmes, aber es ist notwendig, dass z.B. jeder Artikel ein Vorschaubild und eine Beschreibung enthält.

Mit grafischen Bannern sind grafische Werbeanzeigen gemeint im Artikel gemeint.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Donnaya
Beiträge: 168
Nachricht
am 11.09.2013

Also bezieht sich das Ganze eigentlich nur auf jene Artikel, denen eben das Vorschaubild oder die Beschreibung fehlt?

Weil du ja geschrieben hattest, dass alle Artikel, die weniger als 3 Besucher täglich haben korrigiert werden sollen, was dann ja auch Artikel betrifft, die bereits Vorschaubild und Beschreibung enthalten.

Letztendlich müsste ich dann ja jeden meiner Artikel umändern, obwohl Vorschaubilder und Beschreibungen da sind, aber die Leserzahlen nach dem üblichen Neugier-Ansturm in den ersten zwei, drei Tagen abflaut und anschließend weit seltener, meist ganz gezielt aufgerufen werden sind halt keine Mainstreamthemen und ich bin weder bei FB noch bei Twitter, wodurch es generell länger dauert, bis die User auf mein Geschreibsel überhaupt aufmerksam werden.

Ich torkel durch ein Feuerwerk aus menschlicher Unmenschlichkeit (aus "Nur ein Narr" von Goethes Erben)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.09.2013

Es sind nur Artikel betroffen ohne Bild/Beschreibung bzw. auch die mit hoher Keyword-Dichte.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.09.2013

Bei Dir, Donnaya, sind gar keine Artikel betroffen. Das Skript ist bereits durch  :)

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Federspiel
Beiträge: 102
Nachricht
am 11.09.2013

Und woran merke ich, ob der Artikel nach einer Änderung euren Wünschen entspricht? Bei fehlender Beschreibung und Vorschaubild ist das zwar einfach, bei zu hoher Keywortdichte aber nicht.

www.lektorat-exklusiv.de – Besser lektoriert!
Donnaya
Beiträge: 168
Nachricht
am 11.09.2013

Simon: 11.09.2013 - 01:40

Es sind nur Artikel betroffen ohne Bild/Beschreibung bzw. auch die mit hoher Keyword-Dichte.

Dann sagt das doch gleich und jagt mir nicht so einen Schrecken ein

Bei Dir, Donnaya, sind gar keine Artikel betroffen. Das Skript ist bereits durch  :)

*grins* Bin ja auch noch neu und drum auch noch brav und noch viiieeel zu schüchtern um meine Artikel auf unartige Weise zu schreiben

Ich torkel durch ein Feuerwerk aus menschlicher Unmenschlichkeit (aus "Nur ein Narr" von Goethes Erben)
Donnaya
Beiträge: 168
Nachricht
am 11.09.2013

Federspiel: 11.09.2013 - 01:47

Und woran merke ich, ob der Artikel nach einer Änderung euren Wünschen entspricht? Bei fehlender Beschreibung und Vorschaubild ist das zwar einfach, bei zu hoher Keywortdichte aber nicht.

Das bringt mich doch glatt auf noch eine Idee für das nächste große Update:

Ein Keywort-Zähler im Editor, der Alarm schlägt, wenn die Keywortdichte 5% überschreitet (damit wäre man auf jeden Fall unter den max. 7%)

Ich torkel durch ein Feuerwerk aus menschlicher Unmenschlichkeit (aus "Nur ein Narr" von Goethes Erben)
Federspiel
Beiträge: 102
Nachricht
am 11.09.2013

@Donnaya, so etwas Ähnliches gibt es schon, jedenfalls für Überschriften. Es ist jetzt nicht mehr möglich, Überschriften zu erstellen, in denen ein "Keywort" (und das kann JEDES Wort sein) doppelt vorkommt. Ich konnte zum Beispiel eine Überschrift nicht ändern, weil darin das Wort "dreimal" doppelt vorkam. (Selbstverständlich ist "dreimal" kein Keywort für den Artikel, nur zur Klarstellung...)

www.lektorat-exklusiv.de – Besser lektoriert!
Federspiel
Beiträge: 102
Nachricht
am 11.09.2013

@Hans, bei mir war ein Artikel betroffen, wegen zu hoher Keywortdichte. Ich habe jetzt einige der Wörter ersetzt bzw. entfernt, obwohl das sehr schwierig war. (Ich bin nämlich nicht der Typ, der sich überhaupt um Keywords kümmert... Manchmal erfordert ein Thema einfach eine häufige Verwendung von bestimmten Begriffen.)

Jedenfalls weiß ich jetzt ja immer noch nicht, ob meine Änderungen ausreichend waren oder ob ich noch mehr ändern muss.

www.lektorat-exklusiv.de – Besser lektoriert!
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.09.2013

Ja, so ein Keyword-Checker ist leider nicht intelligent. Doppelte Wörter in Titeln müssen nicht zwingend ersetzt werden. Für neue Artikel können dort halt keine doppelten Wörter mehr vorkommen. Eine technische Maßnahme, die ich eigentlich sehr bedaure. Doch es kam einfach immer noch mehr vor, dass Titel in dieser Form gewählt wurden:

"Tolle Staubsauger: Der XYZ ist der beste Staubsauger der Welt"

So etwas kann man auf  eine Litfaßsäule drucken, aber doch nicht als Artikelüberschrift.

Alle Artikel wurden ab 7% "Keyword-Dichte" mit einem Ausrufezeichen versehen. Man sollte versuchen, um diese Grenze zu kommen. Ich weiß, es gibt wirklich zahlreiche Fälle, bei denen es sich um ganz normalen Text handelt, doch mit der Grenze konnten wir zumindest ein gutes Gleichgewicht finden: es werden die meisten, echten Spam-Artikel damit markiert, doch leider auch ein paar normale Texte.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 11.09.2013

Einige meiner Artikel waren ebenfalls von der Keyword-Überbevölkerung betroffen. Jetzt frage ich mich nur, ob euer "Checker" auch die in der Werbung und Seitenleiste aufscheinenden Begriffe mitzählt.

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.09.2013

Na, wir halten es einfach: das sind nur Keywords im Text-Körper. D.h. in Wirklichkeit ist es schlimmer ;-) Wir zählen hier auch keine Keywords in Amazon-Anzeigen und anderen Bausteinen (außer Text), worin auch häufig die Begriffe enthalten sind.

Fast jeder Autor wird den einen oder anderen Artikel mit einem Warn-Symbol sehen. Das ist also keine Seltenheit...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
bernd49
Beiträge: 153
Nachricht
am 11.09.2013

Eine Verständnissfrage!

Wie finde ich heraus, warum der Artikel eine "Warnung" erhält?

zB kein Werbebanner, keine wirklich doppelten Wörter, keine von mir ersichtliche überbordende Keyworddichte, regelmäßige Besucher.

Könnt ihr mir das an meinem Beispiel erläutern? Buch und Buchschreiben?

http://pagewizz.com/mein-erstes-buch-buchschreiben-leicht-gemacht/

"Choose to be optimistic. It feels better.” – Dalai Lama
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.09.2013

Morgen Bernd,

einfach in den Seiteneditor wechseln. Dort findest Du die Details.

Achtung: Wir haben das Skript eben erneut laufen lassen, da die Keyword-Dichte nicht ganz korrekt berechnet wurde. Jetzt sind etwas weniger Artikel "markiert".

Edit: Bernd, das Flag an Deinem Beispiel-Artikel ist damit auch weg, also nicht wundern, wenn Du jetzt doch nichts im Editor siehst ;-)

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
bernd49
Beiträge: 153
Nachricht
am 11.09.2013

Danke für die schnelle Antwort und Lob für das Update!

"Choose to be optimistic. It feels better.” – Dalai Lama
bernd49
Beiträge: 153
Nachricht
am 11.09.2013

Sorry, noch eine Frage!

Mein Artikel http://pagewizz.com/die-schoensten-wald-bilder/

wurde wegen nicht erlaubtem Inhalt gesperrt!??

Vielleicht zu wenig Wörter, das kann ich ja leicht beheben, aber unerlaubter Inhalt?

Wenn ich den Artikel erweitere, kann er dann wieder online gehen oder muß ich ihn wirklich löschen?

"Choose to be optimistic. It feels better.” – Dalai Lama
Leseratte
Beiträge: 626
Nachricht
am 11.09.2013

Simon: 11.09.2013 - 01:40

Es sind nur Artikel betroffen ohne Bild/Beschreibung bzw. auch die mit hoher Keyword-Dichte.


Nur damit ich es auch wirklich richtig verstehe: Es wird nur bei Artikeln gewarnt, bzw. nur solche werden offline genommen ab dem 1. Oktober) die weniger als 3 Besucher pro Tag haben und kein Bild und/oder keine Beschreibung haben?

Sonst habe ich wahrscheinlich ab 1. Oktober nur noch die Hälfte (grobe Schätzung, vielleicht sind es auch viel mehr) Artikel online. Meine Artikel haben wohl alle Vorschaubilder und Beschreibung, aber aus vielen Gründen haben viele leider sehr wenige Besucher pro Tag.

(Eine Warnung fände ich grds. schon OK,  aber ich glaube nicht, dass ich die Artikel alle mal eben so umschreiben kann, dass sie viel mehr Leser anziehen. Und die Artikelzahl ist ja auch für die Vergütung relevant.)

LG Leseratte

PS: Die "Besucher pro Tag" Angabe vermisse ich übrigens gerade in der Statistik, ist die weg?

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 11.09.2013

@Bernd: Ich weiß nicht, wer den Artikel gesperrt hat. Hab das aber eben in eine Korrektur-Markierung geändert. Der Inhalt ist schon wirklich dünn und bietet nur wenige Informationen.

@Leseratte: Es werden am 1. Oktober nur Artikel als Korrektur markiert, die a) momentan ein gelbes Warndreieck in der Seitenübersicht zeigen und b) bis dahin nicht geändert wurden. Keine Deiner Artikel sind betroffen - wir jagen da nur nach Spam-Beiträgen. Ich nehme jetzt den Hinweis mit den Besuchern oben raus; das verwirrt nur.

LG

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
 Antworten
Zurück 1 2 Weiter
Laden ...
Fehler!