Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

Neues Bewertungssystem: Like / Dislike statt Sternchen

 
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 16.09.2010

Hallo liebe Pagewizzards,

die größte Neuerung des Tages betrifft das Bewertungssystem. Nach langen Überlegungen wurde das optisch ansprechende Sternchen-System gegen die einfachere Zwei-Schaltflächen-Variante getauscht: "Ich finde diesen Artikel gut" bzw. "Ich finde diesen Artikel nicht gut" sind jetzt die Abstimm-Optionen.

Das Sternchen-System hat für unseren Einsatz ein paar gravierende Nachteile und diese Tendenz zeigt sich inzwischen im gesamten Web. Betroffen sind dabei ausschließlich "einfache" Bewertungen. Für käufliche Produkte - z.B. bei Amazon - bleiben auch weiterhin die Sterne die bevorzugte Wahl, da hier eine feinere Abstufung der Qualität wichtig ist.

Gründe für den Wechsel:

  • Beim Bewerten stufen die meisten (alle?) Nutzer einen Artikel sehr gut oder sehr schlecht ein. Es kommt sehr selten vor, dass man den Eindruck hat, ein Artikel wäre 3 Sterne wert. Das Denken ist hier meist Schwarz-Weiß bzw. binär ausgerichtet.

  • Es kommt leicht zum "Sternchen-Krieg" und Streit: Ist man mit der Bewertung eines Artikels nicht ganz zufrieden, so wird häufig extrem in die Gegenrichtung abgestimmt, um den Durchschnittswert zu "korrigieren". Mit nur zwei Wahlmöglichkeiten ist dieser Konflikt zumindest geringer. In einigen Communities wird auch nur ein Like-Button verwendet, so dass gar kein Konfliktpotenzial mehr vorhanden ist, denn wer einen Artikel nicht mag, der Wertet einfach nicht. Ich denke allerdings, dass eine etwas feinere Abstufung durchaus Sinn macht.

  • Drei Abstufungen ("Mögen", "Nicht mögen" und nicht bewerten) sollten für die eher schnellen Bewertungen zu einem guten und fairen Gesamtergebnis führen.

  • Layout: Ja, mir persönlich gefallen die orange leuchtenden Stern von Pagewizz auch sehr gut. Dennoch: Der Trend geht generell in Richtung schlicht-elegant und v.a. möchten wir den Autoren nicht "die Butter vom Brot stehlen". Ein schlichter Seitenkopf mit weniger Farben wirkt bei einem aufwendig gestalteten Artikel weniger verwirrend und professionell, was sich auch auf die externen Besucher positiv auswirkt. Weiterhin kommt die Werbung oben besser zur Geltung, wodurch höhere Einnahmen erzielt werden könnten - Das wird zunächst erprobt.

  • Die interne Bewertung hat sich dabei nur minimal verändert und tendenziell hoffentlich sogar verbessert. Es gibt einen direkten, linearen Zusammenhang zwischen der Anzahl der positiven/negativen Bewertungen und dem Seitenrang. Die Gewichtung dieses Faktors nimmt - wie bisher auch - mit der Gesamtzahl der Wertungen zu.

  • Das Sternchen-System ist nicht eindeutig: Von uns gedacht ist, dass 1 Stern effektiv "schlecht" bedeutet, 3 Sterne "mittelmäßig" und 5 Sterne "spitze". Manchmal wird das System jedoch so interpretiert, dass jeder Stern ein "guter Stern" ist. D.h. Nutzer vergeben 2 Sternen und denken, sie hätten damit einen Artikel aufgewertet, was tatsächlich jedoch nicht so ist. Das Zwei-Button-System ist hier eindeutig überlegen.

  • Das neue System ermöglicht eine etwas bessere Ladezeit der Seiten, da weniger Code (JavaScript und CSS) und keine Bilder benötigt werden.


Viel Spaß beim Ausprobieren und über Feedback und Anregungen würde ich mich wie immer sehr freuen.

Euer Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 16.09.2010
Ich glaube, dass dieses neue Bewertungssystem eine gute Loesung ist, Simon. Ich habe diese Sternchenkriege fuer lange Zeit auf Squidoo.com verfolgt, and it was not pretty! LOL Schliesslich ist Squidoo auch auf dieses einfachere System umgestiegen.  LG Achim
Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 16.09.2010

Hallo Achim aka chefkeem,

von Dir kam auch der letzte nötige Tipp, um das System endlich umzustellen :)

Danke!

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 16.09.2010
Umrechnung der bisherigen Bewertungen:

Bisher abgegebene Bewertungen wurden mathematisch umgerechnet auf das neue System. Wer dabei den Eindruck hat, dass etwas nicht passt, einfach kurz melden und ich sehe mir das Problem  gerne an :)
Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Laden ...
Fehler!