Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

Zazzle und eBay

 
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 14.07.2012

Hallo zusammen,

wieder einmal stellen wir uns eine Frage bezüglich des schon bald kommenden Updates:

Zazzle und eBay sind sinnvolle Bausteine für Wizzley, also den amerikanischen Markt. Auf Pagewizz sind diese aus unserer Sicht jedoch fehl am Platz und verschwenden sinnvolle Werbeflächen, die ihr besser mit Amazon-Bausteinen ausfüllen könnt. Daher würden wir vorschlagen, diese Bausteine für Pagewizz zu entfernen.

Was haltet ihr davon? Sicherlich haben sich schon einige bei den Programmen angemeldet, doch wer verdient damit tatsächlich etwas? Ähnliches gilt für AllPosters: diesen Baustein behalten wir schon der Bilder wegen. Diese waren auch der Grund für die Entwicklung des Bausteins. Jedoch ist fraglich, ob wir die Option zum Eintragen der eigenen Partner-ID behalten sollten. Die Anmeldung für AllPosters haben selbst WIR seitens Pagewizz noch nicht abgeschlossen, da im Prinzip keine Einnahmen damit erzielt werden. Für eine Auszahlung ist es nötig, ein Formular in die USA zu senden. Und selbst wenn man dann eine Auszahlung erhalten sollte, so werden zuerst rund 30% US-Steuern davon abgezogen. Alles eher aufwändig... und wenig Nutzen.

Die Optionen möchten wir entfernen, da sie einerseits - wie bereits gesagt - Werbeflächen verschwenden und andererseits v.a. neuen Autoren nur Arbeit bereiten und diese auch verwirren oder wie leere Versprechungen wirken - da ja damit nur schwer Einnahmen zu erzielen sind. Lieber würden wir uns darauf konzentrieren, wirklich funktionierende Einnahmequellen zu optimieren.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 14.07.2012

Hmm, wenn ich mir ansehe, wie oft die Bausteine zum Einsatz kommen, dann ist die Frage im Grunde schon beantwortet :-P Sofern hier nicht ein deutliches Veto kommt, werden die Bausteine aus Pagewizz mit dem Update verschwinden Zunge raus

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 14.07.2012

Sehe ich auch so, weg damit!

Hab noch nie was damit verdient. Bei All-Posters bin ich vorsichtiger geworden, könnte sein, dass Google die Bilder wie Affiliate links bewertet oder nicht?

Grüße,

Angela

noSlave
Beiträge: 41
Nachricht
am 14.07.2012

Hallo,
wenn der Verdienst bei AllPosters und der Arbeitsaufwand so hoch ist, wäre es durch aus sinnvoll die Partner-ID Nummern heraus zunehmen. -->einfacher -->weniger Arbeitsaufwand für die Schreiber
Zazzle und ebay hingegen würde ich stattdessen behalten. Ich bin der Meinung das man doch eine alternative zu Amazon bieten sollte, auch wenn diese noch wenig genutzt wird. Gerade für Verkäufer eine interessante Möglichkeit seine Produkte zu vermarkten.
...aber nun gut das ist jetzt auch nur eine Einzelmeinung mal schauen was die anderen dazu zusagen haben.
Was vllt. noch interessant wäre, eine weitere google Anzeige zulassen wenn ein Artikel eine bestimmte Mindestlänge erreicht hat, sodass die Person ganz gezielt Werbung zwischen 2 Textbausteinen setzten kann.
(weiß natürlich nicht ob das seitens google zulässig ist...)

Lg Paul

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Leseratte
Beiträge: 627
Nachricht
am 14.07.2012

Kann alles weg, wenns nach mir geht!

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 14.07.2012

Okay, Zazzle und eBay fliegen als Module ganz raus auf Pagewizz. Die Idee, eBay für Verkäufer zu lassen, ist an sich gut. Allerdings nutzt es nach unserer Statistik nahezu niemand - und die, die es nutzen, denken vermutlich, dass sie damit etwas verdienen. Auch die Eingabefelder und die Hilfetexte verschwinden, so dass das nicht verwirrt.

Ich werd das auf Wizzley auch mal ansprechen und die User dort fragen. Dort wird das mehr genutzt. D.h. voraussichtlich werden die Module auf Pagewizz nur "versteckt" sein und können dann bei Bedarf jederzeit wieder rein genommen werden.

AllPosters: Kann tatsächlich sein, dass das als Affiliate gezählt wird. Für mich ist der Baustein nur eine praktische "Notlösung". Braucht man etwa ein Bild von Mickey Mouse oder von Las Vegas, dann ist das genau richtig, denn freie Bilder dafür existieren (legal) nicht.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Laden ...
Fehler!