Auch für Back - Anfänger geeignet: Kürbis - Kuchen

Der "Kürbis-Kuchen" basiert auf einem Mamorkuchenrezept und  kann auch  von Backanfängern zubereitet werden. Es werden drei Teige zubereitet

Zutaten für den dunklen und hellen Teig

  • 250 g   weißes Mehl – Typ 405
  • 125 g   weiche Butter
  • 100  ml Milch 
  •  2  Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 100 Zucker
  • 3 Esslöffel  ungesüßten  Kakao (kein Kaba)
  • Etwas Puderzucker für die Glasur

Vorbereitung
Backofen (Umlauft) auf  165 - 170 Grad vorheizen

Backen auf der Basis von Rührkuchen

 


Zubereitung eines hellen und eines dunklen Teiges

1.Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren, vorzugsweise mit einem Mixer. Mehl sieben, Backpulver untermengen und mit dem Butter-Eier-Zucker-Brei vermischen.  Etwa 50 bis 100  Milliliter   Milch dazugeben. Der Teig muss zähflüssig bleiben, aus diesem Grund ist es ratsam die Flüssigkeit langsam und mit Bedacht in den Teig fließen zu lassen.

2.Die Hälfte der Masse in eine andere Schüssel geben und den Kakao unterrühren. Wer es gerne süß mag gibt zusätzlich noch ein Päckchen Vanillezucker in den dunklen Teig.


Der "Kürbis"-Teig  muss separat angerührt werden. Dazu benötigen Sie

  • 150 g  weißes Mehl  - Typ 405
  • 125 g  weiche Butter
  • 150 g  fein geriebenen orangeroten Hokkaidokürbis
  •   50 g  Zucker
  •    80g  geriebene Haselnüsse (gibt es Handel fertig zu kaufen)
  •    50 g  Marmelade Ihrer Wahl
  •     2     Eier
  • ½  Päckchen Backpulver



Butter, Eier und Zucker schaumig rühren. Danach  das fein geriebene "Kürbis"-Fruchtfleisch  und die Marmelade zugeben. Alles gut vermengen.
Mehl, Backpulver  sowie die Nüsse mischen und mit  dem Teig verrühren.

Eine Kasten-Backform mit Margarine oder Butter einfetten und eine dünne Schicht Paniermehl oder Gries darüberstreuen
Erst den  hellen Teige in die Form geben, darauf den dunklen (Kakao)-Teig und mit dem "Kürbis"-Teig abschließen.

Kürbiskuchen backen

Auf einem  Gitter (mittlere Schiene) im Backofen (Umluft)  etwa  70 Minuten  bei 165-170 Grad backen.  (Dies sind nur Richtwerte)


Der  Stricknadeltest

Zur Überprüfung, ob der Kürbis-Kuchen durchgebacken ist, können Sie eine Stricknadel,  in den Kuchen stechen. Klebt  Teig an der Nadel muss die Backzeit verlängert werden.


Ist der Backvorgang abgeschlossen wird der  heiße  Kuchen  auf ein Kuchengitter gestürzt und mit etwas Puderzucker bestreut.

Auch für Back - Anfänger geeignet: Kürbis - Kuchen

Scully_van_Funkel, am 12.10.2010
8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Scully van Funkel (Polarmützen, Wollmützen, Nepalmützen und Pudelmützen für kalte Wint...)

Laden ...
Fehler!