So geht das Kürzen der Fußnägel richtig

Zur Ausstattung sollten Nagelknipser, Feile und Schere gehören. Wählen Sie das für Sie richtige Hilfsmittel zum Kürzen der Nägel, denn diese können bei jeder Frau unterschiedlich dick sein und andere Ansprüche an die Pflege erheben. Wichtig ist, dass die Nägel nicht splittern. Nägel niemals an den Ecken abrunden, sondern gerade schneiden, abgerundete Nägel neigen zum Einwachsen. Feilen Sie die Nägel immer von der Seite zur Mitte, so verringern Sie die Gefahr des Splitterns.

Die beim Lackieren störende Nagelhaut schiebt man am besten mit einem Rosenholzstäbchen vorsichtig zurück. Gelingt dies nicht auf Anhieb, kann eine kleine Nagelmaske Abhilfe schaffen. Vermischen Sie hierzu 1 Teelöffel Honig mit einem kleinen Schuss Zitronensaft und lassen Sie die Mischung ungefähr 10 Minuten einwirken.

Einfach und professionell geht es Pediküregeräten
Beurer MP 60 Maniküre- / Pediküre Geschenkset
Maniquick MQ 251 Profi Maniküre-Pediküre Gerät
Amazon Anzeige

Nägel vor dem Lackieren glätten und mittig mit dem Lackieren beginnen

Fußnägel können oft sehr uneben wirken. Um schöne glatte Nägel zu bekommen, polieren Sie diese einfach mit einer Polierfeile. Da hier die obere Schicht des Nagels ganz fein abgetragen wird, sollte man die Glättung nur hin und wieder durchführen. Für die Übergangszeit eignen sich Nagelglätter, die die Rillen ebenfalls gut auffüllen.

Vor dem Lackieren der Fußnägel schützt ein Unterlack die Nägel vor Verfärbungen. Mit diesem Lack kräftigen Sie die Nägel gleichzeitig. Danach geht es erst ans Auftragen des Nagellacks. Ein schnell trocknender Lack ist auch für die Fußnägel von Vorteil. Setzen Sie den Pinsel immer mittig an und streichen Sie die Farbe aus Richtung Nagelbett zur Spitze. Von der Mitte aus, verteilen Sie die Farbe nach rechts und links, wobei Sie den seitlichen Rand aussparen sollten. Hierdurch wirkt der Nagel optisch schmaler und es sieht einfach gepflegter aus, wenn der Nagellack nicht an der Haut klebt. Damit der Lack, dies gilt natürlich auch für die Fingernägel, schneller trocknet, kann man auch spezielle Nageltrockner benutzen. Eine Anschaffung, die wirklich sehr viel Nerven spart und im Grunde gar nicht teuer ist.

Links: Produktübersicht bei Amazon

Elli, am 12.05.2013
12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Wikimedia Commons, Gemeinfreies Bild (Kilt und Plaid - Geschichte und Tradition schottischer Kleidung)

Laden ...
Fehler!