Die Ausgangslage: das echte Kaminfeuer

Was den Reiz eines echten Kaminfeuers ausmacht? Da ist die angenehme Wärme, die der Ofen rundum abstrahlt. Und der schöne orangefarbene Schein der Flammen. Für viel Atmosphäre sorgt auch das Knistern und Knacken. Irgendwie ist ein Raum gleich belebt, wenn das Feuer im Ofen prasselt. Aber zugegeben: Bis es so weit ist, verlangen die Ofengötter den Kamin-Fans ein bisschen Schweiß ab: Holz besorgen, spalten und im Schuppen aufschichten. Es in kleinen Portionen ins Haus schleppen – wenn's sein muss sogar bis in den vierten Stock. Vorm Einheizen die alte Asche wegkehren, die Sichtscheibe von Ruß befreien, kleine Holzstücke zum Anfeuern zusammensuchen und hoffen, dass der Kamin richtig zieht und das Feuer schnell brennt. Und dann dauert es eine halbe Stunde, bis sich die wohlige Wärme breitmacht. Das Nachlegen der Holzscheite nicht zu vergessen.

Kaminfeuer-DVD

Kaminfeuer-DVD (Bild: Foto: Heimo Cörlin)

Die zweitbeste Lösung: die Kaminfeuer-DVD

Doch was tun, wenn ein Kaminofen nicht aufgestellt werden kann? Schließlich hat nicht jede Wohnung einen Anschluss zum Schornstein. Und da wird so ein TV-Kaminfeuer interessant. Denn einmal abgesehen von der fehlenden Wärme, hat es fast alles zu bieten, was einen echten Kamin ausmacht: Das heimelige Knistern und Knacken, der schöne orangerote Schein im Zimmer und die meditative Wirkung, die sich beim Blick auf die langsam zerfallenden Holzscheite einstellt. Für Atmosphäre ist also gesorgt. Und wenn die Wohnung ansonsten gut geheizt ist, ist es eigentlich kein Problem, wenn der Bildschirm nicht glüht.

Im Übrigen kann einem die eigene Wahrnehmung da ziemlich verrückte – aber sehr angenehme – Streiche spielen: In einem Restaurant saß ich zufällig mit dem Rücken zu einem Flachbildschirm mit Kaminfeuer-DVD. Ich hörte das Knacken und Knistern – und hatte urplötzlich das Gefühl von wohliger Wärme am Rücken...

Das Allerbeste: Eine DVD und ein richtiger Kaminofen

Restlos überzeugt, mir zu meinem echten Kaminofen tatsächlich ein Kamin-Video, pardon eine DVD, anzuschaffen, haben mich die Freunde, als sie erzählten, dass sie die DVD schon beim Frühstück einlegen. Denn da muss ich passen: Morgens vorm Weggehen lohnt das Anfeuern auf keinen Fall. Genauso wenig, wenn ich abends erst spät heimkomme.

Kostprobe: So klingt ein DVD-Kaminfeuer

Und wenn das Feuer nicht richtig brennen will und ich im Qualm sitze, könnte ich ein Kaminfeuer auf Knopfdruck manchmal wirklich vertragen. Und besser als ein elektrischer Ofen mit einer wenig gelungenen Flammenimitation ist es allemal. Mit einer Kaminofen-DVD hätte ich sogar noch eine Alternative, wenn mir mal die Streichhölzer ausgehen...   

Kaminfeuer-DVD fürs Fernsehen

DVD: Solche Kaminofen-DVDs gibt es überall im Handel wie auch bei Amazon oder Ebay für fünf bis zehn Euro. Das DVD-Kaminfeuer brennt mindestens eine halbe Stunde, bevor die Endlosschleife wieder von vorne beginnt. Manche Anbieter halten auch verschiedene Filme vor.

Akustisch stehen neben dem Knistern und Prasseln auch Tonspuren mit Musik zur Wahl – aber das kann natürlich auch die Stereoanlage übernehmen. 

Youtube-Kaminfeuer: Wer einen Fernseher mit Internetverbindung und Youtube-Integration hat, kann sich so ein Kaminfeuer auch auf Youtube ansehen. Die Qualität ist allerdings nicht so brillant wie bei einer DVD. 

Kaminfeuer als Computer-Bildschirmschoner

Für den PC: Daneben gibt es Kaminfeuer auch als Bildschirmschoner im kostenlosen Download. Allerdings haben die Freeware-Versionen laut Kundenrezensionen einige Einschränkungen, vor allem was die Bildqualität anbelangt. Für vollen Kaminfeuer-Genuss am Bildschirm muss man wohl zur Vollversion greifen. 

Den Bildschirmschoner "Kaminfeuer Comprehensive Edition 1080" lässt sich vorab im Webbrowser begutachte. Für Windows 7 und 8, Vista und XP: http://www.jmmgc.com/kaminfeuer/ 

Gratis-App für Mac: Und hier eine kostenlose Version für den Mac (App Store).

Vom PC aufs Fernsehgerät: Theoretisch kann man den Bildschirmschoner vom Computer auch auf dem Fernseher ausgeben, wenn die Geräte entsprechend vernetzt sind.
Wie's geht, lesen Sie hier

Mondstein, am 08.12.2012
3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Heimo Cörlin (Frohes Fest: Texte für Weihnachtskarten)
Mondstein (Wenn die Nebenkosten steigen: Heizung checken)

Laden ...
Fehler!