Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

Spam-Filter verbessert ... PageWizz goes international

 
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 27.01.2011

Hallo liebe Pagewizzards,

nachdem wir in den vergangenen Tagen vermehrt Besuch von Spammern erhielten, die uns mit sehr interessanten Posts versorgt haben *hüstel*, haben wir entsprechend reagiert und die internen Spam-Filter erheblich verstärkt. Es wurden noch nicht die schwersten Geschütze aufgefahren, jedoch sollte weiteres Spammen auf Pagewizz bereits jetzt sehr schwierig sein.

Das Problem von Spam-Filtern generell: Auf die eine oder andere Weise muss man versuchen, *automatisch* echte Nutzer von Spammern zu unterscheiden. Je strenger die Filter, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch mal ein echter Nutzer als Spammer eingestuft wird. Ich denke nicht, dass das passieren wird, wenn aber doch: Kein Problem - Das entsprechende Account wird dann kurzzeitig zur manuellen Überprüfung gesperrt und wird sehr schnell wieder freigeschaltet.

Pagewizz goes international

Nachdem Pagewizz auf Deutsch immer spannender wird, haben wir uns entschlossen, die Plattform für weitere Sprachen auszubauen: Französisch bildet dabei mit Pagewizz.fr den Vorreiter.

Vorteil für Pagewizz.com: Der Ausbau stärkt die Autorität der Plattform, was zu noch besseren Platzierungen der Artikel auf Google führen kann.

Momentan ist Pagewizz.fr noch ein richtiger Winzling in der Startphase und mir macht es Spaß einfach mal nur dabei zuzusehen, denn da mein Französisch völlig verrostet ist, übernimmt ein französischer Partner/Freund die Betreuung und Korrespondenz der Website Lächelnd

Viele Grüße,

Euer Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 27.01.2011

Hallo Simon,

danke für den Spam-Filter! So langsam wurde das Zeug etwas nervig ;-)

Wow, pagewizz wird international, glückwunsch! Was ich auf pagewizz.fr gesehen habe, kann ich leider nicht beurteilen, da mein französisch nicht nur eingerostet sondern sprachlich nicht vorhanden ist. Ne, halt - neulich habe ich gelernt was ein "Clochard" ist...  

Verlost ihr da mal unter den Autoren eine Reise nach Frankreich? Wäre mal ein schöne Idee....*g*

you won't fool the children of the revolution
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 27.01.2011
Äh..Simo? Hüstel.. der Filter scheint irgendwie undicht zu sein.. jedenfalls erhalten wir wieder interessante kommentare, z.B. wo man am besten viagra  erhalten kann und  - den rest hab ich nicht verstanden.   ;-)   http://pagewizz.com/twitter-marketing-crash-kurs-2-teil/
you won't fool the children of the revolution
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 27.01.2011

Hey Grace,

danke Dir für den Hinweis! Was mit den neuen Filtern abgefangen wird, sind die Massenspammer, die innerhalb kurzer Zeit eine Menge an Nachrichten versenden bzw. Kommentare und Foren-Beiträge erstellen. Dieser hier ist tatsächlich etwas anders: Er hat eine Nachricht pro Stunden erstellt. Das ist schwer automatisch anhand vom Timing zu erkennen. Aber sobald auch nur ein solcher Kommentar entdeckt wirdm wird seine IP manuell mit einem Klick gesperrt, d.h. von diesem speziellen Kollegen sehen wir ab jetzt nichts mehr.

Der nächste Schritt in der Spam-Filterung (den wir bislang weitgehend noch ausgelassen haben) liegt in der Inhalts-Analyse der Spam-Beiträge. Wenn die fiesen Spammer mit den aktuellen Filtern nicht ausreichend blockiert werden, dann wird der Punkt auch bald eingebaut.

VLG Simon

p.s. Die Frankreich-Reise-Idee behalte ich mal im Kopf :))

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 27.01.2011

Ich kann zwar NULL französisch, traue mir aber zu, mich als Autor auf pagewizz.fr auch zurecht zu finden, solange das Design identisch bleibt.

Wäre es aus eurer Sicht sinnvoll, über einen pagewizz.fr Account positiv über die eigenen Seiten auf pagewizz.com zu berichten? Ist das aus SEO Sicht sinnvoll oder eher nicht? Deutsche Seiten auf pagewizz.fr müssten im deutschen Google ja auch gefunden werden, solange der Nutzer den Filter nicht so einstellt, dass die Seiten aus Deutschland kommen müsse *grübel*

Ich kann aber auch verstehen, wenn ihr auf pagewizz.fr erst einmal gar keine deutschsprachigen Artikel wünscht, um die Franzosen nicht zu verstören.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 27.01.2011

Hi Peer,

wir halten die Sprachen besser ganz getrennt. Google interessiert sich ohnehin deutlich weniger für gemischt-sprachige Seiten. Es wäre zwar der Inhalt deutsch, aber alle Elemente drumherum wären auf Französisch. V.a. ist es aber auch für die französischen Pagewizzards nicht so günstig :)

Ich hab selbst ein paar deutsche Artikel auf Squidoo geschrieben, das ja prinzipiell andere Sprachen erlaubt, aber im Grunde zu 99,9% aus englischen Inhalten besteht. Der Erfolg ist nicht wirklich beeindruckend...

Für SEO machen andere deutsche Websites mehr Sinn. Auch dürfte ein Link von z.B. Infopirat -> Pagewizz mehr bei Google wiegen, als ein Link von Pagewizz.fr -> Pagewizz.com. Google wird die unterschiedlichen Sprachen wahrscheinlich als *ein* Projekt ansehen und damit wäre es fast wie ein interner Link.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 28.01.2011

Herzlichen Glueckwunsch zum internationalen Erfolg von PW, Simon und Hans!

Ihr habt unglaublich viel geleistet. Dazu gehoert Grips und Ausdauer...und wahnsinnig viel Arbeit.

Respekt, Respekt.   

Ich hab uebrigens gestern mit einer britischen Online-Freundin telefoniert, die auf Squidoo unheimlich aktiv ist. Sie denkt, dass ein englisches PW grosse Chancen haette. Squidoo ist fuer manche schon irgendwie "zu gross" geworden, sagt sie. Hmm....

 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 28.01.2011

Hi Simon,

vielen Dank für deine Antwort, jetzt bin ich auf der richtigen Spur ;-)

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 28.01.2011

Hallo Achim,

Das hört sich sehr interessant an :-) Hmm, was wir benötigen, wäre einen Admin der fließend Englisch spricht Zunge raus

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Latura
Beiträge: 72
Nachricht
am 28.01.2011

 

Peer: 27. Jan 2011, 22:11:

Ich kann zwar NULL französisch, traue mir aber zu, mich als Autor auf pagewizz.fr auch zurecht zu finden, solange das Design identisch bleibt.

Wäre es aus eurer Sicht sinnvoll, über einen pagewizz.fr Account positiv über die eigenen Seiten auf pagewizz.com zu berichten? Ist das aus SEO Sicht sinnvoll oder eher nicht? Deutsche Seiten auf pagewizz.fr müssten im deutschen Google ja auch gefunden werden, solange der Nutzer den Filter nicht so einstellt, dass die Seiten aus Deutschland kommen müsse *grübel*

Ich kann aber auch verstehen, wenn ihr auf pagewizz.fr erst einmal gar keine deutschsprachigen Artikel wünscht, um die Franzosen nicht zu verstören.

 

Hallo Peer,

welchen Sinn soll das machen, einen deutschsprachigen Artikel in einem französischsprachigen Portal einzustellen? Überleg mal, welchen Sinn das macht, wenn in diesem Portal jemand einen französischsprachigen Artikel einstellt.

Beste Grüße

Michael

Kickthai, das Kampfsportportal zu Muay thai und Kickboxen. Informationen zu Techniken und Fitness im Thaiboxen und Kickboxen.
textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 28.01.2011

Unter Umständen den gleichen Sinn, den ein deutschsprachiger Artikel in einem englischsprachigen Portal wie z.B. sqidoo, hubpages, delicious oder stumbleupon  macht - er wird in Google gefunden und gesetzte Links sind wertvoll für die Seiten, auf die der Link verweist.

Der Grund, es bei pagewizz.fr nicht zu tun, liegt weniger an der französischen Sprache als an der zu großen Ähnlichkeit von pagewizz.com und pagewizz.fr

Letzten Endes - und das ist eigentlich ein eher schwaches Argument - leben auch im Ausland Menschen, die der deutschen Sprache mächtig sind und auf Suchergebnisse in deutsch klicken, wenn sie das Google ihres eigenen Landes nutzen.

Bitte verurteilt mich nicht für eine spontane Idee - wäre ich absolut von ihr überzeugt gewesen, dann gäbe es jetzt schön den ein oder anderen deutschsprachigen Artikel von mir auf pagewizz.fr ;-)

 

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Latura
Beiträge: 72
Nachricht
am 28.01.2011

Naja, hört sich ein wenig danach an, als ob hier das Linkbuilding im Vordergrund stehen soll und nicht der inhaltliche Mehrwert eines Artikels. Da gibt es deutsche Portale, aus denen ein Link aufgrund der gleichen Sprache mehr wert ist.

Kickthai, das Kampfsportportal zu Muay thai und Kickboxen. Informationen zu Techniken und Fitness im Thaiboxen und Kickboxen.
Latura
Beiträge: 72
Nachricht
am 28.01.2011

 

chefkeem: 28. Jan 2011, 03:25:

...Squidoo ist fuer manche schon irgendwie "zu gross" geworden, sagt sie. Hmm....

 

 

Das kann ich auch über den deutschen 101er bestätigen. Da sind schon so viele Artikel drin, dass man kaum noch die Möglichkeit hat, ein Artikel mit einem einzigartigen Thema zu schreiben. Und das man dort mit der Erstellung eines Artikels dermaßen eingeschränkt ist, macht die Sache auch nicht leichter.

Kickthai, das Kampfsportportal zu Muay thai und Kickboxen. Informationen zu Techniken und Fitness im Thaiboxen und Kickboxen.
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 28.01.2011

Hallo Peer,

Klar, kein Problem, zu dem ist das Forum ja da - also um Ideen zu überdenken und um zu diskutieren :-)

Ob ein Portal zu groß ist, da kann man streiten. Ich denke man kann auf über das gleiche Thema öfters schreiben - vor allem, da man ja jeder oft unterschiedliche Ansichten dazu hat.

Welches Autorenportal auch immer -> Ist ja keine Wikipedia, aber selbst da findet eine stetige Aktualisierung statt -> Die Artikel werden aktuell gehalten und leben damit, was gut ist für's Web.

VG Hans

PS: Aber um über Portalgrößen zu diskutieren, sollte ein neuen Thema eröffnet werden...

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 28.01.2011
Where can I submit my application for that English admin gig?  Zwinkernd
Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 11.03.2011

Hallo Oli,

Einfach mal überraschen lassen :-) Wenn wir genügend Zeit haben, setzen wir jedes Projekt um Zunge raus

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 11.03.2011

Hallo Oli,

Na ja, wir kommen mit Pagewizz und Pixabay kaum hinterher... Ist halt immer ein riesen Aufwand so was umzusetzen...

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 11.03.2011

Ist ja auch so, dass es nicht damit getan ist, so ein Portal zu übersetzen, sondern dass man auch Leute benötigt, die das Portal betreuen...

Und bei einem Artikelportal am Besten eben Muttersprachler, denn so fit bin ich mit Englisch nicht, dass ich beurteilen könnte, ob ein Artikel gut oder schlecht geschrieben ist Zunge raus

VG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 11.03.2011

Wie saehe es denn mit einem bayrischen Portal aus?

Grace wuerde sicher gerne den Admin-Job uebernehmen.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Laden ...
Fehler!