Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell

Updates: VG-Wort und neue Layout-Möglichkeiten

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 08.05.2011

Das ist interessant! Das wäre ja dann wirklich eine Möglichkeit, auch für eigene Homepages.

Vielen Dank für den Tipp, werde mich beizeiten dann auch mal erkundigen.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 08.05.2011

Mist, ich erhalte zu wenig Post.... da müsste ich dann meine gesamte Post an das Postfach schicken lassen und dauernd nach Rosenheim fahren. Bei uns im Dorf gibt es kein Postamt. Fahrkosten hin- und zurück: 4,20 Euro. (Deutsche Bahn)

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 08.05.2011

Jepp, Postfach geht bei Gewerbetreibenden und geschäftlich Handelnden meines Wissens nur als Zusatzangabe, da man eine ladungsfähige Anschrift angeben muss.

Mehr zum Impressum auch hier

http://haerting.de/de/3_lawraw/faqs/faq_webimpressum.php

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 08.05.2011

Ah ha, Danke für die Klarstellung, so hatte ich es auch gedacht. Ist echt ne besch. Gesetzgebung für Kleinunternehmer, die keine zusätzliche Geschäftsadresse haben. Ich möchte auch nicht meine Privatadresse im Internet veröffentlichen.

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 08.05.2011

ultimapalabra: 08. May 2011, 15:56

Ah ha, Danke für die Klarstellung, so hatte ich es auch gedacht. Ist echt ne besch. Gesetzgebung für Kleinunternehmer, die keine zusätzliche Geschäftsadresse haben. Ich möchte auch nicht meine Privatadresse im Internet veröffentlichen.

Bleibt einem wohl nichts anderes übrig :-( Übrigends wird in manchen Foren und von manchen Anwälten die unternehmerische Tätigkeit schon bei geschalteten Anzeigen auf den Seiten vermutet. Aus der Perspektive wären hier alle Autoren, die ihre Einnahmen nicht "spenden", Unternehmer (nicht unbedingt steuerlich)

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 08.05.2011

 

OliverLippert: 08. May 2011, 19:23

 

puzzlemaker: 08. May 2011, 14:33

Bei einer geschäftlichen (werblichen) Website ist ein Postfach definitiv nicht ausreichend. Hier gibt es klare Vorgaben. Ansonsten droht hier schon eine Abmahnung.

Komisch, warum es dann bei mir jahrelang geklappt und das obwohl ich weiß, dass sich auf meiner Seite einige Rechtsanwälte getummelt haben. Gekommen ist da nie etwas. Glaube nicht das sich RAs so etwas entgehen lassen.

Naja, nicht jeder RA gibt sich für sowas her und nicht jeder, der sich für sowas hergibt, hat auch einen "passenden" Klienten, der sich für sowas hergibt. Sag einfach: "Glück gehabt". Ich habe bei meinem letzten Arbeitgeber das mehrfach erleben dürfen.

Hans
Admin
Beiträge: 2122
Nachricht
am 09.05.2011

Hallo zusammen,

ich denke mit der Impressums-Angabe bewegt man sich in der juristischen Grauzone. Ich habe zig mal mit VG-Wort telefoniert und nur mit Mühe und Not ein "halbes Ja" zur Impressumsangabe erhalten.

Konkret: Wer Tantiemen erhalten möchte, benötigt eine Impressumsangabe (Das Pagewizz Impressum genügt nicht). Wie aber diese Angabe aussehen bzw. was da drin stehen soll, wurde nicht gesagt... Auch nicht nach etlichen Nachfragen. 

Zudem habe ich von anderen Autoren, die sich bei VG-Wort informieren wollten, widersprüchlich Informationen erhalten - eben weil sich VG-Wort nicht klar äußert.

Wir haben deshalb für jeden Autor die Möglichkeit eingeräumt, unter seinen Artikeln eine entsprechende Angabe zu machen.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Hans
Admin
Beiträge: 2122
Nachricht
am 09.05.2011

Nochmal zur Rechtslage bzw. wie wir das sehen:

Im Footer wird ganz klar auf das Impressum von Pagewizz - und damit auf den Seitenbetreiber - verwiesen, was z.B. auch üblich auf Seiten wie blogger usw. ist.

Da die Autoren für den Inhalt ihrer Artikel verantwortlich sind, sollte auch klar sein, dass sich die Angaben im Artikel auf den Autor beziehen. Wir zeigen ja in der Seitenleiste eines Artikels auch nicht unser Profil, sondern das des Autors :-)

Die Möglichkeit eine Seiten-Signatur für alle Artikel zu erstellen, ist damit eine Erleichterung für die Pagewizz Autoren.

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
 Antworten
Zurück 1 2 Weiter
Laden ...
Fehler!