Pflegeprodukte mit Koffein für kräftiges Haar

Frauen, die sich fülligeres Haar wünschen, sollten sich zur Abwechslung einmal in der Kosmetikabteilung für Männer umsehen. Denn es gibt spezielle Produkte, die die Haarwurzeln anregen und das Haarwachstum beschleunigen. Meistens enthalten diese Kosmetika Koffein und Vitamine. Sie sind eigentlich für die Herren der Schöpfung gedacht, bei denen sich die ersten lichten Stellen zeigen. Doch was bei den Männern funktioniert, funktioniert natürlich auch bei den Haarwurzeln der Frau. Die stimulierende Wirkung von Koffein auf die Haarwurzeln konnte tatsächlich wissenschaftlich bewiesen werden. Kaufen Sie also ein entsprechendes Pflegeprodukt mit Koffein. Solche Mittel gibt es sogar im Drogeriemarkt, die höher dosierten können Sie in der Apotheke kaufen oder auch im Internet bestellen.

Der Einfluss der Ernährung auf das Haarwachstum

Unser Haar kann nur kräftig und gesund wachsen, wenn es mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt ist. Achten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Einige Stoffe fördern tatsächlich das Wachstum der Haare. Wer das Haarwachstum beschleunigen möchte, kann zur Not auch zu den Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Es gibt spezielle Nahrungsergänzung für Haut und Haare in jedem Dorgeriemarkt z. B. von Merz oder Abtei. In erster Linie ist es aber die Folsäure, die das Haarwachstum beschleunigt. Die meisten Menschen nehmen nicht genügend Folsäure auf, da das Mineral vor allem in grünem Blattgemüse vorkommt. Durch unsere extensive Landwirtschaft ist der Gehalt an Mineralstoffen im Gemüse heutzutage deutlich geringer als früher. Nebenbei werden sie durch die Einnahme bemerken, dass nicht nur die Haare kräftiger wachsen, sondern auch die Fingernägel. So schlägt Frau zwei Fliegen mit einer Klappe. Weitere Mineralstoffe, die für ein gesundes Haarwachstum sorgen sind (Silicium) Kieselerde und verschiede B-Vitamine. 

Tipp: Essen sie regelmäßig Hirse, die enthält viel Silicium. Kieselerde ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel und in Tablettenform oder als Pulver in Drogerien erhältlich. Auch schwarzer Seesam kann helfen.

Massage der Kopfhaut mit Öl

Viele Menschen schwören auf dieses Schönheitsgeheimnis: hochwertiges Sesamöl, Olivenöl oder Jojobaöl. Massieren Sie Ihre Kopfhaut mindestens einmal in der Woche mit Pflanzenöl. Das ist nicht nur herrlich entspannend, sondern fördert auch das Haarwachstum. Besonders angenehm ist es natürlich, wenn der Partner die Kopfhautmassage durchführt. Anschließend kann man das Öl einwirken lassen oder die Haare waschen. Je länger es einwirkt, desto besser.

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!