Mehr Selbstbewusstsein erreichen

Insbesondere viele Frauen hadern mit sich und ihrem Aussehen. Auf den Hüften und am Bauch ein paar Kilo zu viel, dafür an der Oberweite eher ein paar Pfund zu wenig. Die Nase zu groß, der Mund zu breit… wir lassen selbst kaum ein gutes Haar an uns. Ein Fotoshooting kann diesen Frauen dabei helfen, sich einmal von einer völlig neuen Seite zu sehen. Schließlich gibt es auch einen gewaltigen Unterschied zwischen Paparazzi Fotos und Hochglanzaufnahmen bei den Reichen und Schönen. Seien Sie also selbst einmal der Star und wagen Sie ein Fotoshooting. Meist können für ein Shooting verschiedene Outfits gewählt werden. Professionell gestylt und im Lieblingskleid wirken Sie bereits ganz anders als in Jeans und T-Shirt. Sie werden überrascht sein, was mit ein wenig Beleuchtung aus jeder von Ihnen herauszuholen ist.

Beim Shooting einmal selbst der ...

Beim Shooting einmal selbst der Star sein (Bild: Goodluz / shutterstock.com)

Vorsicht vor Schwindlern

Vorsicht ist bei dubiosen Fotografen, womöglich ohne eigenes Studio, die Fotos zum Dumpingpreis anbieten, geboten. Hören Sie hier lieber auf Ihr Bauchgefühl und investieren Sie einige Euros mehr um seriöse Fotos, die auch wirklich nur Sie zu sehen bekommen zu erhalten. Lassen Sie bei einem Erstgespräch auf jeden Fall auch Ihre Ideen und Wünsche einfließen, vertrauen Sie jedoch auch dem Fotografen, wenn er Ihnen einige Tipps gibt.

Erotische Shootings

Auch erotische Shootings stehen immer wieder auf dem Plan von Fotografen. Die meisten Frauen sagen hier erst einmal von vornherein "nein", denn sie haben Angst vor anrüchigen oder gar pornografischen Bildern. In der Regel haben erotische Fotoaufnahmen jedoch nichts davon. Sie dienen eher dazu den eigenen Körper stilvoll in Szene zu setzen. Für erotische Aufnahmen muss der zu Fotografierende auch nicht unbedingt nackt sein. Auch reizvolle Unterwäsche oder ein dünnes Kleid können sehr anregend sein und den Körper gekonnt in Szene setzen, denn Erotik bedeutet keinesfalls, dass man "alles" sehen muss.

Besonders wer unzufrieden mit seinem Körper ist, sollte sich einmal einem erfahrenen Fotografen anvertrauen, denn er wird Ihnen durch seine Bilder zeigen, dass jeder Körper, egal ob dick oder dünn, klein oder groß, schöne Seiten hat. Um einen passenden Fotografen zu finden sollte erst einmal ein persönliches Gespräch stattfinden. Nacktheit ist schließlich etwas sehr intimes, was nicht mit jedem Menschen geteilt werden kann. Vertrauen zum Fotografen ist deswegen sehr wichtig um komplett abzuschalten und schöne Ergebnisse zu bekommen. Gute Fotografen werden Ihnen auch gerne Beispielaufnahmen zeigen bzw. stellen dieser mit Genehmigung auf Ihrer Homepage zur Information aus, sodass Sie sehen, in welche Richtung der Stil des Fotografen geht und entscheiden können, ob Sie mit diesem einverstanden sind.

Kommt ein Shooting für Sie in Frage?

Was bringe ich zum Shooting mit

Wenn Sie sich für ein Fotoshooting entschieden haben, sollten Sie auf jeden Fall folgende Sachen mitbringen, damit sie perfekt gerüstet sind:

- Lieblingsunterwäsche: Egal ob man sie auf den Fotos sehen wird oder nicht, gute Unterwäsche ist ein Muss bei einem Fotoshooting, denn man fühlt sich mit dem richtigen BH und Höschen gleich um ein vielfaches mehr sexy.

- verschiedene Outfits: Bringen Sie neben dem alltäglichen Outfit auf jeden Fall auch noch etwas besonders mit. Vielleicht einen schönen Schal oder eine Lederjacke, die sich gut kombinieren lässt. Auch an Schuhen und Schmuck sollten Sie eine kleine Auswahl mitnehmen, damit Sie gemeinsam mit dem Fotografen und der Stylistin entscheiden können. Die Vorauswahl treffen Sie am besten ganz in Ruhe mit einer Freundin. So kommt schon einmal nur die engere Auswahl mit zum Shooting.

- Accessoires: Sie sind eigentlich immer nur auf dem Tennisplatz zu finden? Oder Sie spielen für Ihr Leben gern Gitarre? Bringen Sie zum Fotoshooting auf jeden Fall auch solche Gegenstände die Sie ausmachen mit. Sie können ebenfalls als Accessoire mit aufs Foto und rücken Sie noch einmal mehr ins rechte Licht. Besprechen Sie solche Wünsche und Möglichkeiten bereits vorab mit Ihrem Fotografen, sodass sich dieser auf die Fotos vorbereiten kann. Sicherlich wird dieser beim ersten Treffen bereits einige Ideen für wunderschöne Fotos parat haben.

 

 

Autor seit 2 Jahren
13 Seiten
Laden ...
Fehler!